Neueste Themen
» Geneve Nr. 6.04
Heute um 1:21 am von salodurum

» Stempeltyp ?
Heute um 1:15 am von salodurum

» Verkaufen auf Ricardo
Heute um 12:55 am von salodurum

» Poststellenchronik
Heute um 12:44 am von salodurum

» Portofreie Korrespondenzkarten
Gestern um 7:42 pm von bumbi

» 750 Jahre Bern
Gestern um 1:10 pm von Cantus

» Brief mit 50 Briefmarken
Gestern um 12:59 pm von Cantus

» Ganzsachenpostkarten - Ausgaben vor 1900
Gestern um 12:52 pm von Cantus

» Kleinbogen Okapi
Do Okt 18, 2018 2:24 pm von Boudicca8

Statistik
Wir haben 57 eingetragene Mitglieder
Der neueste Nutzer ist wannasplace.

Unsere Mitglieder haben insgesamt 2391 Beiträge geschrieben zu 719 Themen
Wer ist online?
Insgesamt sind 2 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 2 Gäste

Keine

[ Die ganze Liste sehen ]


Der Rekord liegt bei 20 Benutzern am Fr Jun 22, 2018 7:39 pm

Bumbi (Admin) stellt sich vor

Nach unten

Bumbi (Admin) stellt sich vor

Beitrag von bumbi am Mi Jun 13, 2018 7:37 pm

Hallo alle miteinander,

Mein Nickname hier im Forum und auch im anderen richtigen Leben ist Bumbi.
Ich bin nebenbei noch der "Haupt"-Admin hier, habe aber noch einige gute Jungs hier, die ebenfalls Admin spielen dürfen/sollen/müssen und es auch können. Das beruhigt schon Cool  (cool, wenn man solche Freunde hat !)

Bald überall bekannt bin ich auch durch meinen Spleen, Grimsel (SBK 301A) nach Datum sortiert zu sammeln. Naja, irgendein abstruses bzw. bescheuertes Hobby im Hobby braucht jeder...
Mehr über die total bekloppte Grimsel-Sammlung werdet Ihr irgendwann wohl noch unter mein Sammelgebiet finden.

Ich habe mich Anfangs 2018 im noch jugendlichen Alter von 60 pensionieren lassen und bin kurz darauf nach Spanien abgehauen. Hier wohne ich nun unter Palmen und es gefällt mir immer noch prächtig  Very Happy aber auch immer besser...

Ich habe im Alter von etwa 6 mit dem zusammentragen von Briefmarken begonnen und habe schon bald darauf ein kleines Mini-Album voller Marken gehabt. Leider hat die Schule unheimlich viel Zeit aufgefressen, und auch die Lehrzeit (FEAM) war nicht unbedingt besser...

Ich hatte dann so mit 30 nochmals einen Schub, wo ich mir mit Marken die Bude gefüllt hatte. Ich hatte einfach Spass am sortieren, im Katalog das Modell und den Wert nachzuschlagen und alles schön übersichtlich einzusortieren. Hatte aber mit "sammeln" im eigentlichen Sinn nicht sehr viel zu tun. Hat aber enorm Spass gemacht.

Vor knapp 10 Jahren habe ich dann systematisch angefangen, Briefmarken zu sammeln. Hab dann sehr bald gemerkt, dass ich mit dem Sammelgebiet Schweiz schon mehr als überfordert war. Also lesen, lernen, im Forum die ganzen Anfänger-Fragen stellen und inzwischen denke ich, weiss ich doch schon etwas mehr...

Grosse Ziele habe ich nicht im eigentlichen Sinne, mir macht es immer noch tierisch Spass, viele Marken durchzuschauen und freue mit immer wieder über schöne Abarten, oder schöne Stempel, oder sonst was schönes...  I love you

Sonstige Hobbies? mal überlegen... ...nöö... oder doch? Hab gut 40 Jahre lang immer wieder an Häusern herumrenoviert, umgebaut, gewartet (nicht "auf was" sondern Wartungsmensch gespielt!), viel mit Holz gebastelt... also all das, womit man Geld spart, weil man keinen Handwerker braucht. Very Happy
Um beruflichen Stress abzubauen hatte, ich mal einige Kochkurse besucht, zwei Jahre lang getöpfert, und mich auch etwa zwei Jahre fröhlich mit Holzschnitzen "durchgehauen"...  Laughing

Ich freue mich hier auf gute Diskussionen, freue mich auch immer wieder über die Anfänger-Fragen (die ich schliesslich auch mal hatte) und hoffe, hier noch etwas mehr Hintergrundwissen zu meinem Sammelgebiet Schweiz zu erhalten.

Ich find es immer wieder extrem faszinierend und unheimlich spannend, was Ihr alle (bzw. wir alle zusammen) so wisst !!!

Liebe Grüsse aus dem sonnigen Spanien !
Euer Bumbi
avatar
bumbi
Admin

Anzahl der Beiträge : 639
Anmeldedatum : 10.06.18
Alter : 60
Ort : Spanien

http://www.baslertaube.com

Nach oben Nach unten

Re: Bumbi (Admin) stellt sich vor

Beitrag von Tinu am Fr Jul 13, 2018 9:45 pm

Lieber bumbi

Wo soll ich anfangen? Erstmal ein grosses Danke, dass du uns forenfiebrigen Usern eine neue Heimat geschaffen hast, wo sich interessierte Benutzer zu philatelistischen Themen austauschen können und anderen Sammlern mit Tipps oder Erfahrungen zur Seite stehen können.

Wir kennen uns schon relativ lange und ich hoffe, dass unsere Freundschaft noch eine Weile halten wird.

In diesem Sinne: Ein Hoch auf das baslertaube.com - Forum

Gruess, Tinu

_________________
. .. ...es gibt nichts interessanteres als ein spannendes hobby zu haben ... .. .
avatar
Tinu

Anzahl der Beiträge : 161
Anmeldedatum : 12.06.18
Alter : 37
Ort : 8424

Nach oben Nach unten

Re: Bumbi (Admin) stellt sich vor

Beitrag von bumbi am Sa Jul 14, 2018 12:26 pm

Tja, mein lieber Freund Martin,

wenn schon EINER was tun muss, warum darauf warten und hoffen? Warum es nicht gleich selber tun?
Das geht dann meist oder immer am schnellsten Shocked

Als langjährig (fast 40 Jahre) geschädigter IT-Fritze wollte ich mich zwar als Pensionierter von jeglicher Form von IT möglichst WEIT fernhalten - aber es kommt bekanntlich immer anders, als man denkt  Laughing

Nöööö,
dass wir was neues aufbauen müssen, ist ja seit Hamlet's "Ausstieg" klar.
Tödiost wollte eh was eigenes, neues (ohne Ballast) aufziehen, Afredolino hat den Link zu einer guten Platform aufgetrieben und ich hab das dann mal durchstudiert....   Laughing das war folglich eine Gemeinschaftsproduktion  Laughing  ...und - weil es mir so einfach erschien und anfangs auch völlig kostenfrei war - einfach mal einen Probeschuss abgegeben.
Als ich gesehen hatte, dass es doch so einfach war, wie es zuerst ausgesehen hatte, habe ich dann gleich weitergemacht und nach ein paar Tagen stand das "Teil" dann schon fast fertig im Raum.
Danach noch eine "gute" Domain reservieren und einbauen - was will man mehr?

Natürlich hatte ich viel Hilfe bei der Gestaltung, weil jeder der "Ersten 5" seine Meinung glücklicherweise (Danke !!) auch eingebracht hat. Nach einigen Umstellungen und Anpassungen in der Anfangsphase ist es nun doch recht brauchbar geworden. Und wenn jemand noch eine bessere Idee hat - immer her damit.
Wie sagte schon Ender: Wenn jemand eine bessere Idee hat als ich - dann will ich sie hören - Ich kann schliesslich nicht die ganze Denkarbeit übernehmen. Laughing

Was mich persönlich jetzt nicht mehr stört: Es hat keine groben Bilder und Grafiken drin, durch die man zuerst scrollen muss, um zur gewünschten Zone zu gelangen. Schöne Bilder sind ja schön und gut, aber wenn ich die zum x-ten Mal gesehen habe, dann kann ich auch gerne darauf verzichten.

Mein Ziel ist es, direkt zum Kern der jeweiligen Seite zu kommen, ohne sich erst durch Bilder und Werbung durchkämpfen zu müssen. Und das - denke ich - ist erreicht.

Ich hoffe, dass ich noch EINIGE Jahre durchhalten werde - und von daher werde ich wohl Dir und Euch noch eine ganze Weile erhalten bleiben sunny
Freundschaften muss man erhalten - sie machen das Leben lebenswerter und helfen einem auch über vieles hinweg !!

Liebe, sonnige Grüsse aus dem Backofen  sunny  sunny  sunny
Bumbi
avatar
bumbi
Admin

Anzahl der Beiträge : 639
Anmeldedatum : 10.06.18
Alter : 60
Ort : Spanien

http://www.baslertaube.com

Nach oben Nach unten

Bumbi (Admin) stellt sich vor

Beitrag von Cantus am Mo Jul 16, 2018 11:35 am

Hallo Bumbi,

schön, dich als Ober-Admin hier zu wissen, da nehme ich gerne einen neuen Anlauf mit Beiträgen aus meinen diversen Sammelgebieten. Den Katalog allerdings, den auch du mir Anfang diesen Jahres empfohlen hattest, habe ich mir noch nicht besorgt, denn meine Sammlung der Schweizer Privatganzsachen ist nach meinem Empfinden dafür noch zu klein, um eine solche Investition zu tätigen, zumal es bei mir in der Gegend unglaublich schwer ist, neues Material zu vernünftigen Preisen zu finden. Meine Sammlung der privaten Ganzsachenumschläge der Schweiz ist zwar vermutlich erheblich größer als die meisten Bestände aller anderen Forenmitglieder, für meinen Geschmack aber immer noch zu klein, um mich als Groß- oder Intensivsammler dieses Themas bezeichnen zu können.

Auf eine gute Zusammenarbeit.
Viele Grüße nach Spanien
Ingo
avatar
Cantus

Anzahl der Beiträge : 89
Anmeldedatum : 09.07.18
Alter : 69
Ort : östlich von Berlin

Nach oben Nach unten

Re: Bumbi (Admin) stellt sich vor

Beitrag von bumbi am Mo Jul 16, 2018 5:48 pm

Hallo Ingo,
ich freue mich, Dich auch hier wieder "mit dabei" zu haben.
Es ist toll, auch mal einen Blick auf "neue" Sammelgebiete (also: für mich neu!) zu erhaschen.

Es ist schon faszinierend, was denn so alles gesammelt werden kann und auch wird, von dem ich noch keine Ahnung habe. Auch Deine (anfangs als ein Bisschen penibel empfundene) Aufteilung bzw. Abgrenzung der einzelnen Zweige finde ich jetzt doch richtig gut und nötig. Damit kommen viel weniger Verwechslungen bzw. Doppelspurigkeiten vor. Klarheit schafft Klarheit. Eben: Der am Meisten davon weiss, soll auch die anderen lehren. Darum heisst es auch: Meister  I love you

Da ich mich mit Ganzsachen bisher nicht beschäftigt (und inzwischen auch alles, was ich dazu hatte verschenkt) habe, kam mir das Gebiet schon etwas "spanisch" Laughing (fremdartig) vor...   ...aber schliesslich ist auch das ein gutes Stück Zeitgeschichte, das unbedingt erhalten werden sollte. Ist wie in der Natur: Wenn eine Tierart stirbt, ist sie unwiederbringlich verloren. Das sollten "wir" eigentlich nicht zulassen, aber es passiert trotzdem haufenweise. Bei unseren Sammelgebieten können wir wenigstens etwas ändern bzw. retten, und das lohnt sich auch.

Liebe Grüsse aus dem Backofen sunny sunny sunny  Bumbi
avatar
bumbi
Admin

Anzahl der Beiträge : 639
Anmeldedatum : 10.06.18
Alter : 60
Ort : Spanien

http://www.baslertaube.com

Nach oben Nach unten

Bumbi (Admin) stellt sich vor

Beitrag von Cantus am Sa Jul 21, 2018 2:02 am

Hallo Bumbi,

Foren werden üblicherweise immer von Briefmarkensammlern gegründet, aber nie von Sammlern, die sich ganz überwiegend oder sogar ausschließlich mit Ganzsachen oder nur mit Poststempeln beschäftigen. Trotzdem sollte nach meiner Auffassung von Anfang an Klarheit im Forum herrschen, insbesondere was die Einteilung betrifft, damit auch die, die nicht dem Massenthema Briefmarken anhängen, sich in so einem Forum wohlfühlen. Eines ist aber immer noch völlig verkehrt und ein anderes Thema fehlt völlig.

Egal, wie ihr es dreht, Kriegsgefangenenpost ist keine Ganzsachenpost. Wenn du dir da unsicher bist, dann schau in den Zumstein-Ganzsachenkatalog, Kriegsgefangenenpost jeder Art wirst du dort nicht finden. Zusätzlich fehlt auf der Startseite eine Überschrift "Feldpost". Ich kenne eine ganze Reihe Sammler, die sich vorrangig mit allerlei Feldpost zum 1. und 2.Weltkrieg beschäftigen, aber auch mit moderner Feldpost, zum Beispiel internationale Einsätze der Nato in Krisengebieten wie Irak, Syrien, Afghanistan oder Mali. In so ein Gesamtthema Feldpost würden auch sehr gut Beiträge zur Kriegsgefangenenpost hineinpassen, ebenso auch die jeweiligen Nachkriegsschreiben, mit denen in den Jahren nach den Kriegen Männer oder Frauen nach Angehörigen gesucht haben, zu denen in den Kriegswirren der Kontakt verloren ging. Die Schweiz war zwar an den beiden Weltkriegen selber nicht beteiligt, dafür gibt es bei euch aber den Bereich der Soldatenmarken, der auch sehr gut unter dem Dach der Feldpost beheimatet sein könnte.

Ich lege stets sehr großen Wert auf eine klare Trennung ganz unterschiedlicher Sammelgebiete, auch wenn ich dabei bei manchen Sammlern immer wieder anecke. Das sind vermutlich die Sammler, denen auch in ihren eigenen Alben eine bestimmte Ordnung völlig egal ist. Man sieht das manchmal in Alben aus Nachlässen, in denen Marken aus aller Welt völlig ungeordnet eingesteckt sind. So jedoch macht mir das Sammeln keinen Spaß und man hat auch nicht die rechte Basis, um sich mit Anderen über Einzelthemen auszutauschen.

Wenn jedoch Briefmarkensammler ihre Bestände nach bestimmten Kriterien sortieren und aufbewahren, so ist das bei Ganzsachensammlern ebenfalls so. Es nutzt mir dabei zum Beispiel überhaupt nichts, wenn da stünde, Ganzsachen der Sowjetunion, ohne dass die Art der Ganzsachen genannt ist. Ich hatte bis vor etwa zwei Jahren eine Sammlung mit überwiegend echt gelaufenen bebilderten Ganzsachenumschlägen der ehemaligen Sowjetunion aus der Zeit von 1954 bis zur Auflösung im Jahr 1991 in einer exakten Sortierung von rund 14.000 verschiedenen Umschlägen, die ich dann aber über eine Auktion bei Christoph Gärtner für einen Bruchteil des ehemaligen Einstandspreises verkauft habe. Und dennoch war es letztlich kein Verlust, denn die Beschäftigung mit diesen Ganzsachen hatte mir viele Jahre Freude bereitet und genau das sollte stets im Vordergrund stehen, wenn wir uns mit den vielen Facetten der Philatelie beschäftigen.

Bei den Ganzsachen werde ich auch zukünftig, soweit mir das sinnvoll erscheint, spezialisierte Überschriften gründen, denn bei den Briefmarken steht ja auch nicht nur "Schweiz: Briefmarken" und das war's dann. Wenn natürlich abzusehen ist, dass von einem einzigen Land nur einige wenige Ganzsachen gezeigt werden können, zum Beipiel von Bangladesch, Libyen oder dem Sudan, dann reicht auch eine Gesamtüberschrift, bei Staaten aus Europa aber oder auch aus den USA oder ostasiatischen Staaten braucht es wegen der Vielzahl der unterschiedflichen Ganzsachen voraussichtlich auch entsprechende Einzelüberschriften. Wir werden ja sehen, wie sich das im Ganzsachenbereich entwickelt.

Viele Grüße
Ingo
avatar
Cantus

Anzahl der Beiträge : 89
Anmeldedatum : 09.07.18
Alter : 69
Ort : östlich von Berlin

Nach oben Nach unten

Re: Bumbi (Admin) stellt sich vor

Beitrag von bumbi am Sa Jul 21, 2018 11:10 am

Lieber Ingo,
ich freue mich, dass Du hier an einer besseren Struktur mitarbeiten willst.
Natürlich ist das Thema "Ganzsachen" bei mir persönlich ein Randgebiet, das ich nicht mehr sammle. Es ist mir einfach zu gross, und ich will mich auf etwas (Marken, Schweiz, bis 2000) beschränken, wo ich noch den Überblick behalten kann.

Also werde ich noch etwas an der Struktur arbeiten. Ich habe meinen Ganzsachenkatalog vor dem grossen Umzug verschenkt, wie auch alles andere, das nicht in mein Sammelgebiet passt.

Da Du hier "verfügbar"  Laughing  bist und sehr viel Wissen einbringst: Machst Du mir bitte einen möglichst detaillierten Vorschlag zur "bestmöglichen" Struktur bei den Ganzsachen?

ich setze das dann soweit möglich gerne um. Eines meiner Ziele ist, dass sich hier alle wohlfühlen sollen.

Also:
Feldpost angelegt, Struktur angelegt - Was fehlt noch?
Ganzsachen Struktur begonnen - ich denke, die detailliertere Struktur legen wir erst an, wenn wir auch Beiträge haben. Die verschieben wir dann auch gleich da rein....

Ich freue mich auf eine weiterhin gute Zusammenarbeit - es wäre ja schade, wenn wir Dein Wissen nicht einfliessen lassen würden !

LG Bumbi
avatar
bumbi
Admin

Anzahl der Beiträge : 639
Anmeldedatum : 10.06.18
Alter : 60
Ort : Spanien

http://www.baslertaube.com

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten