Neueste Themen
» Unterschied Marken aus Heftchen & Marken aus Viererblock
Gestern um 9:45 pm von StampFan

» Rautenstempel
Gestern um 6:57 pm von muesli

» SwissSabai ist auch wieder da!
Di Dez 11, 2018 11:51 pm von toediost

» Strubel 22A3
Di Dez 11, 2018 9:28 pm von muesli

» Internationale Händler mit weltweitem Belegeangebot
Di Dez 11, 2018 6:24 pm von bumbi

» Streifbänder mit Wertstempel Tellknabe
Di Dez 11, 2018 6:13 pm von bumbi

» Preda GR - 4 Einwohner
Di Dez 11, 2018 3:19 pm von Afredolino

» Motiv Bergsteigen
Di Dez 11, 2018 2:40 am von Cantus

» Marken reinigen
Di Dez 11, 2018 1:34 am von Cantus

Statistik
Wir haben 68 eingetragene Mitglieder
Der neueste Nutzer ist Joos Dünki.

Unsere Mitglieder haben insgesamt 3342 Beiträge geschrieben zu 1163 Themen
Wer ist online?
Insgesamt sind 5 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 5 Gäste :: 1 Suchmaschine

Keine

[ Die ganze Liste sehen ]


Der Rekord liegt bei 20 Benutzern am Fr Jun 22, 2018 7:39 pm

Frage zur Taxierung (Eilsendung)

Nach unten

Frage zur Taxierung (Eilsendung)

Beitrag von Bolmir am Sa Jul 14, 2018 9:03 am

Liebe alle,

Ich habe eine Frage zur Taxierung. Ich verstehe nicht ob das Porto hier korrekt ist und, wenn ja, wie es gerechnet wurde:





Der Tarif für einen Brief in 1932 war 20 Rappen (von Neuchâtel nach Bern ist es kein Lokalrayon) und dazu muss man einen Zuschlag für die Eilsendung hinzufügen. Ich habe im Zumstein Sepzialkatalog angeschaut, verstehe ich es aber nicht. Der Zuschlag für Eilzustellung wäre ja viel teurer (20 Rappen Normalgebühr + 60 Rappen für die ersten 1.5 km + 20 Rappen pro 0.5 km??).

Vielen Dank im Voraus für eure Hilfe! Smile

Grüsse,
Bolmir

PS: Und das Telegraphstempel auf der Rückseite des Briefes verstehe ich auch nicht, aber das ist wahrscheinlich eine andere Geschichte. Wink


Zuletzt von Bolmir am Sa Jul 14, 2018 10:13 am bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

Bolmir

Anzahl der Beiträge : 45
Anmeldedatum : 14.06.18

Nach oben Nach unten

Re: Frage zur Taxierung (Eilsendung)

Beitrag von Hampi am Sa Jul 14, 2018 9:41 am

Hallo Bolmir

Gemäss meiner Taxtabellen rechnet sich das Porto so:
Brief (Taxe 1.1.1921 - 31.10.1967)            =  -.20 Rp.
Einschreiben (Taxe 1.1.1921 - 31.12.1962) = -.20 Rp.
Express (Taxe 1.1.1921 - 31.8.1935)          = -.60 Rp.

Gruss Hampi

_________________
Sage nicht immer was du weisst, aber wisse immer was Du sagst
avatar
Hampi

Anzahl der Beiträge : 103
Anmeldedatum : 11.06.18
Alter : 69
Ort : Uster

Nach oben Nach unten

Re: Frage zur Taxierung (Eilsendung)

Beitrag von vacallo am Sa Jul 14, 2018 10:03 am

Die Express Sendungen wurden sehr oft durch das Telegraphenamt zugestellt. Daher der Stempel.

vacallo

Anzahl der Beiträge : 21
Anmeldedatum : 14.06.18

Nach oben Nach unten

Re: Frage zur Taxierung (Eilsendung)

Beitrag von Bolmir am Sa Jul 14, 2018 10:45 am

Hampi schrieb:Hallo Bolmir

Gemäss meiner Taxtabellen rechnet sich das Porto so:
Brief (Taxe 1.1.1921 - 31.10.1967)            =  -.20 Rp.
Einschreiben (Taxe 1.1.1921 - 31.12.1962) = -.20 Rp.
Express (Taxe 1.1.1921 - 31.8.1935)          = -.60 Rp.

Gruss Hampi

Hallo Hampi!

Danke für deine Erklärungen! Es macht jetzt Sinn!

Ich war verwirrt wegen diesen Indikationen im Zumstein Spezialkatalog, bin aber froh wenn es einfacher ist. Wink



Gruss
Bolmir

Bolmir

Anzahl der Beiträge : 45
Anmeldedatum : 14.06.18

Nach oben Nach unten

Re: Frage zur Taxierung (Eilsendung)

Beitrag von Bolmir am Sa Jul 14, 2018 10:46 am

vacallo schrieb:Die Express Sendungen wurden sehr oft durch das Telegraphenamt zugestellt. Daher der Stempel.

Vielen Dank für die Erklärungen, Vacallo!

Bolmir

Anzahl der Beiträge : 45
Anmeldedatum : 14.06.18

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten