Neueste Themen
» Motiv: Pfingstgrüße
Wengi bei Frutigen BE - 318 Einwohner EmptyFr Mai 24, 2019 5:42 pm von Cantus

» Tansania - Belege mit Briefmarken
Wengi bei Frutigen BE - 318 Einwohner EmptyFr Mai 24, 2019 2:35 am von Cantus

» Ganzsachenpostkarten mit privaten Zudrucken
Wengi bei Frutigen BE - 318 Einwohner EmptyFr Mai 24, 2019 2:21 am von Cantus

» Feldpost deutscher Soldaten
Wengi bei Frutigen BE - 318 Einwohner EmptyMi Mai 22, 2019 6:12 pm von Cantus

» Cuba - Belege mit Briefmarken
Wengi bei Frutigen BE - 318 Einwohner EmptyMi Mai 22, 2019 5:56 pm von Cantus

» Werbezudrucke mit Bildern auf Belegen jeder Art
Wengi bei Frutigen BE - 318 Einwohner EmptyMi Mai 22, 2019 5:46 pm von Cantus

» „Beipackzettelchen“ - Postvermerketiketten
Wengi bei Frutigen BE - 318 Einwohner EmptyDi Mai 21, 2019 11:20 pm von toediost

» Reparatur eines Risses
Wengi bei Frutigen BE - 318 Einwohner EmptyDi Mai 21, 2019 9:41 pm von prosee

» 750 Jahre Bern
Wengi bei Frutigen BE - 318 Einwohner EmptyMo Mai 20, 2019 5:58 pm von Tinu

Statistik
Wir haben 86 eingetragene Mitglieder
Der neueste Nutzer ist TJA.

Unsere Mitglieder haben insgesamt 4633 Beiträge geschrieben zu 1339 Themen
Wer ist online?
Insgesamt sind 5 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 5 Gäste :: 1 Suchmaschine

Keine

[ Die ganze Liste sehen ]


Der Rekord liegt bei 44 Benutzern am Mi Feb 06, 2019 10:22 am

Wengi bei Frutigen BE - 318 Einwohner

Nach unten

Wengi bei Frutigen BE - 318 Einwohner Empty Wengi bei Frutigen BE - 318 Einwohner

Beitrag von bumbi am So Sep 02, 2018 12:02 pm

Wengi bei Frutigen BE - 318 Einwohner Wengi_10

Wiki weiss:
Reichenbach im Kandertal (bis 1957 offiziell Reichenbach bei Frutigen genannt) ist eine politische Gemeinde im Verwaltungskreis Frutigen-Niedersimmental des Kantons Bern in der Schweiz.
Die Struktur der Gemeinde Reichenbach ist komplex. Die Gemeinde ist in die acht Bäuerten (Teilgemeinden) Reichenbach, Faltschen, Scharnachtal, Kiental, Kien-Aris, Reudlen, Wengi und Schwandi aufgeteilt. Diese «Bäuerten» sind autonom und von eigenen Kommissionen verwaltet. Politisch gehören sie zur Einwohnergemeinde Reichenbach.
Das Gemeindegebiet erstreckt sich vom Gipfel des Niesen im Nordwesten bis zum Gipfel der Blüemlisalp.
Auf ca. 120 Alpbetrieben werden Vieh und Schafe gesömmert.
Die Natur- und Kulturlandschaft des Kientals ist bei Wanderern beliebt.


Dem kann ich mich nur anschliessen: Im Kiental war ich schon öfters und habe auch schon auf der Alp beim "schwänte" (Jungholz lichten) mitgeholfen.
Es ist eine traumhafte Landschaft, zwar alles sehr "stotzig" (steil), aber wunderschön. Eben noch Natur, die auch gepflegt wird.
LG Bumbi
bumbi
bumbi
Admin

Anzahl der Beiträge : 1082
Anmeldedatum : 10.06.18
Alter : 61
Ort : Spanien

http://www.baslertaube.com

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten