Neueste Themen
» Ganzsachenpostkarten mit privaten Zudrucken
Cavergno TI - 492 Einwohner EmptyGestern um 10:44 pm von toediost

» Feldpost deutscher Soldaten
Cavergno TI - 492 Einwohner EmptyGestern um 6:12 pm von Cantus

» Cuba - Belege mit Briefmarken
Cavergno TI - 492 Einwohner EmptyGestern um 5:56 pm von Cantus

» Werbezudrucke mit Bildern auf Belegen jeder Art
Cavergno TI - 492 Einwohner EmptyGestern um 5:46 pm von Cantus

» Motiv: Pfingstgrüße
Cavergno TI - 492 Einwohner EmptyGestern um 5:36 pm von Cantus

» „Beipackzettelchen“ - Postvermerketiketten
Cavergno TI - 492 Einwohner EmptyDi Mai 21, 2019 11:20 pm von toediost

» Reparatur eines Risses
Cavergno TI - 492 Einwohner EmptyDi Mai 21, 2019 9:41 pm von prosee

» 750 Jahre Bern
Cavergno TI - 492 Einwohner EmptyMo Mai 20, 2019 5:58 pm von Tinu

» China-Schweiz Grossbogen
Cavergno TI - 492 Einwohner EmptyMo Mai 20, 2019 4:44 pm von dirk nagel de

Statistik
Wir haben 86 eingetragene Mitglieder
Der neueste Nutzer ist TJA.

Unsere Mitglieder haben insgesamt 4630 Beiträge geschrieben zu 1338 Themen
Wer ist online?
Insgesamt sind 0 Nutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und kein Gast :: 1 Suchmaschine

Keine

[ Die ganze Liste sehen ]


Der Rekord liegt bei 44 Benutzern am Mi Feb 06, 2019 10:22 am

Cavergno TI - 492 Einwohner

Nach unten

Cavergno TI - 492 Einwohner Empty Cavergno TI - 492 Einwohner

Beitrag von bumbi am Mo Nov 26, 2018 2:52 pm

Cavergno TI - 492 Einwohner Caverg10

Cavergno war bis zum 22. Oktober 2006 eine politische Gemeinde im Kreis Rovana, im Bezirk Vallemaggia des Kantons Tessin in der Schweiz.

Cavergno TI - 492 Einwohner Zi127

Cavergno liegt 29 km nordwestlich von Locarno im Maggiatal. Der Ort liegt am Zusammenschluss des Val Bavona und des Val Lavizzara.

Zur ehemaligen Gemeinde gehörten elf der zwölf Weiler (Terre) des Bavonatal (von Süden nach Norden): Mondada, Fontana, Alnedo, Sabbione, Ritort (Ritorto), Foroglio, Rosed (Roseto), Fontanelada (Fontanellata), Faed (Faedo), Bolla, Sonlèrt (Sonlerto).

Am 22. Oktober 2006 hat Cavergno mit Bignasco und Cevio zur Gemeinde Cevio fusioniert. Die schon per 23. Januar 2005 geplante Fusion musste zurückgestellt werden, da noch eine Klage vor Bundesgericht hängig war. Im April 2006 wurde die Beschwerde der Gemeinde Bignasco gegen die Zwangsfusion durch das Bundesgericht abgewiesen.

Quellen: Wikipedia
bumbi
bumbi
Admin

Anzahl der Beiträge : 1082
Anmeldedatum : 10.06.18
Alter : 61
Ort : Spanien

http://www.baslertaube.com

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten