Neueste Themen
» Diskussion rund um die Philatelie
Signatur unbekannt EmptyHeute um 8:49 am von 131337

» Gefälligkeitsstempel
Signatur unbekannt EmptyGestern um 7:07 pm von Afredolino

» Stempelfälschung bei sitzender Helvetia gezähnt, Faserpapier ??
Signatur unbekannt EmptyGestern um 5:43 pm von jo

» Handbuch über den Druckprozess und die Abarten der stehenden Helvetia
Signatur unbekannt EmptyGestern um 5:32 pm von dirk nagel de

» Frankreich Klassik
Signatur unbekannt EmptyMo Aug 19, 2019 2:40 pm von StampFan

» Philatelistische Literatur
Signatur unbekannt EmptyMo Aug 19, 2019 11:37 am von Afredolino

» Französische Briefmarken
Signatur unbekannt EmptyMo Aug 19, 2019 8:57 am von Afredolino

» SBK 75E, Stehende Helvetia 1 Fr, karmin
Signatur unbekannt EmptySo Aug 18, 2019 6:28 pm von Afredolino

» Portogebühren 1951
Signatur unbekannt EmptyMi Aug 14, 2019 12:07 pm von jo

Statistik
Wir haben 96 eingetragene Mitglieder
Der neueste Nutzer ist Marubaar.

Unsere Mitglieder haben insgesamt 4949 Beiträge geschrieben zu 1392 Themen
Wer ist online?
Insgesamt sind 6 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 6 Gäste

Keine

[ Die ganze Liste sehen ]


Der Rekord liegt bei 44 Benutzern am Mi Feb 06, 2019 10:22 am

Signatur unbekannt

Nach unten

Signatur unbekannt Empty Signatur unbekannt

Beitrag von Dani1981 am Mo Jun 03, 2019 7:44 pm

Könnte mir jemand sagen, was das für eine Signatur ist?


Zuletzt von Dani1981 am Mo Jun 03, 2019 8:12 pm bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet

Dani1981

Anzahl der Beiträge : 6
Anmeldedatum : 03.06.19

Nach oben Nach unten

Signatur unbekannt Empty Re: Signatur unbekannt

Beitrag von dirk nagel de am Mo Jun 03, 2019 8:06 pm

Also die ist so schlecht, dass ich schon garnichts erkenne und würde rein spekulativ sagen, dass es ne Signatur oder Eigentumsstempel eines Sammlers ist (in früheren Zeiten nicht unüblich, zumindestens in Deutschland bekannt)
dirk nagel de
dirk nagel de

Anzahl der Beiträge : 136
Anmeldedatum : 15.06.18
Alter : 47
Ort : Illingen Saarland

Nach oben Nach unten

Signatur unbekannt Empty Re: Signatur unbekannt

Beitrag von Dani1981 am Mo Jun 03, 2019 8:09 pm

Bitte das Bild anklicken dann erscheint das ganze Bild ist ein Stern!

Dani1981

Anzahl der Beiträge : 6
Anmeldedatum : 03.06.19

Nach oben Nach unten

Signatur unbekannt Empty Re: Signatur unbekannt

Beitrag von Dani1981 am Mo Jun 03, 2019 8:13 pm

Signatur unbekannt E17d0610

Dani1981

Anzahl der Beiträge : 6
Anmeldedatum : 03.06.19

Nach oben Nach unten

Signatur unbekannt Empty Re: Signatur unbekannt

Beitrag von dirk nagel de am Di Jun 04, 2019 4:24 pm

Daniel das Bild hatte ich schon gesehen
dirk nagel de
dirk nagel de

Anzahl der Beiträge : 136
Anmeldedatum : 15.06.18
Alter : 47
Ort : Illingen Saarland

Nach oben Nach unten

Signatur unbekannt Empty Re: Signatur unbekannt

Beitrag von bumbi am Di Jun 04, 2019 6:45 pm

Hallo Dani1981,
Auf Deinem Bild ist - zumindest für meine Augen - leider so gut wie nichts zu erkennen.
Es könnte alles mögliche sein... Da hat Dirk schon recht.
Warten wir mal auf ein Bild mit besserer Qualität, vielleicht klärt sich das dann Wink
LG Bumbi
bumbi
bumbi
Admin

Anzahl der Beiträge : 1097
Anmeldedatum : 10.06.18
Alter : 61
Ort : Spanien

http://www.baslertaube.com

Nach oben Nach unten

Signatur unbekannt Empty Re: Signatur unbekannt

Beitrag von Dani1981 am Mi Jun 05, 2019 11:26 am

Signatur unbekannt 7f375810

Dani1981

Anzahl der Beiträge : 6
Anmeldedatum : 03.06.19

Nach oben Nach unten

Signatur unbekannt Empty Re: Signatur unbekannt

Beitrag von bumbi am Mi Jun 05, 2019 11:28 am

Na, das sieht doch schon viel besser aus ! Danke sehr !
Mal sehen, was unseren Experten dazu einfällt....
LG Bumbi
bumbi
bumbi
Admin

Anzahl der Beiträge : 1097
Anmeldedatum : 10.06.18
Alter : 61
Ort : Spanien

http://www.baslertaube.com

Nach oben Nach unten

Signatur unbekannt Empty Re: Signatur unbekannt

Beitrag von Afredolino am Mi Jun 05, 2019 11:54 am

Es wäre ev. noch gut zu wissen, um was für eine Marke es sich handelt....dann könnte man vielleicht mögliche Prüfer für diese Marke schneller herausfinden.
Ich vermute mal, dass es sich hier um ein privates Besitzerzeichen handeln könnte.....ist aber wirklich nur eine Vermutung.

Ein paar Prüfzeichen findet man hier....deines ist aber nicht darunter.

Gruss
Afredolino


Zuletzt von Afredolino am Mi Jun 05, 2019 11:58 am bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Afredolino
Afredolino

Anzahl der Beiträge : 603
Anmeldedatum : 10.06.18
Alter : 61
Ort : Schwanden/GL

Nach oben Nach unten

Signatur unbekannt Empty Re: Signatur unbekannt

Beitrag von Dani1981 am Mi Jun 05, 2019 11:55 am

Es handelt sich um einen Genfer Ausschnitt also eine Schweizer Kantonalmarke

Dani1981

Anzahl der Beiträge : 6
Anmeldedatum : 03.06.19

Nach oben Nach unten

Signatur unbekannt Empty Re: Signatur unbekannt

Beitrag von vacallo am Mi Jun 05, 2019 1:12 pm

Für mich ist est keine Signatur, sondern der Stempel eines Sammlers.

vacallo

Anzahl der Beiträge : 43
Anmeldedatum : 14.06.18

Nach oben Nach unten

Signatur unbekannt Empty Re: Signatur unbekannt

Beitrag von Dani1981 am Mi Jun 05, 2019 1:14 pm

Erhöht das die Chancen auf Echtheit?

Dani1981

Anzahl der Beiträge : 6
Anmeldedatum : 03.06.19

Nach oben Nach unten

Signatur unbekannt Empty Re: Signatur unbekannt

Beitrag von vacallo am Mi Jun 05, 2019 1:15 pm

Nicht unbedingt!

vacallo

Anzahl der Beiträge : 43
Anmeldedatum : 14.06.18

Nach oben Nach unten

Signatur unbekannt Empty Re: Signatur unbekannt

Beitrag von dirk nagel de am Mi Jun 05, 2019 4:36 pm

@ vacallo, Dani1981 und alle anderen das war mein erster Gedankengang auch, daß es sich hierbei um eine Besitzerstempel -makierung handelt und das trotz damaligem schlechten Bild. Denn für die Anbringung als Prüferstempel ist die Stelle unüblich
dirk nagel de
dirk nagel de

Anzahl der Beiträge : 136
Anmeldedatum : 15.06.18
Alter : 47
Ort : Illingen Saarland

Nach oben Nach unten

Signatur unbekannt Empty Re: Signatur unbekannt

Beitrag von Cantus am Mi Jun 19, 2019 1:47 am

Ich halte es auch für ein Besitzerzeichen. Ich habe ähnliche Sternformen schon auf allerlei anderen europäischen Belegen gesehen. Aus heutger Sicht sind sie störend, aber vor hundert Jahren wurden solche Besitzerzeichen wohl öfter von Sammlern verwendet. Ein Prüfzeichen ist es mit Sicherheit nicht, denn dafür gibt es Vorschriften, wo genau und zu welchem Zweck Prüfzeichen anzubringen sind und waren..Ein ganz wesentliches Merkmal eines Prüfzeichens ist stets der aufgestempelte Name des Prüfers; das fehlt hier völlig.

Viele Grüße
Ingo
Cantus
Cantus

Anzahl der Beiträge : 295
Anmeldedatum : 09.07.18
Alter : 70
Ort : östlich von Berlin

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten