Neueste Themen
» Tausche 2-zeilige Fahrpoststempel Stehende Helvetia
Heute um 5:50 pm von Helvetia

» 72 F oder zu schön um wahr zu sein
Gestern um 8:52 pm von Helvetia

» Treffen der ARGE-Schweiz.de
Gestern um 6:56 pm von Tinu

» 24 auf Belegen - welche Druckperiode?
Gestern um 5:21 pm von bumbi

» Thema Suezkanal
Di Feb 19, 2019 10:39 pm von rudischmidt

» Unterschied Marken aus Heftchen & Marken aus Viererblock
Di Feb 19, 2019 9:50 pm von StampFan

» Verkaufen auf Ricardo
Di Feb 19, 2019 12:28 pm von Hermesine

» Tiere auf Bildpostkarten der Schweiz
Di Feb 19, 2019 9:50 am von bumbi

» Hallo von Hermesine
Mo Feb 18, 2019 4:17 pm von Hermesine

Statistik
Wir haben 78 eingetragene Mitglieder
Der neueste Nutzer ist Hermesine.

Unsere Mitglieder haben insgesamt 3942 Beiträge geschrieben zu 1248 Themen
Wer ist online?
Insgesamt ist 1 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 1 Gast :: 2 Suchmaschinen

Keine

[ Die ganze Liste sehen ]


Der Rekord liegt bei 44 Benutzern am Mi Feb 06, 2019 10:22 am

Plattierung Rayon-II

Nach unten

Plattierung Rayon-II

Beitrag von ARD am So Nov 25, 2018 12:03 pm

Hallo zusammen

Nach etwas laengerer Pause  Embarassed  habe ich wieder mal ein Raetsel fuer euch What a Face

An der Allphila habe ich diese Rayon-II gekauft. Eigentlich wollte ich meine Typentafel weiter komplettieren, aber eben... wenn man nicht alles selber prueft.

Gekauft habe ich diese Marke als T28, D-RO. Aber was ist es nun?


Viel Spass beim Suchen

Gruss
-- ARD
ARD
ARD

Anzahl der Beiträge : 13
Anmeldedatum : 14.06.18
Ort : Wangen

Nach oben Nach unten

Re: Plattierung Rayon-II

Beitrag von prosee am So Nov 25, 2018 3:31 pm

Hoi ARD

Kein einfacher Fall. Für mich passt am ehesten T28 A3-RU

Gruss prosee
prosee
prosee

Anzahl der Beiträge : 45
Anmeldedatum : 18.06.18

Nach oben Nach unten

Re: Plattierung Rayon-II

Beitrag von salodurum am Mo Nov 26, 2018 6:56 pm

Da ich an der Börse in Langenthal das grosse Glück hatte das Drucksteinbestimmungsbuch für weniger als einen Kaffee zu erwerben, kann ich nun auch miträtseln :-)

Ich tippe auf A3 RO (ist aber sehr undeutlich erkennbar...und der rechte Teil der Marke ist im Bild nicht ersichtlich)

bin gespannt auf die Auflösung...
salodurum
salodurum

Anzahl der Beiträge : 120
Anmeldedatum : 11.07.18
Ort : Solothurn

Nach oben Nach unten

Re: Plattierung Rayon-II

Beitrag von ARD am Mo Nov 26, 2018 9:21 pm

Danke fuer die Inputs. Ganz sicher bin ich mir auch noch nicht, was haltet ihr von A2-RU?

Gruss
-- ARD
ARD
ARD

Anzahl der Beiträge : 13
Anmeldedatum : 14.06.18
Ort : Wangen

Nach oben Nach unten

Re: Plattierung Rayon-II

Beitrag von prosee am Mo Nov 26, 2018 9:26 pm

Hallo ARD

Ja, jetzt wo du das sagst. Eindeutig A2-RU die 3 Punkte im linken Rand sieht man gut ebenso wie jene in der unteren und oberen Randlinie.

Gruss
prosee
prosee

Anzahl der Beiträge : 45
Anmeldedatum : 18.06.18

Nach oben Nach unten

Re: Plattierung Rayon-II

Beitrag von salodurum am Mo Nov 26, 2018 11:52 pm

Ja A2 RU habe ich mir auch als Möglichkeit notiert....was mich da aber gestört hat ist, dass der mittlere der 3 Punke nicht genau an der Stelle ist wie im Buch abgebildet...
Dafür sind die beiden "Flecken" bei den Randlinien oben und unten mit etwas Fantasie zu erkennen
salodurum
salodurum

Anzahl der Beiträge : 120
Anmeldedatum : 11.07.18
Ort : Solothurn

Nach oben Nach unten

Re: Plattierung Rayon-II

Beitrag von ARD am Mi Nov 28, 2018 8:14 pm

dass der mittlere der 3 Punke nicht genau an der Stelle ist wie im Buch abgebildet...

Genau das hat mich auch irritiert. Aber andere Varianten sehe ich keine. Ich nehm' die Marke mal mit zu Urs Hermann.

Gruss
-- ARD
ARD
ARD

Anzahl der Beiträge : 13
Anmeldedatum : 14.06.18
Ort : Wangen

Nach oben Nach unten

Re: Plattierung Rayon-II

Beitrag von salodurum am Mi Nov 28, 2018 11:41 pm

Habe mal eine grundsätzliche Frage:
Wie ist das im Handbuch zu verstehen mit den Unterscheidungsmerkmalen - müssen alle gleichzeitig erkennbar sein, oder nur einzelne davon? Und stimmen die Formen/Grösse/Intensität immer 100% mit der Vorlage im Buch überein, oder gibt es da "verschiedene Stadien"?
(Falls das in der Einleitung stehen würde, bitte ich um Entschuldigung, hab das noch nicht gelesen...)
salodurum
salodurum

Anzahl der Beiträge : 120
Anmeldedatum : 11.07.18
Ort : Solothurn

Nach oben Nach unten

Re: Plattierung Rayon-II

Beitrag von ARD am Do Nov 29, 2018 9:42 am

Ich formulier's mal so: Es sind nicht immer alle markierten Merkmale gleich deutlich zu sehen. Manchmal braucht es ein gutes Binokular dazu. Aber Position und Groesse hat bis jetzt recht gut gepasst. Deshalb bin ich auch etwas irritiert ueber diese ominoesen drei Punkte auf der linken Seite dieser Marke. Sie sind dort, aber die Position passt nicht ganz. Die anderen Merkmale passen dann wiederum.

Gruss
-- ARD
ARD
ARD

Anzahl der Beiträge : 13
Anmeldedatum : 14.06.18
Ort : Wangen

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten