Neueste Themen
» Unerschied zwischen SBK 1140 und IOK 4?
Kontrollabschnitt 50 Rp. SBB EmptyGestern um 9:40 pm von rudischmidt

» 750 Jahre Bern
Kontrollabschnitt 50 Rp. SBB EmptyGestern um 8:49 pm von Tinu

» Amtliche Nachnahme - Schweiz. Telegraphen-Verwaltung
Kontrollabschnitt 50 Rp. SBB EmptyMo Apr 22, 2019 10:12 pm von rudischmidt

» Württemberg - STUTTGART - Briefträgernummernankunftsbestellgangsstempel
Kontrollabschnitt 50 Rp. SBB EmptyMo Apr 22, 2019 9:33 pm von rudischmidt

» Private Ganzsachenpostkarten - Wertstempel Tellknabe und Helvetia (Ausgabe 1909)
Kontrollabschnitt 50 Rp. SBB EmptySo Apr 21, 2019 1:34 am von Cantus

» Gefälligkeitsstempel
Kontrollabschnitt 50 Rp. SBB EmptySo Apr 21, 2019 1:19 am von Cantus

» Unbekannte Marke
Kontrollabschnitt 50 Rp. SBB EmptySa Apr 20, 2019 8:39 pm von rudischmidt

» Analyse von Soldatenmarken
Kontrollabschnitt 50 Rp. SBB EmptySa Apr 20, 2019 9:09 am von bumbi

» Geneve Nr. 6.04
Kontrollabschnitt 50 Rp. SBB EmptyFr Apr 19, 2019 7:11 pm von rudischmidt

Statistik
Wir haben 82 eingetragene Mitglieder
Der neueste Nutzer ist Historia.

Unsere Mitglieder haben insgesamt 4489 Beiträge geschrieben zu 1313 Themen
Wer ist online?
Insgesamt sind 3 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 3 Gäste

Keine

[ Die ganze Liste sehen ]


Der Rekord liegt bei 44 Benutzern am Mi Feb 06, 2019 10:22 am

Kontrollabschnitt 50 Rp. SBB

Nach unten

Kontrollabschnitt 50 Rp. SBB Empty Kontrollabschnitt 50 Rp. SBB

Beitrag von bumbi am Mo Dez 03, 2018 1:47 pm

Hallo zusammen,
Hab hier wieder was für mich neues:

Kontrollabschnitt 50 Rp. SBB Kontro10

Kontrollabschnitt 50 Rp. SBB Kontro11

Ich vermute, dass eine Gebühr im Grenzverkehr für Geldwechsel bezahlt werden musste und damit quittiert wurde.
Koblenz ist ja ein Grenzübergang zu Waldshut, und ich weiss noch von früher, dass am Bahnhofsgebäude auch "Geldwechsel" angeschrieben war.

Ist das so einigermassen richtig?

LG Bumbi
bumbi
bumbi
Admin

Anzahl der Beiträge : 1074
Anmeldedatum : 10.06.18
Alter : 61
Ort : Spanien

http://www.baslertaube.com

Nach oben Nach unten

Kontrollabschnitt 50 Rp. SBB Empty Re: Kontrollabschnitt 50 Rp. SBB

Beitrag von bumbi am Mo Dez 03, 2018 2:49 pm

Hier ist gleich noch so ein Abschnitt:

Kontrollabschnitt 50 Rp. SBB Kontro12
bumbi
bumbi
Admin

Anzahl der Beiträge : 1074
Anmeldedatum : 10.06.18
Alter : 61
Ort : Spanien

http://www.baslertaube.com

Nach oben Nach unten

Kontrollabschnitt 50 Rp. SBB Empty Re: Kontrollabschnitt 50 Rp. SBB

Beitrag von bumbi am Mo Dez 03, 2018 2:54 pm

Und gleich noch zwei mit 20 Rappen:

Kontrollabschnitt 50 Rp. SBB Kontro13

Kontrollabschnitt 50 Rp. SBB Kontro14
bumbi
bumbi
Admin

Anzahl der Beiträge : 1074
Anmeldedatum : 10.06.18
Alter : 61
Ort : Spanien

http://www.baslertaube.com

Nach oben Nach unten

Kontrollabschnitt 50 Rp. SBB Empty Re: Kontrollabschnitt 50 Rp. SBB

Beitrag von PitschLe am Di Dez 04, 2018 9:38 pm

@Bumbi,
zu deinem ersten Bild mit den Briefmarken und dem Kontrollabschnitt habe auch eine Vermutung. Belegen oder dokumentieren kann ich es aber auch nicht.
Das Briefstück mit der Frankatur hat nichts mit Geldwechsel zu tun. In Koblenz gab es 2 Schalter am Bahnhof wovon einer eben mit Geldwechsel angeschrieben war.  Entsprechend hatte er wohl diesen Stempel am Schalter im Einsatz.

Der gezeigte Beleg ist aus dem Jahr 1971 und der Frankaturwert ist Fr. 1.80. Das war in diesem Jahr das Porto für einen Express Brief. Fr. 0.30 Porto + Fr. 1.50 Express Zuschlag. Express Briefe konnten damals am Bahnschalter aufgegeben werden und dafür musste eine Zusatzgebühr bezahlt werden. Das wird dazumal die 50 Rp. auf dem Kontrollabschnitt gewesen sein.
Ich war 1971 aktiv im Schiessverein. Damals wurden einige Schiesswettbewerbe Schweizweit durchgeführt. Die teilnehmenden Vereine haben vom Organisator die benötigten Anzahl Scheibenbilder erhalten. Die Schützen hatten das Wettkampfprogramm auf diese speziell gekennzeichneten Scheiben zu schiessen und die Schusslöcher durften nur mit dem Bleistift nummeriert und nicht wie sonst üblich zugekleister werden. Die Scheibenbilder und die dazugehörenden Standblätter mit den Personalien der Schützen mussten dann am Wettkampftag bis 20:00 Uhr per Express an die Organisation retourniert werden.
Das ging nur per Bahnschalter da die Poststellen alle schon geschlossen waren. Ich mag mich erinnern, wie mir der Präsident seinen Autoschlüssel, die vorfrankierte Rolle mit den Scheiben, den ebenfalls schon frankierten Umschlag mit den Standblättern und 1 Franken in die Hand drückte und mich an den Bahnhof von Koblenz schickte damit ich die Expresssendungen fristgerecht aufgeben konnte. (Er durfte nicht mehr selber fahren, er war schon am Feiern)
Damals habe ich mich natürlich noch nicht für solche postalische Details interessiert und wie erwähnt habe ich keine Belege für meine Vermutung.

Gruss PitschLe

PitschLe

Anzahl der Beiträge : 52
Anmeldedatum : 07.08.18
Ort : Aargau

Nach oben Nach unten

Kontrollabschnitt 50 Rp. SBB Empty Re: Kontrollabschnitt 50 Rp. SBB

Beitrag von bumbi am Mi Dez 05, 2018 7:17 pm

Hoi PitschLe,
Deine Geschichte erklärt einiges !! So passt das für mich zusammen...
Danke vielmals Very Happy

...übrigens:  1971 ist bald 40 Jahre her ! Shocked
Ich kann es selber kaum glauben, aber 1973 hab ich meine Lehre begonnen...
Wow - so verrinnt die Zeit - aber das muss auch so sein. Wink

LG Bumbi
bumbi
bumbi
Admin

Anzahl der Beiträge : 1074
Anmeldedatum : 10.06.18
Alter : 61
Ort : Spanien

http://www.baslertaube.com

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten