Neueste Themen
» Finde den Fehler
Heute um 12:10 am von salodurum

» Tausche 2-zeilige Fahrpoststempel Stehende Helvetia
Heute um 12:02 am von salodurum

» Katalog: CH PERFINS von Martin Baer
Gestern um 11:02 pm von Helvetia

» Deutsches Reich POL-Lochungen 1926/45
Gestern um 10:42 pm von rudischmidt

» Basler Fasnacht, neu mit Ueberdruck
Gestern um 10:07 pm von Sydney2000

» Brieftauben Detachement 15
Gestern um 8:14 pm von bumbi

» Plattierung Rayon-III Cts
Gestern um 4:28 pm von ARD

» Plattierung Rayon-III gr. Wz
Gestern um 4:22 pm von ARD

» Plattierung Rayon-I hb
Gestern um 4:11 pm von ARD

Statistik
Wir haben 78 eingetragene Mitglieder
Der neueste Nutzer ist Hermesine.

Unsere Mitglieder haben insgesamt 3895 Beiträge geschrieben zu 1246 Themen
Wer ist online?
Insgesamt sind 3 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 3 Gäste :: 1 Suchmaschine

Keine

[ Die ganze Liste sehen ]


Der Rekord liegt bei 44 Benutzern am Mi Feb 06, 2019 10:22 am

Stempel BACH

Nach unten

Stempel BACH

Beitrag von bumbi am Mo Aug 27, 2018 5:57 pm



Wo zum Kuckuck liegt denn BACH ?

Die beiden Bäch SZ und LU kenne ich schon, aber Umlaute kann ich beim besten Willen nicht erkennen...

Wer weiss mehr?
LG Bumbi
bumbi
bumbi
Admin

Anzahl der Beiträge : 1061
Anmeldedatum : 10.06.18
Alter : 61
Ort : Spanien

http://www.baslertaube.com

Nach oben Nach unten

Re: Stempel BACH

Beitrag von flox am Mo Aug 27, 2018 6:11 pm

Bach --> Ortsteil von St. Gallen ??

lc lox

flox

Anzahl der Beiträge : 9
Anmeldedatum : 29.07.18

Nach oben Nach unten

Re: Stempel BACH

Beitrag von psr9000 am Mo Aug 27, 2018 7:09 pm

Hallo Bumbi
Ein Bach gibt es auch bei Thun
LG psr9000

psr9000

Anzahl der Beiträge : 2
Anmeldedatum : 29.07.18

Nach oben Nach unten

Re: Stempel BACH

Beitrag von Tinu am Mo Aug 27, 2018 7:17 pm

Hallo zäme

Meistens hilft ein Blick in die Poststellenchronik --> http://www.svps-ascep.ch/kataloge/poststellenchronik/poststellenchronik.pdf



Gruess, Tinu

_________________
. .. ...es gibt nichts interessanteres als ein spannendes hobby zu haben ... .. .
Tinu
Tinu

Anzahl der Beiträge : 227
Anmeldedatum : 12.06.18
Alter : 37
Ort : 8424

Nach oben Nach unten

Re: Stempel BACH

Beitrag von bumbi am Di Aug 28, 2018 9:48 am

Hallo zusammen,
danke sehr für Eure Mühe!



Abschläge von Bäch habe ich auch, aber dort sind die Umlaute deutlich zu sehen.

Sollte es sich um Bach bei Thun handeln:
...dann frage ich mich nur: Wenn laut Poststellenchronik die Poststelle "Bach bei Thun" im Jahre 1922 durch "Fahrni" ersetzt wurde, wie konnte dann der Stempel "BACH" 1945 noch verwendet worden sein...
...zudem müsste es der Rundstempel von 1873 sein, oder im unteren Rand müsste "bei Thun" stehen...

Spannend bzw. erklärend wäre zu wissen, ob BACH BEI THUN oben im Stempel steht, oder ob oben BACH und unten BEI THUN steht.

Belegsammler sind hier klar im Vorteil !! Very Happy

Tja, dann hake ich wohl das Thema mal ab Rolling Eyes
LG Bumbi
bumbi
bumbi
Admin

Anzahl der Beiträge : 1061
Anmeldedatum : 10.06.18
Alter : 61
Ort : Spanien

http://www.baslertaube.com

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten