Neueste Themen
» Zeitungsbericht über unser Mitglied "salodurum"
Tigerschwalbenschwänze EmptyGestern um 3:01 pm von dirk nagel de

» Lone Star Stempel
Tigerschwalbenschwänze EmptyDi Jul 16, 2019 2:42 pm von Hesselbach

» Taxe Perçue
Tigerschwalbenschwänze EmptyMo Jul 15, 2019 1:37 pm von Afredolino

» 73D mit Plattenfehler P6 / IB
Tigerschwalbenschwänze EmptySo Jul 14, 2019 7:11 pm von toediost

» 67D mit Plattenfehler P6 / IB
Tigerschwalbenschwänze EmptySo Jul 14, 2019 7:05 pm von toediost

» 67B mit Plattenfehler P6 / IB
Tigerschwalbenschwänze EmptySo Jul 14, 2019 7:03 pm von toediost

» Eilsendung - Stempeldeutung
Tigerschwalbenschwänze EmptySo Jul 14, 2019 1:36 pm von Hesselbach

» Feldpost-Militärpostkarten Ganzsache?
Tigerschwalbenschwänze EmptySo Jul 14, 2019 12:41 pm von Afredolino

» Österreich Privatganzsachen Umschläge (Wertstempel KFJ Jubiläum)
Tigerschwalbenschwänze EmptySo Jul 14, 2019 7:52 am von Cantus

Statistik
Wir haben 93 eingetragene Mitglieder
Der neueste Nutzer ist feacli.

Unsere Mitglieder haben insgesamt 4786 Beiträge geschrieben zu 1371 Themen
Wer ist online?
Insgesamt sind 4 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 4 Gäste

Keine

[ Die ganze Liste sehen ]


Der Rekord liegt bei 44 Benutzern am Mi Feb 06, 2019 10:22 am

Tigerschwalbenschwänze

Nach unten

Tigerschwalbenschwänze Empty Tigerschwalbenschwänze

Beitrag von Boudicca8 am Mo Aug 20, 2018 3:53 pm

Hier zu Sehen: Prächtige  Westliche Tigerschwalbenschwänze (Papilio rutulus).

Aus S. Tome e Principe.
Blockausgabe: Ersttag 15. November 1991.

Tigerschwalbenschwänze Img_2312

Der westliche Tigerschwalbenschwanz , ist ein gewöhnlicher Schwalbenschwanzschmetterling aus dem westlichen Nordamerika, der häufig in städtischen Parks und Gärten sowie in ländlichen Wäldern und in Uferbereichen zu finden ist.
Es ist ein Mitglied der Gattung Papilio , zu der auch Papilio appalachiensis und Papilio xuthus gehören.
Es ist ein großer, farbenprächtiger und aktiver Schmetterling , der selten in Ruhe gesehen wird; seine Flügelspannweite beträgt 7 bis 10 cm und seine Flügel sind gelb mit schwarzen Streifen, und es hat blaue und orange Flecken in der Nähe seines Schwanzes.
Es hat die "Schwänze" auf den Hinterflügeln, die oft in Schwalbenschwänzen zu finden sind.

Gruss Boudicca
Boudicca8
Boudicca8

Anzahl der Beiträge : 406
Anmeldedatum : 10.06.18
Alter : 53
Ort : Schwanden/GL

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten