Neueste Themen
» Chemische Zensur auf Belegen in die Schweiz
Gestern um 11:13 pm von rudischmidt

» Die neuen SBK Kataloge 2019
Gestern um 8:05 pm von prosee

» Fauna der Polarmeere
Gestern um 11:31 am von Boudicca8

» Platti grüsst alle "Märgeler"
Gestern um 8:43 am von Tinu

» Frage zu Sonderstempelvarianten
Gestern um 3:56 am von Cantus

» Weihnachten im Grenzverkehr
Gestern um 2:18 am von Cantus

» Berne Maiche - was ist das für ein Stempel
Di Nov 13, 2018 11:16 pm von rudischmidt

» Letztags-Stempel
Di Nov 13, 2018 5:38 pm von Boudicca8

» Seewis Station
Di Nov 13, 2018 5:11 pm von bumbi

Statistik
Wir haben 64 eingetragene Mitglieder
Der neueste Nutzer ist SwissSabai.

Unsere Mitglieder haben insgesamt 2772 Beiträge geschrieben zu 851 Themen
Wer ist online?
Insgesamt sind 2 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 2 Gäste :: 1 Suchmaschine

Keine

[ Die ganze Liste sehen ]


Der Rekord liegt bei 20 Benutzern am Fr Jun 22, 2018 7:39 pm

Forschungs-Basis Cientifica Artigas und Rettungs-Schiff ROU 26 Vanguardia

Nach unten

Forschungs-Basis Cientifica Artigas und Rettungs-Schiff ROU 26 Vanguardia

Beitrag von Boudicca8 am So Sep 16, 2018 3:12 pm

Hier ein Brief aus der Basis Cientifica Artigas auf King George Island.
Sie gehört den Uruguay-Forschern.
Verschifft mit dem Rettungs- und Forschungs-Schiff ROU 26 Vanguardia.

Genaues Datum kann ich nicht erkennen, da die gemischten Briefmarken aus Uruguay und Chile nicht gestempelt wurden. Nur die Original-Stempel auf der Rückseite zeigen das Jahr 1994.







ROU 26 Vanguardia:
ist ein Rettungs- und Forschungsschiff der Piast-Klasse, das bei der uruguayischen Marine eingesetzt wird.
Das Schiff wurde 1976 für die Ostdeutsche Marine verlegt, bevor es nach der Wiedervereinigung Deutschlands von der deutschen Regierung übernommen wurde .
Das Schiff wurde 1991 von der Republik Uruguay gekauft und in Vanguardia umbenannt .
Zurzeit ist das Schiff immer noch im uruguayischen Dienst.
Vanguardia dient derzeit als Meeresforschungs- und Rettungsschiff.
Ein großer Teil der Rolle des Schiffes in der uruguayischen Flotte dreht sich um den Transport von Vorräten und Passagieren in die Antarktis .
Die Schiffe machen eine jährliche Reise nach King George Island , um Vorräte zu liefern.



(Quelle Bild:Google )


Base Científica Antártica Artigas (BCAA):
ist die offizielle Bezeichnung der einzigen antarktischen Ganzjahresbasis Uruguays.

Diese am 22. Dezember 1984 gegründete Antarktis-Forschungsstation befindet sich an der Collinsbucht im Südwesten der zu den Südlichen Shetlandinseln gehörenden König Georg-Insel.
Damit beträgt die Entfernung der Station zum Südpol 3104 km, bis zur uruguayischen Hauptstadt Montevideo sind es 3012 km.

Auf dieser Karte gut zu Sehen: Die verschiedenen Forschungs-Stationen auf King George Island.




(Quelle Bild:Google )


Die gemeinhin als Base Artigas bezeichnete Station wird vom Instituto Antártico Uruguayo betrieben und arbeitet ganzjährig.
Im Winter ist sie mit 8 Personen besetzt.
Während des Sommers bietet sie Platz für bis zu 60 Personen.





(Quelle Bild:Google )

Gruss Boudicca
avatar
Boudicca8

Anzahl der Beiträge : 375
Anmeldedatum : 10.06.18
Alter : 52
Ort : Schwanden/GL

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten