Neueste Themen
Statistik
Wir haben 106 eingetragene Mitglieder
Der neueste Nutzer ist remstal.

Unsere Mitglieder haben insgesamt 5789 Beiträge geschrieben zu 1684 Themen
Wer ist online?
Insgesamt sind 5 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 5 Gäste

Keine

[ Die ganze Liste sehen ]


Der Rekord liegt bei 78 Benutzern am Mo Nov 04, 2019 8:02 pm

24 auf Belegen - welche Druckperiode?

Nach unten

24 auf Belegen - welche Druckperiode? Empty 24 auf Belegen - welche Druckperiode?

Beitrag von Hermesine am Mo Feb 18, 2019 4:07 pm

Hallo zusammen

Arbeite mich gerade durch die Belege mit Sitzender Helvetia, und bin nun bei der Zst. 24. Vor allem bei einem der Belege (nenne ihn mal Beleg 1) würde mich Eure Meinung dazu interessieren. Haltet Ihr es für eine 24A1, 24A2 oder 24A3? Beim Vergleichsbeleg (Beleg 2): haltet Ihr es eher für eine 24B1 oder eine 24A3?

Scan 1 = Beleg Nr. 1
Scan 2 = Marken beider Belege nebeneinander "gelegt" (links 1, rechts 2)
Scan 3 = Vorderseite Beleg 2
Scan 4 = Rückseite Beleg 2

Was meint Ihr?
LG
Hermesine

24 auf Belegen - welche Druckperiode? Zst_2416
24 auf Belegen - welche Druckperiode? Zst_2417
24 auf Belegen - welche Druckperiode? Zst_2418


Zuletzt von Hermesine am Mo Feb 18, 2019 4:17 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Hermesine
Hermesine

Anzahl der Beiträge : 39
Anmeldedatum : 13.02.19

Nach oben Nach unten

24 auf Belegen - welche Druckperiode? Empty Re: 24 auf Belegen - welche Druckperiode?

Beitrag von Hermesine am Mo Feb 18, 2019 4:14 pm

Und hier noch das vierte Bild:

24 auf Belegen - welche Druckperiode? Zst_2419
Hermesine
Hermesine

Anzahl der Beiträge : 39
Anmeldedatum : 13.02.19

Nach oben Nach unten

24 auf Belegen - welche Druckperiode? Empty Re: 24 auf Belegen - welche Druckperiode?

Beitrag von prosee am Mo Feb 18, 2019 7:01 pm

Hallo Hermesine

Die Marke auf deinem ersten Brief ist eine 24A3.
Die Marken auf dem zweiten Beleg müssten beide B1 sein.

Gruss prosee
prosee
prosee

Anzahl der Beiträge : 74
Anmeldedatum : 18.06.18

Nach oben Nach unten

24 auf Belegen - welche Druckperiode? Empty Re: 24 auf Belegen - welche Druckperiode?

Beitrag von Hermesine am Di Feb 19, 2019 5:24 am

Hallo prosee

Vielen Dank für Deine Einschätzung. Hatte es bereits so vermutet.

LG Hermesine
Hermesine
Hermesine

Anzahl der Beiträge : 39
Anmeldedatum : 13.02.19

Nach oben Nach unten

24 auf Belegen - welche Druckperiode? Empty Re: 24 auf Belegen - welche Druckperiode?

Beitrag von StampFan am Di Feb 19, 2019 7:43 am

Guten Morgen

Ich würde mich freuen wenn Ihr erläutern könntet wie Ihr auf diese Bestimmungen kommt. So könnte ich daraus mein philatelistisches Wissen erweitern

Gruss


StampFan
StampFan
StampFan

Anzahl der Beiträge : 82
Anmeldedatum : 14.06.18
Ort : Stadt Zürich

Nach oben Nach unten

24 auf Belegen - welche Druckperiode? Empty Re: 24 auf Belegen - welche Druckperiode?

Beitrag von prosee am Di Feb 19, 2019 6:07 pm

Hallo StamFan

Also beim ersten Brief kann es aufgrund des Datums nur eine 24A1/A2/A3 sein. Die nächste Ausgabe 24B1 ist erst Anfang 1855 gekommen. Für eine A1/A2 ist die Farbe zu dunkel. Bleibt noch 24A3.

Beim zweiten Brief kann ich dir nicht wirklich erklären wie ich die bestimmt habe. Die 24B1 erkennt man relativ gut an Ihrem Druck. Alles wirkt etwas fetter als bei den anderen Marken. Gut zu erkennen auf dem Bild mit der 24A3. Zudem passt Dezember 1855 auch. Die 24B1 wurden ab Juli 1855 verwendet. Häufig sind diese Ausgaben aber auf Belegen aus dem Jahre 1856 zu finden.

Gruss prosee
prosee
prosee

Anzahl der Beiträge : 74
Anmeldedatum : 18.06.18

Nach oben Nach unten

24 auf Belegen - welche Druckperiode? Empty Re: 24 auf Belegen - welche Druckperiode?

Beitrag von StampFan am Di Feb 19, 2019 6:21 pm

Vielen Dank so macht Philatelie Spass
StampFan
StampFan

Anzahl der Beiträge : 82
Anmeldedatum : 14.06.18
Ort : Stadt Zürich

Nach oben Nach unten

24 auf Belegen - welche Druckperiode? Empty Re: 24 auf Belegen - welche Druckperiode?

Beitrag von bumbi am Di Feb 19, 2019 9:03 pm

Ich bedanke mich auch für die gute Herleitung !
Danke prosee !!
bumbi
bumbi
Admin

Anzahl der Beiträge : 1490
Anmeldedatum : 10.06.18
Alter : 61
Ort : Spanien

http://www.baslertaube.com

Nach oben Nach unten

24 auf Belegen - welche Druckperiode? Empty Re: 24 auf Belegen - welche Druckperiode?

Beitrag von Hermesine am Di Feb 19, 2019 9:45 pm

Mit der Analyse von Farbe/Druck habe ich meist Mühe (fehlende Erfahrung), weshalb ich mich mit meiner Frage auch an Euch gewandt habe. Aber ich vermutete aufgrund derselben Gründe die prosee genannt hat, auch diese Zuordnung.
Wobei mir das mit dem "fetteren" Farbauftrag bei der B1 nicht bekannt war. Ich hatte noch so die Hoffnung, dass es sich um eine späte Verwendung der 24A3d handeln könnte Wink - finde es nicht einfach bräunlichkarmin und rötlichkarmin zu unterscheiden.

P.S.: Bei StampFan habe ich mich schon per PM gemeldet.
Hermesine
Hermesine

Anzahl der Beiträge : 39
Anmeldedatum : 13.02.19

Nach oben Nach unten

24 auf Belegen - welche Druckperiode? Empty Re: 24 auf Belegen - welche Druckperiode?

Beitrag von salodurum am Mi Feb 20, 2019 1:17 am

Zur Unterscheidung der 15Rp-Strubel habe ich mal folgende Hinweise erhalten:
- Die Farbe der A3 hat einen Rotstich und manchmal Farbpigmente, die B1 (und auch die anderen Berner Drucke) eher einen Blaustich und selten Pigmente
- Die Ränder bei den A-Serien sind meist sauber gedruckt, die B-Serien hingegen sind oft unsauber (abgerundet, fehlend, etc.)
- A-Serien sind allgemein sehr sauber gedruckt, B-Serien oft porös (erkennbar insb. in den Schriftbänder)
...und ja in diesem Fall ist der Stempel natürlich sehr entscheidend: November 1854 - da waren die Strubelis gerade mal 2 Monate im Dienst...erste Auslieferung von 15Rp-Berner Drucke erfolgte erst im Februar 1855...

Anmerkumg zum Brief mit den zwei 15Rp-Strubel: Ganz spannender Beleg...
- riesiger Bogenrand bei der einen Marke
- Schöner Stabstempel von Steffisburg vorne
- Leitweg super dokumentiert mit den Stempeln auf der Rückseite
- Man staune über die Express-Zustellung am Heiligabend/Weihnachtstag...
--> was steht denn da so wichtiges im Brief drinn??
--> und kannst du den Stabstempel auf der Rückseite entziffern?
salodurum
salodurum

Anzahl der Beiträge : 196
Anmeldedatum : 11.07.18
Ort : Solothurn

Nach oben Nach unten

24 auf Belegen - welche Druckperiode? Empty Re: 24 auf Belegen - welche Druckperiode?

Beitrag von Hermesine am Mi Feb 20, 2019 10:39 am

Hallo Salodorum
Auch Dir vielen Dank für die Infos. Wieder was gelernt Smile

Zum zweiten Beleg:
Wie auf der Vorderseite des Belegs angegeben, enthält er eine Beilage: er dient als Begleitschreiben für eine gedruckte Kapitalsteuerquittung. Der Empfänger war ganz offensichtlich gut betucht: Seit Kapital betrug 1854 rund 8'900 Franken - eine stolze Summe.
Den rückseitigen Stabstempel kann ich nicht entziffern. Habe noch einen besseren scan gemacht:

24 auf Belegen - welche Druckperiode? Stabst10

24 auf Belegen - welche Druckperiode? Stabst11
Hermesine
Hermesine

Anzahl der Beiträge : 39
Anmeldedatum : 13.02.19

Nach oben Nach unten

24 auf Belegen - welche Druckperiode? Empty Re: 24 auf Belegen - welche Druckperiode?

Beitrag von Tinu am Mi Feb 20, 2019 11:11 am

Hallo zäme Ich hätte da auf "Auvernier" getippt.
aber das passt irgendwie nicht...

evtl. heisst's ganz hinten etwas mit BERG oder BURG?

Gruess, Tinu

_________________
. .. ...es gibt nichts interessanteres als ein spannendes hobby zu haben ... .. .
Tinu
Tinu

Anzahl der Beiträge : 337
Anmeldedatum : 12.06.18
Alter : 38
Ort : 8424

Nach oben Nach unten

24 auf Belegen - welche Druckperiode? Empty Re: 24 auf Belegen - welche Druckperiode?

Beitrag von Hermesine am Mi Feb 20, 2019 2:29 pm

Wahrscheinlich ist das Nächstliegende das Wahrscheinlichste?

Oben der Stempel von der Vorderseite und unten der Stempel von der Rückseite.

24 auf Belegen - welche Druckperiode? Stabst13

Hermesine
Hermesine

Anzahl der Beiträge : 39
Anmeldedatum : 13.02.19

Nach oben Nach unten

24 auf Belegen - welche Druckperiode? Empty Re: 24 auf Belegen - welche Druckperiode?

Beitrag von bumbi am Mi Feb 20, 2019 5:21 pm

Bingo, das passt !
bumbi
bumbi
Admin

Anzahl der Beiträge : 1490
Anmeldedatum : 10.06.18
Alter : 61
Ort : Spanien

http://www.baslertaube.com

Nach oben Nach unten

24 auf Belegen - welche Druckperiode? Empty Re: 24 auf Belegen - welche Druckperiode?

Beitrag von salodurum am Fr Feb 22, 2019 6:31 pm

ja diese vermutung hatte ich anfänglich auch...hab mich nur gefragt warum der gleiche Stempel sowohl vorne wie auch hinten abgeschlagen wurde...
salodurum
salodurum

Anzahl der Beiträge : 196
Anmeldedatum : 11.07.18
Ort : Solothurn

Nach oben Nach unten

24 auf Belegen - welche Druckperiode? Empty Re: 24 auf Belegen - welche Druckperiode?

Beitrag von prosee am Fr Feb 22, 2019 8:13 pm

Hallo zusammen

Da kann ich helfen. Wenn Ihr genau hinseht, dann erkennt Ihr, dass das F kopfstehend ist. Es ist also der Abdruck des Stempels eines anderen Briefes welche mit noch feuchter Tinte aufeinander gelegt wurden. Habe auch solche Beispiele bei den Strahlenstempel.

Gruss prosee
prosee
prosee

Anzahl der Beiträge : 74
Anmeldedatum : 18.06.18

Nach oben Nach unten

24 auf Belegen - welche Druckperiode? Empty Re: 24 auf Belegen - welche Druckperiode?

Beitrag von StampFan am Fr Feb 22, 2019 8:15 pm

Das macht Sinn, passt und ist einfach genial

Gruss

StampFan
StampFan
StampFan

Anzahl der Beiträge : 82
Anmeldedatum : 14.06.18
Ort : Stadt Zürich

Nach oben Nach unten

24 auf Belegen - welche Druckperiode? Empty Re: 24 auf Belegen - welche Druckperiode?

Beitrag von salodurum am Sa Feb 23, 2019 8:04 pm

*daumenhoch* :-)
salodurum
salodurum

Anzahl der Beiträge : 196
Anmeldedatum : 11.07.18
Ort : Solothurn

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten