Neueste Themen
» Tausche 2-zeilige Fahrpoststempel Stehende Helvetia
Heute um 5:50 pm von Helvetia

» 72 F oder zu schön um wahr zu sein
Gestern um 8:52 pm von Helvetia

» Treffen der ARGE-Schweiz.de
Gestern um 6:56 pm von Tinu

» 24 auf Belegen - welche Druckperiode?
Gestern um 5:21 pm von bumbi

» Thema Suezkanal
Di Feb 19, 2019 10:39 pm von rudischmidt

» Unterschied Marken aus Heftchen & Marken aus Viererblock
Di Feb 19, 2019 9:50 pm von StampFan

» Verkaufen auf Ricardo
Di Feb 19, 2019 12:28 pm von Hermesine

» Tiere auf Bildpostkarten der Schweiz
Di Feb 19, 2019 9:50 am von bumbi

» Hallo von Hermesine
Mo Feb 18, 2019 4:17 pm von Hermesine

Statistik
Wir haben 78 eingetragene Mitglieder
Der neueste Nutzer ist Hermesine.

Unsere Mitglieder haben insgesamt 3942 Beiträge geschrieben zu 1248 Themen
Wer ist online?
Insgesamt sind 3 Benutzer online: 1 Angemeldeter, kein Unsichtbarer und 2 Gäste :: 1 Suchmaschine

Schweizfan

[ Die ganze Liste sehen ]


Der Rekord liegt bei 44 Benutzern am Mi Feb 06, 2019 10:22 am

Strahlenstempel CRANA

Nach unten

Strahlenstempel CRANA

Beitrag von prosee am Mi Aug 08, 2018 9:34 pm

Hallo zusammen
Einer der bekannten Strahlenstempel ist von Crana. Das kleine Dorf im Onsernonetal benutzte diesen Stempel von 1864 - 1889. Obwohl der relativ langen Verwendungszeit sind die Abschläge nicht als häufig zu bezeichnen.

Die rechte Marke zeigt den bekannten Crana Abschlag. Der Stempel auf der linken Marke sieht aus wie CRA...aber die grösse des Stempels passt nicht. Es gibt nur noch einen bekannten Stempel welcher an zweiter Stelle ein R und dritter Stelle ein A hat. Dies ist PRATO. Jedoch ist der erste Buchstaben meiner Meinung nach eindeutig kein P.

Gibt es vielleicht auch von Crana zwei unterschiedliche Stempel wie von Bignasco, Cresciano, Genestrerio, St.Gottardo und Tegna???

prosee
prosee

Anzahl der Beiträge : 45
Anmeldedatum : 18.06.18

Nach oben Nach unten

Re: Strahlenstempel CRANA

Beitrag von 131337 am Do Aug 23, 2018 9:07 pm

Hallo prosee
Nach genauerer Kontrolle sieht mir das ganze sehr nach selbst gemacht aus. Auch die Masse sind nicht genau nachvollziehbar.
Es gibt nicht einmal einen Gemeindenamen im Tessin der solch eine Buchstabenreihenfolge hat.
Kontrollier das ganze doch noch mit Folie. Aber ich denke nicht dass d7 fündig wirst.
131337
131337

Anzahl der Beiträge : 95
Anmeldedatum : 14.06.18
Ort : Aargau

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten