Neueste Themen
» Sonderflug PRO AERO 1938
Heute um 8:15 pm von salodurum

» Strubel 22A3
Heute um 8:11 pm von salodurum

» Brauche Hilfe
Heute um 6:54 pm von dirk nagel de

» Motiv: Neujahrs-Grüsse
Heute um 11:58 am von Boudicca8

» Motiv-Kinder-Neujahrs-Grüsse
Heute um 11:45 am von Boudicca8

» Motiv: Weihnachten
Heute um 11:29 am von Boudicca8

» Segelflugzeug SA-7
Gestern um 11:35 pm von rudischmidt

» 750 Jahre Bern
Gestern um 5:43 pm von Tinu

» Werbeflaggenstempel 750 Jahre Bern
Gestern um 4:23 pm von Tinu

Statistik
Wir haben 68 eingetragene Mitglieder
Der neueste Nutzer ist Joos Dünki.

Unsere Mitglieder haben insgesamt 3371 Beiträge geschrieben zu 1169 Themen
Wer ist online?
Insgesamt sind 6 Benutzer online: 1 Angemeldeter, kein Unsichtbarer und 5 Gäste

DavidCH

[ Die ganze Liste sehen ]


Der Rekord liegt bei 20 Benutzern am Fr Jun 22, 2018 7:39 pm

Rheineck nach Wittenbach SG am 24. Jan. 1843

Nach unten

Rheineck nach Wittenbach SG am 24. Jan. 1843

Beitrag von bumbi am Di Aug 21, 2018 4:27 pm

Ich eröffne hier mal mit einem Faltbrief von Rheineck nach St. Gallen vom 24. Jan. 1843




Leider scheitere ich schon am Entziffern der Adresse auf der Vorderseite.
Vom Inhalt noch ganz abzusehen.

Würde mich aber interessieren, worum es geht und was das steht. Kann das bitte jemand für mich "übersetzen" ?
Herzlichen Dank, Bumbi


Zuletzt von bumbi am Do Aug 23, 2018 3:41 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
bumbi
Admin

Anzahl der Beiträge : 1022
Anmeldedatum : 10.06.18
Alter : 61
Ort : Spanien

http://www.baslertaube.com

Nach oben Nach unten

Re: Rheineck nach Wittenbach SG am 24. Jan. 1843

Beitrag von 131337 am Do Aug 23, 2018 2:48 pm

Hallo bumbi
Also Brief an den gemeindeammann in Wittenbach SG
Der Stempel St. Gallen war Durchgang
Taxiert mit 8 Kreuzern respektive 20 Rp. umgerechnet.
avatar
131337

Anzahl der Beiträge : 95
Anmeldedatum : 14.06.18
Ort : Aargau

Nach oben Nach unten

Re: Rheineck nach Wittenbach SG am 24. Jan. 1843

Beitrag von bumbi am Do Aug 23, 2018 5:44 pm

Ach so, Danke sehr !

Links unten noch "Nachnahm 4 Kreuzer
Zusammen mit dem Porto werden da wohl 8 Kreuzer draus, die der Empfänger zu zahlen hat.


Den Inhalt versehe ich etwa so:

Die Unterzeichnete bezeugt,
dass sie in Abwesenheit der St. Galler?
die von Hr. Amman Hafner? in Wit-
tenbach verlangte Gutspacht
Augrigen? von Versteigerung von
.iffenhabe, aus Auftrag von
Hr. Amman Dr. Bärlocher wir 7 Gul(den)
durch Weibel Keller? am 11 des?
gültig erhalten haben.

Porti 4 Kreuzer werden
nachgerechnen.


Es gab zu dieser Zeit in Wittenbach einen Bauer namens Gallus Hafner
Ausserdem einen Johann Ulrich Hafner, der war dort Gemeindeammann (allerdings finden ich keine Amtszeit)

So, mehr kriege ich nicht raus. Sonst nur Spekulationen...
LG Bumbi
avatar
bumbi
Admin

Anzahl der Beiträge : 1022
Anmeldedatum : 10.06.18
Alter : 61
Ort : Spanien

http://www.baslertaube.com

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten