Neueste Themen
» Sonderflug PRO AERO 1938
Heute um 8:15 pm von salodurum

» Strubel 22A3
Heute um 8:11 pm von salodurum

» Brauche Hilfe
Heute um 6:54 pm von dirk nagel de

» Motiv: Neujahrs-Grüsse
Heute um 11:58 am von Boudicca8

» Motiv-Kinder-Neujahrs-Grüsse
Heute um 11:45 am von Boudicca8

» Motiv: Weihnachten
Heute um 11:29 am von Boudicca8

» Segelflugzeug SA-7
Gestern um 11:35 pm von rudischmidt

» 750 Jahre Bern
Gestern um 5:43 pm von Tinu

» Werbeflaggenstempel 750 Jahre Bern
Gestern um 4:23 pm von Tinu

Statistik
Wir haben 68 eingetragene Mitglieder
Der neueste Nutzer ist Joos Dünki.

Unsere Mitglieder haben insgesamt 3371 Beiträge geschrieben zu 1169 Themen
Wer ist online?
Insgesamt sind 4 Benutzer online: 1 Angemeldeter, kein Unsichtbarer und 3 Gäste

salodurum

[ Die ganze Liste sehen ]


Der Rekord liegt bei 20 Benutzern am Fr Jun 22, 2018 7:39 pm

69E - Retouche?

Nach unten

69E - Retouche?

Beitrag von DavidCH am Di Jul 10, 2018 10:20 pm

Hallo zusammen

Ich bin wieder mal daran Stehende Helvetias unter die Lupe zu nehmen. Ich denke bei dieser 69E gibt es Retouchen im Oval... bin jetzt aber nicht sicher ob wie die zu beurteilen sind. Müsste gemäss Handbuch wohl R 22/II bzw. R23/II sein oder evtl. sogar R24/II.. ?



Was sagen die Experten?

Liebe Grüsse
David

DavidCH

Anzahl der Beiträge : 14
Anmeldedatum : 10.07.18

Nach oben Nach unten

Re: 69E - Retouche?

Beitrag von toediost am Mo Jul 30, 2018 10:43 pm

Schwierig zu sagen, aber es könnte eine R22/II sein mit Retouche links der Hand und kleine Retouche mittig zwischen Kopf und Speer, auf Augenhöhe. Ich müsste allerdings die Marke vor mir haben, um das sicher sagen zu können.

Was ist die helle Stelle oberhalb des rechten Randes des linken Wertschildchens? Ist das Papier da in Ordnung?

Herzlich
toediost

_________________
If you see someone without a smile, give him one of yours! Smile
avatar
toediost

Anzahl der Beiträge : 85
Anmeldedatum : 10.06.18
Alter : 63
Ort : Schwanden GL

http://www.dokumatic.ch

Nach oben Nach unten

Re: 69E - Retouche?

Beitrag von DavidCH am Mi Aug 08, 2018 10:37 pm

Danke für die Antwort. Ich habe die Marke nochmals unter die Lupe genommen und ich sehe keine Verletzung des Papiers bei der hellen Stelle im linken Wertschild.
Habe versucht nochmals ein Bild zu machen.. hoffe es ist etwas besser als das erste.

DavidCH

Anzahl der Beiträge : 14
Anmeldedatum : 10.07.18

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten