Neueste Themen
» Der Grüffelo
Gestern um 11:43 pm von rudischmidt

» Belege aus der Schweiz, die zensiert wurden
Gestern um 11:34 pm von rudischmidt

» Thema Suezkanal
Gestern um 11:19 pm von rudischmidt

» 319 Fussball-WM
Sa März 23, 2019 6:45 pm von fenriswolf22

» Private Ganzsachenumschläge - Wertstempel Kreuz und Wertziffer
Sa März 23, 2019 4:13 am von Cantus

» Organisation eurer Sammlung(en)
Fr März 22, 2019 3:00 pm von Tinu

» Börse im Milchbuck Zürich
Fr März 22, 2019 12:08 pm von Tinu

» Boersen-Fundstueck
Mi März 20, 2019 12:49 pm von salodurum

» Internierte Post in der Schweiz
Di März 19, 2019 11:42 pm von rudischmidt

Statistik
Wir haben 78 eingetragene Mitglieder
Der neueste Nutzer ist Hermesine.

Unsere Mitglieder haben insgesamt 4229 Beiträge geschrieben zu 1289 Themen
Wer ist online?
Insgesamt sind 4 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 4 Gäste

Keine

[ Die ganze Liste sehen ]


Der Rekord liegt bei 44 Benutzern am Mi Feb 06, 2019 10:22 am

Le Châtelard près Romont FR - 378 Einwohner

Nach unten

Le Châtelard près Romont FR - 378 Einwohner

Beitrag von bumbi am Do Nov 22, 2018 4:23 pm



Le Châtelard liegt auf 903 m ü. M., 5 km ostsüdöstlich des Bezirkshauptortes Romont (Luftlinie). Das Bauerndorf erstreckt sich an aussichtsreicher Lage auf einem Geländevorsprung am Westabhang des Mont Gibloux, nördlich des Tals des Mausson, im höheren Freiburger Mittelland.



Zu Le Châtelard gehören die Weiler Le Planet (846 m ü. M.) unterhalb des Dorfes und Planafaye (930 m ü. M.) westlich des Waldes La Joux sowie einige Einzelhöfe. Nachbargemeinden von Le Châtelard sind Villorsonnens, Sorens, Marsens, Grangettes und Massonnens.

Das Gemeindegebiet von Le Châtelard war schon zur Römerzeit besiedelt. Während des Hochmittelalters befand sich hier vermutlich ein befestigter Burgplatz, worauf der Name des Dorfes hindeutet. Frühere Namensformen waren Chastelard und Chattelard (latinisiert auch Castellarium supra). Die frühe Ortsgeschichte liegt weitgehend im Dunkeln.

Während des 13. Jahrhunderts gehörte Le Châtelard zur Grafschaft Greyerz, bevor es 1273 an das Haus Savoyen kam. 1449 gelangte das Dorf an die Herren von Montagny und 1564 durch Kauf an Freiburg. Dieses teilte Le Châtelard der Vogtei Romont zu. Nach dem Zusammenbruch des Ancien régime (1798) gehörte das Dorf während der Helvetik und der anschliessenden Zeit zum Bezirk Romont und wurde 1848 in den Bezirk Glâne eingegliedert.

Im Rahmen der vom Kanton seit 2000 geförderten Gemeindefusionen, sollten Le Châtelard, Grangettes und Massonnens zusammengelegt werden. Nachdem die Bewohner von Massonnens im April 2005 eine Fusion ablehnten, wurde das Projekt vorläufig aufs Eis gelegt.

Quellen: Wikipedia
bumbi
bumbi
Admin

Anzahl der Beiträge : 1062
Anmeldedatum : 10.06.18
Alter : 61
Ort : Spanien

http://www.baslertaube.com

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten