Neueste Themen
» Motiv: Neujahrs-Grüsse
Heute um 11:58 am von Boudicca8

» Motiv-Kinder-Neujahrs-Grüsse
Heute um 11:45 am von Boudicca8

» Motiv: Weihnachten
Heute um 11:29 am von Boudicca8

» Sonderflug PRO AERO 1938
Gestern um 11:45 pm von rudischmidt

» Segelflugzeug SA-7
Gestern um 11:35 pm von rudischmidt

» Brauche Hilfe
Gestern um 6:45 pm von bumbi

» 750 Jahre Bern
Gestern um 5:43 pm von Tinu

» Werbeflaggenstempel 750 Jahre Bern
Gestern um 4:23 pm von Tinu

» SBK 207 Rheinfall 2.01 und 2.02
Fr Dez 14, 2018 8:33 pm von Tinu

Statistik
Wir haben 68 eingetragene Mitglieder
Der neueste Nutzer ist Joos Dünki.

Unsere Mitglieder haben insgesamt 3368 Beiträge geschrieben zu 1169 Themen
Wer ist online?
Insgesamt sind 3 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 3 Gäste

Keine

[ Die ganze Liste sehen ]


Der Rekord liegt bei 20 Benutzern am Fr Jun 22, 2018 7:39 pm

Wiggen (Escholzmatt) LU - xxx Einwohner

Nach unten

Wiggen (Escholzmatt) LU - xxx Einwohner

Beitrag von bumbi am Fr Nov 23, 2018 3:44 pm



Escholzmatt (lokal Äschlismatt genannt) ist ein Ortsteil der Gemeinde Escholzmatt-Marbach und war bis zum 31. Dezember 2012 eine eigenständige politische Gemeinde im Amt Entlebuch des Kantons Luzern in der Schweiz. Am 1. Januar 2013 fusionierte Escholzmatt mit Marbach zur Gemeinde Escholzmatt-Marbach.

Zur ehemaligen Gemeinde gehört auch der Ortsteil Wiggen (1,3 km südwestlich vom Dorf; 788 m.ü.M.) am Zusammenfluss von Äschlisbach (von Nordosten her kommend) und Ilfis (von Süden her kommend).

Nordöstlich des Dorfs liegt der Ortsteil Feldmoos (1 km entfernt; 810 m.ü.M.). Durch diesen fliesst die Weissemme, die kurz vor dem nordöstlich davon liegenden Weiler Lehn (1,5 km vom Dorf entfernt; 786 m.ü.M.) den Ebnitbach von rechts aufnimmt und dann dem Weiler Tellenbach (2,3 km nordöstlich des Dorfs; 750 m.ü.M.) zustrebt.

Escholzmatt liegt an der Wasserscheide zwischen Bern und Luzern. Ein Teil der Bäche fliesst in die Ilfis und somit in die Emme ins Emmental. Der andere Teil fliesst in die Weissemme, die dann wiederum in die Kleine Emme mündet. Die Gemeinde ist zwar wirtschaftlich eindeutig nach Luzern ausgerichtet, neigt sich auf der Südwestseite aber auch gegen die bernische Nachbarschaft.

Quellen: Wikipedia
avatar
bumbi
Admin

Anzahl der Beiträge : 1022
Anmeldedatum : 10.06.18
Alter : 61
Ort : Spanien

http://www.baslertaube.com

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten