Neueste Themen
» Gefälligkeitsstempel
Frankreich Klassik EmptyHeute um 7:07 pm von Afredolino

» Stempelfälschung bei sitzender Helvetia gezähnt, Faserpapier ??
Frankreich Klassik EmptyHeute um 5:43 pm von jo

» Handbuch über den Druckprozess und die Abarten der stehenden Helvetia
Frankreich Klassik EmptyHeute um 5:32 pm von dirk nagel de

» Frankreich Klassik
Frankreich Klassik EmptyMo Aug 19, 2019 2:40 pm von StampFan

» Philatelistische Literatur
Frankreich Klassik EmptyMo Aug 19, 2019 11:37 am von Afredolino

» Französische Briefmarken
Frankreich Klassik EmptyMo Aug 19, 2019 8:57 am von Afredolino

» SBK 75E, Stehende Helvetia 1 Fr, karmin
Frankreich Klassik EmptySo Aug 18, 2019 6:28 pm von Afredolino

» Diskussion rund um die Philatelie
Frankreich Klassik EmptySa Aug 17, 2019 8:33 am von Afredolino

» Portogebühren 1951
Frankreich Klassik EmptyMi Aug 14, 2019 12:07 pm von jo

Statistik
Wir haben 96 eingetragene Mitglieder
Der neueste Nutzer ist Marubaar.

Unsere Mitglieder haben insgesamt 4948 Beiträge geschrieben zu 1392 Themen
Wer ist online?
Insgesamt sind 4 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 4 Gäste

Keine

[ Die ganze Liste sehen ]


Der Rekord liegt bei 44 Benutzern am Mi Feb 06, 2019 10:22 am

Frankreich Klassik

Nach unten

Frankreich Klassik Empty Frankreich Klassik

Beitrag von Cantus am Sa Aug 10, 2019 3:15 pm

Wer sich mit den Briefmarken von Frankreich beschäftigt und dabei auch Marken der Klassek in seine Sammlung aufnehmen möchte, ist gut beraten, sich dazu die französischen Spezialkataloge zuzulegen. So weit möchte ich heute aber nicht gehen, sondern euch einfach nur die ersten französischen Briefmarken vorstellen, bei mir sortiert nach Michel-Katalog.

Die ersten Briefmarken erschienen in Frankreich im Jahr 1849. Im Michelkatalog werden bei den einzelnen Werten überwiegend lediglich jeweils zwei Farbvarianten unterschieden.

Frankreich Klassik 1a10

Mi. 1a in gelbbraun


Frankreich Klassik 1b10

Mi. 1b in olivbraun


Frankreich Klassik 2a10

Mi. 2a in (gelb)grün

Nr. 2b habe ich leider nicht.


Frankreich Klassik 3x10

Mi. 3x auf weißem Papier


Frankreich Klassik 3_y10

Mi. 3y auf gelblichem Papier


Frankreich Klassik 4a10

Mi. 4a in (hell)blau


Frankreich Klassik 4a_paa10

Mi. 4a als waagerechtes Paar


Frankreich Klassik 4b10

Mi. 4b in schwarzblau


Frankreich Klassik 4c10

Mi. 4c in (dunkel)blau auf gelblich

Viele Grüße
Ingo
Cantus
Cantus

Anzahl der Beiträge : 295
Anmeldedatum : 09.07.18
Alter : 70
Ort : östlich von Berlin

Nach oben Nach unten

Frankreich Klassik Empty Re: Frankreich Klassik

Beitrag von Afredolino am So Aug 11, 2019 7:09 pm

Da kann ich noch die Nr. 5 zeigen.....40 cent in orange

Frankreich Klassik 5_tif10

Leider ist die Marke beim li. Rand etwas beschädigt. Sie hat einen Punkt-Rautenstempel mit kleiner Nummer 3233. Der Stempel ist von St.Paulien.

Gruss
Afredolino
Afredolino
Afredolino

Anzahl der Beiträge : 603
Anmeldedatum : 10.06.18
Alter : 61
Ort : Schwanden/GL

Nach oben Nach unten

Frankreich Klassik Empty Re: Frankreich Klassik

Beitrag von Cantus am Mo Aug 12, 2019 12:19 am

Hallo Alfredolino,
danke für's mitmachen. Deine Marke ist die Mi. 5a in rotorange, schade nur, dass da jemand so stark an der Marke geknabbert hat, Ich besitze ergänzend die Mi. 5b in gelborange, man sieht deutlich den Farbunterschied.


Frankreich Klassik 5_b10

Die Mi. 6 besitze ich nicht. Ich hätte sie vot etwa 30 Jahren kaufen können, der Händler wollte damals aber 500 DM pro Marke, das wäre zwar immere noch preiswert gewesen, mir war es aber einfach zu viel.

Von der Nummer 7 besitze ich beide Farbvarianten, allerdings sind beide Marken nur 2.Wahl, unten deutlich angeschnitten oder angeschnitten plus eckrund, Zum Vorzeigen sollte es aber ausreichen.


Frankreich Klassik 7a10

Mi. 7a in karmin


Frankreich Klassik 7b10

Mi. 7b in braunkarmin

Die nächsten Nummern folgen in Kürze.

Viele Grüße
Ingo
Cantus
Cantus

Anzahl der Beiträge : 295
Anmeldedatum : 09.07.18
Alter : 70
Ort : östlich von Berlin

Nach oben Nach unten

Frankreich Klassik Empty Re: Frankreich Klassik

Beitrag von salodurum am Mo Aug 12, 2019 4:24 pm

...das ist interessant, danke!
kennt ihr diese seite: https://www.timbres-de-france.com/collection/pag1.php
salodurum
salodurum

Anzahl der Beiträge : 172
Anmeldedatum : 11.07.18
Ort : Solothurn

Nach oben Nach unten

Frankreich Klassik Empty Re: Frankreich Klassik

Beitrag von prosee am Mo Aug 12, 2019 7:16 pm

Hallo Cantus

Was kannst du mir bezüglich meinen beiden Exemplaren sagen?
Frankreich Klassik Img_2023
Frankreich Klassik Img_2022


Danke und Gruss
prosee
prosee
prosee

Anzahl der Beiträge : 68
Anmeldedatum : 18.06.18

Nach oben Nach unten

Frankreich Klassik Empty Re: Frankreich Klassik

Beitrag von Cantus am Mo Aug 19, 2019 3:27 am

Hallo,

leider sind deine Abbildungen und insbesondere die Marken darauf so klein, dass ich eine Lupe brauche, um da Feinheiten erkennen zu können. Es ist daher empfehlenswert, wenn du zusätzlich zum Scan des Beleges auch noch eine Ausschnittsvergrößerung mit den Marken zeigen würdest. Hier in diesem Fall habe ich das tun müssen, um überhaupt eine Aussage machen zu können.

Dein oberer Brief trägt als Frankatur ein Pärchen der geschnittenen 20-Centimes-Marke der Ausgabe des Jahres 1854. Die Marken dieser Ausgabe tragen im Gegensatz zu den ersten Marken von Frankreich, die oben quer die Bezeichnung "Repub fFranc" trugen, nun die Inschrift "Empire Franc". Es gibt allerlei Farbtönungen bei dieser Marke, die häufigste Variante ist die Farbe, die auch dein Pärchen trägt. Diese Marke zu 20 Cts. ist innerhalb der französischen Klassik die Marke, die am meisten in Gebrauch war; die Gesamtauflage alleine dieser Msarke betrug mehr als 925.000.000 Marken.

Da ich deine Marken vergrößern musste, wirken sie jetzt leider etwas unscharf.

Frankreich Klassik F_110


Die Marke auf deinem unteren Brief ist leider völlig verblasst, denn mit der Originaalfarbe orange hat das nichts mehr zu tun. Die Marke ist damit leider völlig wertlos und auch für den Brief ergibt sich damit kein Handels- oder Tauschwert.

Ich zeige dir nachstehend deine Marke und zum Vergleich ein Exemplar aus meiner Sammlung.


Frankreich Klassik F_210

Frankreich Klassik 15_a_310

Viele Grüße
Ingo
Cantus
Cantus

Anzahl der Beiträge : 295
Anmeldedatum : 09.07.18
Alter : 70
Ort : östlich von Berlin

Nach oben Nach unten

Frankreich Klassik Empty Re: Frankreich Klassik

Beitrag von Afredolino am Mo Aug 19, 2019 9:00 am

@salodurum

Ein interessantert Link den du da präsentiert hast. Diese Seite kannte ich noch nicht. Ich habe mir erlaubt, den Link in die Linkliste aufzunehmen.

Gruss
Afredolino
Afredolino
Afredolino

Anzahl der Beiträge : 603
Anmeldedatum : 10.06.18
Alter : 61
Ort : Schwanden/GL

Nach oben Nach unten

Frankreich Klassik Empty Re: Frankreich Klassik

Beitrag von StampFan am Mo Aug 19, 2019 2:40 pm

prosee schrieb:Was kannst du mir bezüglich meinen beiden Exemplaren sagen?

Ich kann nur wow sagen. Wunderschöne Belege

Gruss

StampFan
StampFan
StampFan

Anzahl der Beiträge : 75
Anmeldedatum : 14.06.18
Ort : Stadt Zürich

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten