Neueste Themen
» Geneve Nr. 6.04
Heute um 1:21 am von salodurum

» Stempeltyp ?
Heute um 1:15 am von salodurum

» Verkaufen auf Ricardo
Heute um 12:55 am von salodurum

» Poststellenchronik
Heute um 12:44 am von salodurum

» Portofreie Korrespondenzkarten
Gestern um 7:42 pm von bumbi

» 750 Jahre Bern
Gestern um 1:10 pm von Cantus

» Brief mit 50 Briefmarken
Gestern um 12:59 pm von Cantus

» Ganzsachenpostkarten - Ausgaben vor 1900
Gestern um 12:52 pm von Cantus

» Kleinbogen Okapi
Do Okt 18, 2018 2:24 pm von Boudicca8

Statistik
Wir haben 57 eingetragene Mitglieder
Der neueste Nutzer ist wannasplace.

Unsere Mitglieder haben insgesamt 2391 Beiträge geschrieben zu 719 Themen
Wer ist online?
Insgesamt sind 3 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 3 Gäste

Keine

[ Die ganze Liste sehen ]


Der Rekord liegt bei 20 Benutzern am Fr Jun 22, 2018 7:39 pm

Pro Juventute mit Tabs

Nach unten

Pro Juventute mit Tabs

Beitrag von bumbi am Mo Jul 02, 2018 11:32 am

Also mal ehrlich: Welcher **** hat sich bloss dies ausgedacht...  Evil or Very Mad

Was soll an einer Marke mit Tab (und darauf dem Namen des Schmetterlings oder was auch immer) besonderes sein, ausser dass es pro Bogen nur einige davon gibt ?!?
Beispiel: Der 50er Bogen von 1968: 4 Tabs links, 4 Tabs rechts, 8 Tabs unten. Jeweils 4 mit deutsch, französisch, italienisch, lateinisch.
Macht 16 Tabs - 16 von 50 ist fast jeder Dritte !! Also alles andere als selten.

Irgendwie ähnlich wie bei den Rollenmarken, da ist auch jede 5. Marke nummeriert - Also auch häufig anzutreffen. Trotzdem enorme Katalogpreise !!

Was reitet Zumstein, dafür einen Aufschlag von 5.- zu nennen ?!?
Und dann im Katalog auch noch die Sprachen darauf zu unterscheiden ?!?

Warum werden dann nicht auch die Eck-Marken mit 10.- und die mit der Bogennummer am Rand mit 25.- bevorzugt?

Ich finde das doof - vorsichtig oder beschönigend ausgedrückt.
Reine Geldmacherei - na gut, eine Geschäftsidee kann man hierbei nicht ganz absprechen...

Was meint Ihr dazu?

So, mein "Dicker Hals" ist jetzt weitgehend wieder normalisiert...  Very Happy
Es muss einfach mal raus !!

LG Bumbi
avatar
bumbi
Admin

Anzahl der Beiträge : 639
Anmeldedatum : 10.06.18
Alter : 60
Ort : Spanien

http://www.baslertaube.com

Nach oben Nach unten

Re: Pro Juventute mit Tabs

Beitrag von vacallo am Mo Jul 02, 2018 11:44 am

Hallo bumbi

Das ist schone lange so! Nicht aufregen.

LG Vacallo

vacallo

Anzahl der Beiträge : 19
Anmeldedatum : 14.06.18

Nach oben Nach unten

Re: Pro Juventute mit Tabs

Beitrag von toediost am Mo Jul 02, 2018 11:32 pm

Hallo bumbi,
Ja es ist sicher auch eine Geldmacherei. Irgendwie suchen viele nach etwas Besonderem, und wenn von irgendwelchen Marken ein paar Fantastillionen gedruckt wurden, dann muss halt ein "Alleinstellungsmerkmal" (USP) her. Ich sammle Retouchen und Plattenfehler und plattiere Stehende Helvetias - die Grundüberlegung ist ganz ähnlich...

Lassen wir den Spass denen, die daran Freude haben. Wir erfreuen uns dafür an unseren "Spinnereien" alien

Herzlich
toediost

_________________
If you see someone without a smile, give him one of yours! Smile
avatar
toediost

Anzahl der Beiträge : 66
Anmeldedatum : 10.06.18
Alter : 62
Ort : Schwanden GL

http://www.dokumatic.ch

Nach oben Nach unten

Re: Pro Juventute mit Tabs

Beitrag von Afredolino am Di Jul 03, 2018 12:18 pm

Hallo Bumbi

Diese Tabs habe ich früher auch mal gesammelt....damit habe ich aber inzwischen aufgehört. Einige Zeit hatte ich auch ein Abo mit 4er-Block's aus der Schweiz. Davon habe ich etliche in meinen Alben mit eben diesen Zählnummer'n



Die werden im Katalog ja nicht mal erwähnt. Ist sowas weniger Wert wie die Pro-Juventute-Tabs ? Ich bin mit dir einig....das ist eine reine Geldmaschinerie



Gruss
Afredolino
avatar
Afredolino

Anzahl der Beiträge : 422
Anmeldedatum : 10.06.18
Alter : 60
Ort : Schwanden/GL

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten