Neueste Themen
» Afredolino hat heute Geburtstag
Stempel der Stadt Solothurn - Seite 4 EmptyHeute um 12:10 am von toediost

» winniza23 stellt sich vor
Stempel der Stadt Solothurn - Seite 4 EmptyHeute um 12:08 am von toediost

» Bestimmung Rayon II
Stempel der Stadt Solothurn - Seite 4 EmptyGestern um 11:04 pm von salodurum

» Plattierung Rayon-III gr. Wz
Stempel der Stadt Solothurn - Seite 4 EmptyGestern um 9:26 pm von winniza23

» SBK J232 Blaumeise
Stempel der Stadt Solothurn - Seite 4 EmptyGestern um 1:09 pm von bumbi

» Rüedisbach BE
Stempel der Stadt Solothurn - Seite 4 EmptyGestern um 1:00 pm von bumbi

» Vortrag Zollstempel
Stempel der Stadt Solothurn - Seite 4 EmptyMi Nov 13, 2019 10:42 pm von toediost

» SBK J217, Fuchs
Stempel der Stadt Solothurn - Seite 4 EmptyMi Nov 13, 2019 3:47 pm von bumbi

» SBK J213 Dachse
Stempel der Stadt Solothurn - Seite 4 EmptyMi Nov 13, 2019 2:51 pm von bumbi

Statistik
Wir haben 103 eingetragene Mitglieder
Der neueste Nutzer ist winniza23.

Unsere Mitglieder haben insgesamt 5675 Beiträge geschrieben zu 1643 Themen
Wer ist online?
Insgesamt sind 6 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 6 Gäste

Keine

[ Die ganze Liste sehen ]


Der Rekord liegt bei 78 Benutzern am Mo Nov 04, 2019 8:02 pm

Stempel der Stadt Solothurn

Seite 4 von 4 Zurück  1, 2, 3, 4

Nach unten

Stempel der Stadt Solothurn - Seite 4 Empty Re: Stempel der Stadt Solothurn

Beitrag von 131337 am Di Nov 13, 2018 6:45 am

Stempel der Stadt Solothurn - Seite 4 Dba30210
131337
131337

Anzahl der Beiträge : 160
Anmeldedatum : 14.06.18
Ort : Aargau

Nach oben Nach unten

Stempel der Stadt Solothurn - Seite 4 Empty Re: Stempel der Stadt Solothurn

Beitrag von 131337 am Di Nov 13, 2018 6:46 am

Stempel der Stadt Solothurn - Seite 4 5fdea010
131337
131337

Anzahl der Beiträge : 160
Anmeldedatum : 14.06.18
Ort : Aargau

Nach oben Nach unten

Stempel der Stadt Solothurn - Seite 4 Empty Re: Stempel der Stadt Solothurn

Beitrag von 131337 am Di Nov 13, 2018 6:47 am

Stempel der Stadt Solothurn - Seite 4 5d886c10
131337
131337

Anzahl der Beiträge : 160
Anmeldedatum : 14.06.18
Ort : Aargau

Nach oben Nach unten

Stempel der Stadt Solothurn - Seite 4 Empty Re: Stempel der Stadt Solothurn

Beitrag von salodurum am Sa Dez 22, 2018 2:40 pm

Heute ist es wiedermal Zeit in diesem Thema über etwas Neues zu berichten. Diesmal geht es nicht um längst vergangenen Zeiten, sondern um eine Aktualität:
Am heutigen 22.12.2018 hat um 11:00 die Poststelle "4501 Solothurn 1" am Bahnhofplatz ihre Türen für immer geschlossen - jedenfalls als offizielle Poststelle.
Zum Glück hat die Zeitung darüber berichtet, denn in den "PhilaNews" der Post war die Schliessung dieser Poststelle nicht publiziert worden (ich habs jedenfalls nicht gefunden).

Also habe ich mich heute trotz Regenschauer auf den Weg gemacht, um mir noch die letzten Stempelabschläge dieser Poststelle zu holen.
Stempel der Stadt Solothurn - Seite 4 2018_110

Die Schalterangestellte hat mir gegenüber erwähnt, dass sie seit dem Sommer keine Briefpost mehr in dieser Filiale abstempeln - es wird alles ungestempelt nach Härkingen geschickt. Darum hat sie keine Übung mehr...aber sie hat sich wirklich sehr Mühe gegeben (sie hat sogar den Stempel gereinigt - das habe ich noch nie erlebt). Leider hat sie den Stempel nicht richtig abgeschlagen, sondern nur auf den Brief gedrückt (das machen aber fast alle Schalterangestellten, wenn man sie um einen "schönen Stempel" bittet).

Da die gute Frau offenbar bestens gelaunt war, hat sie mir von allen 3 Stempeln die noch im Einsatz sind je einen Abdruck auf ein Papier gemacht...somit ist der Letzttag aller 3 Stempel dieser Filiale dokumentiert:
Stempel der Stadt Solothurn - Seite 4 2018_111
Interessant: Die Stempel des Schalters 1 und 3 ("b" und "d") waren auf 18 Uhr eingestellt, was meines Wissens überall der Fall ist seit einiger Zeit. Aber der Stempel vom Schalter 2 ("c"), mit dem auch die briefe abgestempelt wurden, ist auf 11 Uhr eingestellt....es waren aber alle 3 Schalter geöffnet als ich da war. Was mag da wohl der Grund sein?
salodurum
salodurum

Anzahl der Beiträge : 192
Anmeldedatum : 11.07.18
Ort : Solothurn

Nach oben Nach unten

Stempel der Stadt Solothurn - Seite 4 Empty Re: Stempel der Stadt Solothurn

Beitrag von Cantus am So Dez 23, 2018 4:45 am

Hallo zusammen,

zunächst die Feststellumg, dass mich Themen wie dieses hier besonders ansprechen. Bisher habe ich bei meiner Stempelsuche Orte wir Solothurn wegen der Höhe ihrer Einwohnerzahl stets übergangen, das wird jetzt anders werden und ich denke, ich werde in meinen Ganzsachenbeständen den einen oder anderen sauberen Stempelabschlag finden.

Zum zuletzt gezeigten Stempel, bei dem ein "r" im Ortsnamen fehlt, so denke ich, dass dieser Stempelirrtum erst nach einer gewisswe Zeit des tatsächlichen Gebrauchs entdeckt wurde und dass der Stempel dann zwar durch einen anderen mit korrekter Schreibweise ersetzt wurde, die Herstellung und Verteilung des Ersatzstempels dürfte aber ein paar Tage gedauert haben, sodass es sehr wohl im Rahme des Möglichen ist, bedarfsgestempelte Belege oder auch lose Briefmarken mit diesem Stempel zu finden. Lasst uns also auf die Suche gehen.

Viele Grüße
Ingo
Cantus
Cantus

Anzahl der Beiträge : 308
Anmeldedatum : 09.07.18
Alter : 70
Ort : östlich von Berlin

Nach oben Nach unten

Stempel der Stadt Solothurn - Seite 4 Empty Re: Stempel der Stadt Solothurn

Beitrag von salodurum am Mo Dez 24, 2018 12:24 pm

hallo ingo
es freut mich, dass dich "mein" thema interessiert - mich interessiert es auch *smile*
du hast recht, ganzsachen sind gute quellen für saubere stempelabschlägen, da diese keine unebenheiten aufweisen. habe viele gute stempel gefunden auf den einfachen korrespondenzkarten.
es würde mich freuen, wenn du einige stempel von solothurn in deinem archiv finden würdest. wenn du willst, kannst du mir die bilder per mail zusenden, wenn du nicht alle hier hochladen möchtest. schreib einfach eine PN, dann kann ich dir meine mailadresse angeben.

eine frage: welchen stempel meinst du, wo das "R" im ortsnamen fehlt?
salodurum
salodurum

Anzahl der Beiträge : 192
Anmeldedatum : 11.07.18
Ort : Solothurn

Nach oben Nach unten

Stempel der Stadt Solothurn - Seite 4 Empty Re: Stempel der Stadt Solothurn

Beitrag von Cantus am Mi Dez 26, 2018 6:49 am

Hallo salodurum,

mit dem Stempel war der Beitrag von Bumbi vom 15.8.2018 gemeint.

Das Thema war mir deshalb bisher entgangen, weil mir die Zeit fehlt, alle Themen durchzulesen, deshalb schaue ich vorrangig bei den Ganzsachen und bei den Stempeln hinein, aber nicht bei den persönlichen Sammlungen.

Im Übrigen muss ich hier einmal eine deutliche Kritik loswerden. Soweit ich das verstandern habe, geht es dir hier um die unterschiedlichen Stempel von Solothurn und ihre Verwendung. Das haben aber die meisten, die sich hier mit Beiträgen beteiligen, offenbar nicht begriffen.

Sie zeigen Briefmarken oder Belege, auf denen sich (auch) ein Stempel von Solothurn befindet, der Stempel selber ist ihnen aber offenbar überwiegend egal. Wäre es anders, würden sie den Stempel besonders hervorheben und beschreiben und nicht das Trägermaterial, auf dem der Stempel abgeschlagen wurde.

Wenn man Stempel zu Forschungszwecken für eine Datenbank zusammenträgt, dann sind zur Beschreibung fünf Elemente wichtig, sonst macht das Ganze keinen Sinn.

Das Erste ist eine Abbildung des Stempelabschlages, sauber waagerecht ausgerichtet (die Abweichung von der Waagerechten sollte nicht mehr sls 0,5 Grad betragen). Wer nicht weiß, wie er das machen kann, kann sich gerne an mich wenden, ich gebe dann die entsprechenden Hinweisr. Als Beispiel zeige iich hier mal (sachfremd) zwei Stempel, von denen aber nur die zweite Abbildung für die Stempeldatenbank zu gebrauchen ist:

Stempel der Stadt Solothurn - Seite 4 Sarmen10

Ein hübscher Stempel, aber völlig unbrauchbar für eine Stempeldatenbank.


Stempel der Stadt Solothurn - Seite 4 Sarmen11

So muss eine korrekte Stempelabbildung aussehen.


Das Zweite ist der Stempeldurchmesser, exakt gemessen in Millimetern mit der Angabe von auch halben Millimetern, wenn das die Messung ergibt.

Drittens ist die Bezeichnung der Stempelform wichtig. Dazu muss der, der die Forschung betreibt, vorab festlegen, welche Begriffe zu verwenden sind und wo man sie notfalls im Netz nachschlagen kann. Wenn das nicht geht, sollte in einem  gesonderten Thema "Stempelformen und ihre Bezeichnung" das erläutert werden.

Viertens ist das Stempeldatum wichtig, auch dann, wenn es nur teilweise einwandfrei erkennbar ist.

Und fünftens ist die Verwendungsart zu beschreiben, also z.B. verwendet auf Brief im Inland oder ins Ausland oder auf Empfangschein oder auf Postkarte oder im Postsparbuch oder als Bahnpost oder als Ankunftstempel usw.

Was aber völlig fehl am Platz ist, ist die Beschreibung von Briefmarken oder Belegen, denn darum geht es in diesem Thema überhaupt nicht.

Wenn also die, die hier Bilder hochladen, dir bei deiner Forschungsarbeit wirklich helfen wollen, dann sollten sie die wenigen Minuten, die man für die Extrahierung des Stempels braucht, zu deinen Gunsten und zugunsten der Stempeldatenbank "Solothurn" opfern und ordentliche Stempelabbildungen hochladen.

Viele Grüße
Ingo
Cantus
Cantus

Anzahl der Beiträge : 308
Anmeldedatum : 09.07.18
Alter : 70
Ort : östlich von Berlin

Nach oben Nach unten

Stempel der Stadt Solothurn - Seite 4 Empty Re: Stempel der Stadt Solothurn

Beitrag von salodurum am Mi Dez 26, 2018 4:43 pm

Hallo Ingo

Danke für deinen Input, aber ehrlich gesagt finde ich deine Kritik ein bisschen übertrieben.
Ich bin froh über die Beteiligung der anderen Forumsmitglieder an meiner Stempelforschung und einige Beiträge haben mir auch weitergeholfen. Aus meiner Sicht ist es interessanter wenn jemand einen vollständigen Beleg postet, anstatt eines Ausschnittes mit weiterführenden Angaben - wenn ich Fragen zu einem Beleg habe, kann ich denjenigen, der den Beleg gezeigt hat auch direkt anfragen.

Meiner Meinung nach sollte man im Formum nicht übertreiben mit der Unterteilung in sehr eng gefasste Unterthemen und Reglementierungen, denn es geht hier um eine möglichst breite Beteiligung aller Interessierten - Spezialisten, Hobbyphilatelisten und Anfänger. Wenn man zu starre Regeln definiert, dann macht es einem Teil der Forumsnutzer plötzlich keinen Spass mehr. Zudem finde ich einen freundlichen und hilfsbereiten Umgangston wichtig.

Besten Dank für dein Verständnis.
salodurum
salodurum

Anzahl der Beiträge : 192
Anmeldedatum : 11.07.18
Ort : Solothurn

Nach oben Nach unten

Stempel der Stadt Solothurn - Seite 4 Empty Re: Stempel der Stadt Solothurn

Beitrag von Cantus am Di Jan 01, 2019 4:35 am

Hallo  salodurum,

bumbi  war hier die Person, die eine ganz eng definierte Überschrift über das Thema gesvhrieben hat, ich habe mich nur exakt daran gehalten, denn sonst machen Überschriften keinen Sinn. Ich will hier aber niemandem die Freude am Mitmachen verderben und wenn dir deutliche Abbildungen von Belegen mit kaum lesbaren Stempeln von Solothurn ausreichen, dann soll es so sein, ich hatte die gewählte Überschrif aber so verstanden, dass es dir um die Stempel geht und nicht um Belege, die Stempel von Solothurn tragen.

Ich habe in den letzten Tagen lediglich zwei Stempel von Solothurn bei mir auf Ganzsachenpostkarten gefunden und da du hier beides sehen willst, also die Ganzsache und den Stempel, werde ich für dich beides zeigen.

Beide heute von mir hochgeladenen Stempel haben einen Durchmesser von 26,5 mm.

Der erste Beleg lief am 7.8.1930 von Solothurn nach Kreuzlingen.

Stempel der Stadt Solothurn - Seite 4 Soloth10


Stempel der Stadt Solothurn - Seite 4 Soloth11

Der zweite Beleg wurde am 10.10.1932 mit Zusatzfrankatur von Solothurn nach Triberg im Schwarzwald transportiert.

Stempel der Stadt Solothurn - Seite 4 Soloth12


Stempel der Stadt Solothurn - Seite 4 Soloth13

Viele Grüße
Ingo
Cantus
Cantus

Anzahl der Beiträge : 308
Anmeldedatum : 09.07.18
Alter : 70
Ort : östlich von Berlin

Nach oben Nach unten

Stempel der Stadt Solothurn - Seite 4 Empty Re: Stempel der Stadt Solothurn

Beitrag von Cantus am Di Jan 01, 2019 5:05 am

Hallo salodurum,

ich habe mir die im ersten Beitrag bezeichneze Website http://www.poststempel-graubuenden.ch/index.html angeschaut und finde sie unterstützenswert. Ist das, was du hier anstrebst, etwas Ähnliches? Ich hätte zum Beispiel kein Problem damit, wenn ihr Abbildungen von mir auf so eine Website übernehmen wollt, sofern die von mir vorgestellten Belege bzw. Stempel in euren Augen qualitativ ausstellungswürdig sind.

Viele Grüße
Ingo
Cantus
Cantus

Anzahl der Beiträge : 308
Anmeldedatum : 09.07.18
Alter : 70
Ort : östlich von Berlin

Nach oben Nach unten

Stempel der Stadt Solothurn - Seite 4 Empty Re: Stempel der Stadt Solothurn

Beitrag von salodurum am Di Jan 01, 2019 5:59 pm

Hallo Cantus
Meiner Meinung nach soll jeder das Forum nutzen wie er/sie es für richtig hält....aber lassen wir das.
(deine Beispiele vom zeigen von Stempel ist natürlich perfekt...Beleg+Stempeldetail....ideal für mich)

Danke für deine Beiträge!
Es handelt sich bei beiden Abschlägen um den gleichen Stempel.
Verwendungszeit gem. meiner Recherche: 20.4.1927-13.12.1935
Von diesem Stempel kenne ich 3 verschiedene Zustände - zwei davon erkennt man bei deinen Beispielen gut. Hier eine Übersicht:

Stempel der Stadt Solothurn - Seite 4 Werdeg10

Es ist zu erkennen, dass die untere Segmentlinie der Brücke innerhalb eines Jahres in zwei Etappen grösstenteils ausgebrochen ist.

Mit der Erforschung der Stempelbeschädigungen habe ich erst begonnen. Mein guter Vorsatz für 2019: Alle Stempelbeschädigungen der bisher untersuchen Stempel festzustellen und zu dokumentieren... :-)
ihr dürft mir gerne dabei helfen....

Hier nochmals ein krasses Beispiel für Beschädigungen an den Segmentlinien der Brücke und am Aussenkreis:

Stempel der Stadt Solothurn - Seite 4 Werdeg11
salodurum
salodurum

Anzahl der Beiträge : 192
Anmeldedatum : 11.07.18
Ort : Solothurn

Nach oben Nach unten

Stempel der Stadt Solothurn - Seite 4 Empty Re: Stempel der Stadt Solothurn

Beitrag von Cantus am Mi Jan 02, 2019 5:22 am

Hallo,

eine Frage, soll ich zukünftig die Darstellung des einzelne Stempels kleiner machen, also beispielsweise nur 300 oder 350 Pixel hoch oder weiter so wie bisher?

Viele Grüße
Ingo
Cantus
Cantus

Anzahl der Beiträge : 308
Anmeldedatum : 09.07.18
Alter : 70
Ort : östlich von Berlin

Nach oben Nach unten

Stempel der Stadt Solothurn - Seite 4 Empty Re: Stempel der Stadt Solothurn

Beitrag von salodurum am Mi Jan 02, 2019 2:09 pm

hallo ingo
das spielt keine rolle, die bildqualität deines beitrags oben ist sehr gut und reicht perfekt aus...
salodurum
salodurum

Anzahl der Beiträge : 192
Anmeldedatum : 11.07.18
Ort : Solothurn

Nach oben Nach unten

Stempel der Stadt Solothurn - Seite 4 Empty Re: Stempel der Stadt Solothurn

Beitrag von prosee am Mi Jan 02, 2019 8:41 pm

Hoi saludurum

Vielleicht hilft das weiter. Der 8.Maj.1854 ist gut zu erkennen. Vielleicht gut vom Datum her!

https://www.ricardo.ch/de/a/gruen-blau-und-schwarz-selten-!!-1014500728/
prosee
prosee

Anzahl der Beiträge : 74
Anmeldedatum : 18.06.18

Nach oben Nach unten

Stempel der Stadt Solothurn - Seite 4 Empty Solothurn Fahrpost

Beitrag von alinghi am So Jan 06, 2019 1:51 pm

Hallo salodurum

Bin eben gerade über diesen Stempel gestolpert:

Stempel der Stadt Solothurn - Seite 4 Stempe13


Hier noch in der Vergrösserung:

Stempel der Stadt Solothurn - Seite 4 Stempe14

Vielleicht kannst du etwas damit anfangen.


Gruss aus dem Gäu, alinghi
alinghi
alinghi

Anzahl der Beiträge : 1
Anmeldedatum : 21.06.18
Ort : Kt. Solothurn

Nach oben Nach unten

Stempel der Stadt Solothurn - Seite 4 Empty Re: Stempel der Stadt Solothurn

Beitrag von Coira am Mi Jan 30, 2019 10:09 pm

prosee schrieb:Hoi saludurum

Vielleicht hilft das weiter. Der 8.Maj.1854 ist gut zu erkennen. Vielleicht gut vom Datum her!

https://www.ricardo.ch/de/a/gruen-blau-und-schwarz-selten-!!-1014500728/

Im Moment ist er immer noch im Angebot. Gruen-blau-schwarz sagt über die Qualität des Belegs trotz allem wenig aus. Findet irgendjemand auf einem Dachboden einige Dutzend gleiche Belege wird aus der Seltenheit Massenware Wink
Es ist auch keine Vorphilatelie mehr, sondern amtliche Portofreiheit denke ich mal. Allerdings gehört er wohl schon in eine Solothurner Stempelsammlung
Coira
Coira

Anzahl der Beiträge : 23
Anmeldedatum : 20.06.18
Alter : 57
Ort : Chur

http://www.philatelistenverein-raetia-chur.ch

Nach oben Nach unten

Stempel der Stadt Solothurn - Seite 4 Empty Re: Stempel der Stadt Solothurn

Beitrag von salodurum am Sa Feb 02, 2019 12:21 pm

Ja habe das Angebot angeschaut...
Ist in der Tat ein sehr spannendes Dokument und mit bestimmtheit keine Massenware.
Aber für mich gehört dieser Beleg in eine Sammlung die sich der verschiedenen Farben der Stempelfarbe widmet, oder wenn dann in eine Regionalsammlung Wasseramt/Bezirk Wangen. Denn für meine Sammlung ist der Stempel zuwenig schön, kein Spätdatum und leider auch keine Seltenheit (auch nicht wenn amtlich).
Bei einem tieferen Preis würde ich den aber trotzdem nehmen, da ich den schon spannend finde mit den verschiedenen Stempelfarben...
salodurum
salodurum

Anzahl der Beiträge : 192
Anmeldedatum : 11.07.18
Ort : Solothurn

Nach oben Nach unten

Stempel der Stadt Solothurn - Seite 4 Empty Re: Stempel der Stadt Solothurn

Beitrag von salodurum am Di Aug 27, 2019 12:15 am

Ich konnte kürzlich einen kleinen Erfolg in Sachen Solothurner Stempel verbuchen. Bei meinen regelmässigen Recherchen konnte ich einen Posthorn-Stempel finden....und zwar der blaue:

Stempel der Stadt Solothurn - Seite 4 1851_111

Leider ist der Abschlag nicht vollständig vorhanden, aber man erkennt, dass unten im Ring das Posthorn enthalten ist und nicht das Kreuz im Kreis....
So müsste der etwa aussehen, wenn alles vorhanden ist:

Stempel der Stadt Solothurn - Seite 4 1_022b11
(Dieses Bild ist eine Fotomontage aus verschiedenen Teilabdrucken dieses Stempels)

Sollte jemand einen solchen Stempel auf einem Brief finden, würde es mich freuen, wenn ihr hier ein Bild davon einstellen könntet. Der Nachweis der Verwendungszeit ist noch sehr lückenhaft (sowohl beim schwarzen wie auch beim blauen).
salodurum
salodurum

Anzahl der Beiträge : 192
Anmeldedatum : 11.07.18
Ort : Solothurn

Nach oben Nach unten

Seite 4 von 4 Zurück  1, 2, 3, 4

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten