Neueste Themen
» Organisation eurer Sammlung(en)
Heute um 3:00 pm von Tinu

» Börse im Milchbuck Zürich
Heute um 12:08 pm von Tinu

» Boersen-Fundstueck
Mi März 20, 2019 12:49 pm von salodurum

» Internierte Post in der Schweiz
Di März 19, 2019 11:42 pm von rudischmidt

» SBK 74D, Stehende Helvetia, 50 Rappen
Di März 19, 2019 11:30 pm von toediost

» Güller-Versuchsstempel
Di März 19, 2019 11:29 pm von salodurum

» Vortrag Zollstempel
Di März 19, 2019 10:53 pm von salodurum

» SBK 97A, Stehende Helvetia 40 Rappen
Di März 19, 2019 8:12 am von Afredolino

» Chemische Zensur auf Belegen in die Schweiz
So März 17, 2019 2:06 pm von rudischmidt

Statistik
Wir haben 78 eingetragene Mitglieder
Der neueste Nutzer ist Hermesine.

Unsere Mitglieder haben insgesamt 4222 Beiträge geschrieben zu 1286 Themen
Wer ist online?
Insgesamt sind 5 Benutzer online: 1 Angemeldeter, kein Unsichtbarer und 4 Gäste :: 2 Suchmaschinen

Afredolino

[ Die ganze Liste sehen ]


Der Rekord liegt bei 44 Benutzern am Mi Feb 06, 2019 10:22 am

Ganzsachenpostkarten mit privaten Zudrucken

Nach unten

Ganzsachenpostkarten mit privaten Zudrucken

Beitrag von Cantus am So Jan 13, 2019 4:56 pm

Schon früh hatten die Gewerbetreibenden erkannt, dass sich Ganzsachenpostkarten gut dafür eignen, häufige Geschäftsabläufe mithilfe von vorgedruckten Ganzsachenpostkarten abzuwickeln. So sparte man sich die Arbeitszeit, die man üblicherweise für das Schreiben des Textes sowie das Besorgen und Aufkleben von Briefmarken benötigte. Aus heutiger Sicht bieten diese Zudrucke, die überwiegend aus der Zeit bis etwa 1930 anzutreffen sind, auch einen interessanten Einblick in einstmalige Geschäfspraktiken oder auch Geschäfsverbindungen.

Darüber hinaus gab es auch Zudrucke, die ausschließlich zu Werbezwecken dienten, vorrangig für Gebrauchsartikel oder aus touristischen Zwecken. Vieles von dem wird heute als Privatganzsache bezeichnet, das ist aber falsch, denn eine Privatganzsache liegt nur dann vor, wenn kein Teil der Ganzsache, ausgenommen den Wertstempel, als amtlicher Kartenvordruck existiert.

Zum Start zeige ich heute eine Postkarte der Ausgabe von 1875, Zu. P 11, mit einem Zudruck der Firma Meerwein. Den wesentlichen Teil des Zudruces zeige ich als vergrößerten Kartenausschnitt.







Viele Grüße
Ingo
Cantus
Cantus

Anzahl der Beiträge : 242
Anmeldedatum : 09.07.18
Alter : 70
Ort : östlich von Berlin

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten