Neueste Themen
» Chemische Zensur auf Belegen in die Schweiz
Gestern um 11:13 pm von rudischmidt

» Die neuen SBK Kataloge 2019
Gestern um 8:05 pm von prosee

» Fauna der Polarmeere
Gestern um 11:31 am von Boudicca8

» Platti grüsst alle "Märgeler"
Gestern um 8:43 am von Tinu

» Frage zu Sonderstempelvarianten
Gestern um 3:56 am von Cantus

» Weihnachten im Grenzverkehr
Gestern um 2:18 am von Cantus

» Berne Maiche - was ist das für ein Stempel
Di Nov 13, 2018 11:16 pm von rudischmidt

» Letztags-Stempel
Di Nov 13, 2018 5:38 pm von Boudicca8

» Seewis Station
Di Nov 13, 2018 5:11 pm von bumbi

Statistik
Wir haben 64 eingetragene Mitglieder
Der neueste Nutzer ist SwissSabai.

Unsere Mitglieder haben insgesamt 2772 Beiträge geschrieben zu 851 Themen
Wer ist online?
Insgesamt sind 3 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 3 Gäste

Keine

[ Die ganze Liste sehen ]


Der Rekord liegt bei 20 Benutzern am Fr Jun 22, 2018 7:39 pm

Gotthard-Pass-Strasse

Nach unten

Gotthard-Pass-Strasse

Beitrag von Boudicca8 am Di Sep 04, 2018 5:48 pm

Diese Karte zeigt die alte Tremola-Pass-Strasse.
Gelaufen am: 23.Februar 1918.
Gestempelt in Richterswil nach Ebertswil am Albis.

Mit sehr schöner Misch-Frankatur, inklusive Soldatenmarke.



Gruss Boudicca.
avatar
Boudicca8

Anzahl der Beiträge : 375
Anmeldedatum : 10.06.18
Alter : 52
Ort : Schwanden/GL

Nach oben Nach unten

Re: Gotthard-Pass-Strasse

Beitrag von Boudicca8 am Di Sep 04, 2018 6:00 pm

Auch diese Ansichts-Karte zeigt die Gotthard-Pass-Strasse.
Mit Ford Airolo und Sicht ins Bedretto-Tal.
Gelaufen am: 23.Februar 1918.
Ebenfalls von Richterswil nach Ebertswil am Albis. Und ebenso mit schöner Mischfrankatur und Soldatenmarke.




Sobald man die ersten Kurven der alten St.-Gotthard-Straße erreicht (etwas oberhalb von Airolo), fragt man sich, welchen Zweck diese mächtige Festung einst wohl haben musste.
Das Fort besteht außen aus Granit, ist schildkrötenförmig und ist von einem tiefen Graben umgeben.

Das Forte di Airolo gehört zusammen mit dem Fort Hospiz zu den ehemals bedeutenden Werken der schweizerischen Landesverteidigung.
Es liegt in der Schweiz im Kanton Tessin auf 1300 m ü. M. oberhalb des Ortes Airolo am Südportal der Gotthardbahn und der Gotthardstrasse. Das 1889 in Betrieb genommene Fort wurde 1947 als Kampfanlage aufgehoben und 1989 in ein Museum umgewandelt.
(Quelle:Wikipedia)



Gruss Boudicca.
avatar
Boudicca8

Anzahl der Beiträge : 375
Anmeldedatum : 10.06.18
Alter : 52
Ort : Schwanden/GL

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten