Neueste Themen
» Diskussion rund um die Philatelie
Jungfraujoch BE - Bergstation EmptyHeute um 8:49 am von 131337

» Gefälligkeitsstempel
Jungfraujoch BE - Bergstation EmptyGestern um 7:07 pm von Afredolino

» Stempelfälschung bei sitzender Helvetia gezähnt, Faserpapier ??
Jungfraujoch BE - Bergstation EmptyGestern um 5:43 pm von jo

» Handbuch über den Druckprozess und die Abarten der stehenden Helvetia
Jungfraujoch BE - Bergstation EmptyGestern um 5:32 pm von dirk nagel de

» Frankreich Klassik
Jungfraujoch BE - Bergstation EmptyMo Aug 19, 2019 2:40 pm von StampFan

» Philatelistische Literatur
Jungfraujoch BE - Bergstation EmptyMo Aug 19, 2019 11:37 am von Afredolino

» Französische Briefmarken
Jungfraujoch BE - Bergstation EmptyMo Aug 19, 2019 8:57 am von Afredolino

» SBK 75E, Stehende Helvetia 1 Fr, karmin
Jungfraujoch BE - Bergstation EmptySo Aug 18, 2019 6:28 pm von Afredolino

» Portogebühren 1951
Jungfraujoch BE - Bergstation EmptyMi Aug 14, 2019 12:07 pm von jo

Statistik
Wir haben 96 eingetragene Mitglieder
Der neueste Nutzer ist Marubaar.

Unsere Mitglieder haben insgesamt 4949 Beiträge geschrieben zu 1392 Themen
Wer ist online?
Insgesamt sind 7 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 7 Gäste

Keine

[ Die ganze Liste sehen ]


Der Rekord liegt bei 44 Benutzern am Mi Feb 06, 2019 10:22 am

Jungfraujoch BE - Bergstation

Nach unten

Jungfraujoch BE - Bergstation Empty Jungfraujoch BE - Bergstation

Beitrag von bumbi am Do Nov 22, 2018 1:57 pm

Jungfraujoch BE - Bergstation Jungfr10

Wieder ein Bahnstempel - vielleicht folgt ja noch ein Rundstempel der Post...

Auf dem Jungfraujoch liegt das höchstgelegene Postbüro Europas mit der eigenen Postleitzahl 3801.

Jungfraujoch BE - Bergstation Jungfr11

Das Jungfraujoch ist mit 3466 m ü. M. der tiefste Punkt im Verbindungsgrat zwischen dem Mönch und der Jungfrau in den Berner Alpen, auf der Grenze zwischen den Kantonen Bern und Wallis. Das Joch ist weit und stark überfirnt. Aufgrund der auch dort stattfindenden Gletscherschmelze sinkt es jedes Jahr im Schnitt einige Dezimeter ab. Es gehört zu den bedeutendsten Reisezielen in der Schweiz. Rund 700'000 Touristen fahren jährlich zum höchstgelegenen Bahnhof Europas.

Bis zum Jahr 2009 waren auf dem Gletscher täglich 25 Polarhunde im Einsatz. Auf einer präparierten Piste (rund 500 Meter lang) zogen die Hunde Schlitten mit Besuchern. Weiter galt das Rudel als das meistfotografierte Motiv auf dem Jungfraujoch.

Für Ornithologen ist die Hochgebirgsregion interessant, da verschiedene Vogelarten zum Teil auch überwintern. Der Schneefink beispielsweise nistet und schläft in den schroffen Felswänden und findet bei den Behausungen der Forscher Futter.

Quellen: Wikipedia
bumbi
bumbi
Admin

Anzahl der Beiträge : 1097
Anmeldedatum : 10.06.18
Alter : 61
Ort : Spanien

http://www.baslertaube.com

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten