Neueste Themen
» Der Grüffelo
Gestern um 11:43 pm von rudischmidt

» Belege aus der Schweiz, die zensiert wurden
Gestern um 11:34 pm von rudischmidt

» Thema Suezkanal
Gestern um 11:19 pm von rudischmidt

» 319 Fussball-WM
Sa März 23, 2019 6:45 pm von fenriswolf22

» Private Ganzsachenumschläge - Wertstempel Kreuz und Wertziffer
Sa März 23, 2019 4:13 am von Cantus

» Organisation eurer Sammlung(en)
Fr März 22, 2019 3:00 pm von Tinu

» Börse im Milchbuck Zürich
Fr März 22, 2019 12:08 pm von Tinu

» Boersen-Fundstueck
Mi März 20, 2019 12:49 pm von salodurum

» Internierte Post in der Schweiz
Di März 19, 2019 11:42 pm von rudischmidt

Statistik
Wir haben 78 eingetragene Mitglieder
Der neueste Nutzer ist Hermesine.

Unsere Mitglieder haben insgesamt 4229 Beiträge geschrieben zu 1289 Themen
Wer ist online?
Insgesamt sind 5 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 5 Gäste

Keine

[ Die ganze Liste sehen ]


Der Rekord liegt bei 44 Benutzern am Mi Feb 06, 2019 10:22 am

Bundesfeierkomiteebriefe - Literatur?

Nach unten

Bundesfeierkomiteebriefe - Literatur?

Beitrag von Tinu am Sa Dez 29, 2018 11:09 pm

Hallo zäme

Weiss jemand von euch, wo man Informationen zu den Bundesfeierkomiteebriefen findet?

Gruess, Tinu

_________________
. .. ...es gibt nichts interessanteres als ein spannendes hobby zu haben ... .. .
Tinu
Tinu

Anzahl der Beiträge : 251
Anmeldedatum : 12.06.18
Alter : 37
Ort : 8424

Nach oben Nach unten

Re: Bundesfeierkomiteebriefe - Literatur?

Beitrag von bumbi am So Dez 30, 2018 1:40 pm

Hoi Tinu,
Hab ich noch nie gehört... Was ist den das wieder schönes ??
Nur gerade zwei Bilder hab ich im Internet gefunden, sind die so selten?
LG Bumbi
bumbi
bumbi
Admin

Anzahl der Beiträge : 1062
Anmeldedatum : 10.06.18
Alter : 61
Ort : Spanien

http://www.baslertaube.com

Nach oben Nach unten

Re: Bundesfeierkomiteebriefe - Literatur?

Beitrag von Afredolino am So Dez 30, 2018 3:02 pm

Hallo bumbi

bumbi schrieb:....sind die so selten?

Anscheinend schon....hier wird ein ganzes Album angeboten:

ricardo.ch

Gruss
Afredolino
Afredolino
Afredolino

Anzahl der Beiträge : 526
Anmeldedatum : 10.06.18
Alter : 61
Ort : Schwanden/GL

Nach oben Nach unten

Re: Bundesfeierkomiteebriefe - Literatur?

Beitrag von Cantus am Di Jan 01, 2019 5:25 am

Hallo Tinu,

bei Ricardo steht in der Losbeschreibung, dass es nicht Bundesfeierkomiteebriefe sind, wie du das bezeichnest, sondern die FDC (Ersttagsbriefe) zu den einzelnen erschienenen Briefmarken der Pro Patria Ausgaben aus dem Zeitraum 1938 bis 1967. Für die Sammler von FDCs vielleicht interessant, den geforderten Preis empfinde ich aber als viel zu hoch. Du wirst ähnliche Angebote sicherlich in den Katalogen der Schweizer Briefmarkenauktionshäuser zu einem niedrigeren Preis finden können.

Wenn du dich in einem Katalog zu den angestrebten Händlerverkaufspreisen informieren willst, dann brauchst du nur dort nachzuschlagen, wo die FDC mit Preisen gelistet sind, also bei SBK oder Zumstein oder Michel.

Viele Grüße
Ingo
Cantus
Cantus

Anzahl der Beiträge : 243
Anmeldedatum : 09.07.18
Alter : 70
Ort : östlich von Berlin

Nach oben Nach unten

Re: Bundesfeierkomiteebriefe - Literatur?

Beitrag von StampFan am Di Jan 01, 2019 9:03 am

Liebe Sammlerfreunde

Zuerst Mal guten Rutsch an alle. Als Verkäufer von diesen Briefen auf Ricardo will ich mich jetzt doch in die Diskussion einmischen und ein Paar Sachen klarstellen

1) Es sind illustrierte Bundesfeier - Komitte Briefe wie man es auf jedem Brief nachlesen kann
2) Nicht nur sind es illustrierte Briefe sondern es sind auch noch illustrierte Ersttagsbriefe wo jede Marke in einem Ort gestempelt wurde der ein Bezug zur Marke hat
3) Die alten FDCs sind selten und deshalb ist der Katalogwert von normalen FDCs schon über 6'500.-
4) Im Katalog steht zusätzlich "Es existieren keine illustrierte Umschläge der PTT vor 1953. Der Preis betrifft nicht illustrierte FDC, Privat illustrierte FDCs sind höher zu bewerten"
5) Der von mir verlangten Preis ist nicht mal 20% des Katalogwertes für die komplette Serie (Einzeljahren habe ich schon regelmässig zu ca. 35% verkauft) was ich als mehr als fair betrachte.

Ich freue mich zu hören wo ich einen Überlegungsfehler mache aber alte FDCs vor 1950 in Top Zustand darf man mir immer gerne zu unter 20% des Katalogwertes anbieten da werde ich meistens schwach...

Philatelistische Sammlergrüsse

StampFan
StampFan
StampFan

Anzahl der Beiträge : 69
Anmeldedatum : 14.06.18
Ort : Stadt Zürich

Nach oben Nach unten

Re: Bundesfeierkomiteebriefe - Literatur?

Beitrag von Cantus am Mi Jan 02, 2019 5:47 am

Hallo StampFan,

vielen Dank für deine Klarstellung zu der von dir gewählten Preisfindung. Ich glaube dir durchaus, dass einzelne ältere Jahrgänge zu höheren Zuschlagspreisen als üblich von dir verkauft werden konnten. Das wird sicherlich auch zukünftig so sein. Nach meimen Erfahrungen werden aber Zusammenstellungen von FDC über mehrere Jahrzehnte eher nicht so nachgefragt. Ich bin daher durchaus gespannt, ob es dir gelingen wird, mindestens den von dir angesetzten Preis über einen Verkauf bei Ricardo zu erzielen anstatt den üblichen Weg über ein Auktionshaus wie Rapp oder Schwarzenbach oder Corinphila zu wählen. Sei so nett und berichte anschließend hier über deinen Erfolg.

Viele Grüße
Ingo
Cantus
Cantus

Anzahl der Beiträge : 243
Anmeldedatum : 09.07.18
Alter : 70
Ort : östlich von Berlin

Nach oben Nach unten

Re: Bundesfeierkomiteebriefe - Literatur?

Beitrag von StampFan am Mi Jan 02, 2019 7:28 am

Ingo,

Ich habe es nicht pressant. Im schlimmsten Fall werde ich die Jahrgänge einfach einzeln verkaufen. Der Katalogwert der Jahre nach 1955 ist so oder so klein so dass diese Jahrgänge auf den Enderlös keinen Unterschied machen. Einzel zu verkaufen ist mehr Aufwand aber ich denke es würde auch einiges mehr bringen als den Preis den ich für die gesamte Sammlung verlange.

Ich sehe mindestens ein Angebot vom Satz von 1950 auf Ricardo zu 400.- da sollten meine Preisvorstellungen recht sexy aussehen. Da ich ein Sammler bin der seine Doppelte verkauft muss ich auch nicht davon leben ich muss nur Platz machen für weitere Marken
Very Happy

Gruss

StampFan
StampFan
StampFan

Anzahl der Beiträge : 69
Anmeldedatum : 14.06.18
Ort : Stadt Zürich

Nach oben Nach unten

Re: Bundesfeierkomiteebriefe - Literatur?

Beitrag von Tinu am Do Jan 03, 2019 10:51 pm

Hallo zusammen

Die Diskussion entwickelt sich nicht in die von mir gewünschte Richtung: Meine Frage betraf allfällige Literatur zu solchen Belegen...

Ich konkretisiere:

Ob es ein Verzeichnis gibt, wo alle Kommittee-Briefe abgebildet sind
ob Blockausgaben, deren Ausschnitte oder Ausgaben mit verschiedenen Farbtönen auch als Kommitte-Briefe existieren

Gruess Tinu

_________________
. .. ...es gibt nichts interessanteres als ein spannendes hobby zu haben ... .. .
Tinu
Tinu

Anzahl der Beiträge : 251
Anmeldedatum : 12.06.18
Alter : 37
Ort : 8424

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten