Neueste Themen
» Schwarze Madonna TDB Einsiedeln 2007
Jungfraujoch BE - Bergstation EmptyGestern um 2:44 pm von Bytebull

» Hinter gedruckte Buchstabe
Jungfraujoch BE - Bergstation EmptyGestern um 1:03 pm von Afredolino

» 750 Jahre Bern
Jungfraujoch BE - Bergstation EmptySo Jan 26, 2020 1:19 pm von Golder

» Baseler Taube Seite
Jungfraujoch BE - Bergstation EmptyFr Jan 24, 2020 10:49 pm von Twente

» PEN-Stempel
Jungfraujoch BE - Bergstation EmptyDi Jan 21, 2020 12:53 pm von hahu

» Plattierung Rayon-I hb
Jungfraujoch BE - Bergstation EmptySo Jan 19, 2020 2:25 pm von salodurum

» Sardinische Pferdchen
Jungfraujoch BE - Bergstation EmptyFr Jan 17, 2020 10:12 pm von Cantus

» Zürich 6, Genf 5 cent. und Ortspost: Fälschungen oder Echt?
Jungfraujoch BE - Bergstation EmptyFr Jan 17, 2020 1:45 pm von vacallo

» Briefe und Karten aus dem Libanon
Jungfraujoch BE - Bergstation EmptyDo Jan 16, 2020 11:05 pm von Cantus

Statistik
Wir haben 109 eingetragene Mitglieder
Der neueste Nutzer ist Tiefe7.

Unsere Mitglieder haben insgesamt 5898 Beiträge geschrieben zu 1708 Themen
Wer ist online?
Insgesamt sind 7 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 7 Gäste :: 1 Suchmaschine

Keine

[ Die ganze Liste sehen ]


Der Rekord liegt bei 78 Benutzern am Mo Nov 04, 2019 8:02 pm

Jungfraujoch BE - Bergstation

Nach unten

Jungfraujoch BE - Bergstation Empty Jungfraujoch BE - Bergstation

Beitrag von bumbi am Do Nov 22, 2018 1:57 pm

Jungfraujoch BE - Bergstation Jungfr10

Wieder ein Bahnstempel - vielleicht folgt ja noch ein Rundstempel der Post...

Auf dem Jungfraujoch liegt das höchstgelegene Postbüro Europas mit der eigenen Postleitzahl 3801.

Jungfraujoch BE - Bergstation Jungfr11

Das Jungfraujoch ist mit 3466 m ü. M. der tiefste Punkt im Verbindungsgrat zwischen dem Mönch und der Jungfrau in den Berner Alpen, auf der Grenze zwischen den Kantonen Bern und Wallis. Das Joch ist weit und stark überfirnt. Aufgrund der auch dort stattfindenden Gletscherschmelze sinkt es jedes Jahr im Schnitt einige Dezimeter ab. Es gehört zu den bedeutendsten Reisezielen in der Schweiz. Rund 700'000 Touristen fahren jährlich zum höchstgelegenen Bahnhof Europas.

Bis zum Jahr 2009 waren auf dem Gletscher täglich 25 Polarhunde im Einsatz. Auf einer präparierten Piste (rund 500 Meter lang) zogen die Hunde Schlitten mit Besuchern. Weiter galt das Rudel als das meistfotografierte Motiv auf dem Jungfraujoch.

Für Ornithologen ist die Hochgebirgsregion interessant, da verschiedene Vogelarten zum Teil auch überwintern. Der Schneefink beispielsweise nistet und schläft in den schroffen Felswänden und findet bei den Behausungen der Forscher Futter.

Quellen: Wikipedia
bumbi
bumbi
Admin

Anzahl der Beiträge : 1493
Anmeldedatum : 10.06.18
Alter : 62
Ort : Spanien

http://www.baslertaube.com

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten