Neueste Themen
» Finde den Fehler
Heute um 12:10 am von salodurum

» Tausche 2-zeilige Fahrpoststempel Stehende Helvetia
Heute um 12:02 am von salodurum

» Katalog: CH PERFINS von Martin Baer
Gestern um 11:02 pm von Helvetia

» Deutsches Reich POL-Lochungen 1926/45
Gestern um 10:42 pm von rudischmidt

» Basler Fasnacht, neu mit Ueberdruck
Gestern um 10:07 pm von Sydney2000

» Brieftauben Detachement 15
Gestern um 8:14 pm von bumbi

» Plattierung Rayon-III Cts
Gestern um 4:28 pm von ARD

» Plattierung Rayon-III gr. Wz
Gestern um 4:22 pm von ARD

» Plattierung Rayon-I hb
Gestern um 4:11 pm von ARD

Statistik
Wir haben 78 eingetragene Mitglieder
Der neueste Nutzer ist Hermesine.

Unsere Mitglieder haben insgesamt 3895 Beiträge geschrieben zu 1246 Themen
Wer ist online?
Insgesamt sind 5 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 5 Gäste :: 1 Suchmaschine

Keine

[ Die ganze Liste sehen ]


Der Rekord liegt bei 44 Benutzern am Mi Feb 06, 2019 10:22 am

Boersen-Fundstueck

Nach unten

Boersen-Fundstueck

Beitrag von ARD am So Okt 07, 2018 8:02 pm

Ein weiteres Stueck, das ich heute an der Boerse in Olten gefunden habe: Ein sehr schoenes Briefchen an die Schweizerische Credit Anstalt in Dahier (also gleicher Ort).
Die Marke duerfte ein B1 Strubel sein, derzeit liegt er in der Presse. Leider hatte ein frueherer Besitzer einen dilettantischen Versuch unternommen, die Marke abzuloesen affraid und dabei das Papier, wie auch die Marke zerstoert. Auf den ersten Blick war das nicht zu sehen. Ich versuche nun, das Ganze so gut es geht zu restaurieren Twisted Evil



Gruss
-- ARD
ARD
ARD

Anzahl der Beiträge : 13
Anmeldedatum : 14.06.18
Ort : Wangen

Nach oben Nach unten

Re: Boersen-Fundstueck

Beitrag von ARD am Mo Okt 08, 2018 9:42 am

So sieht der Brief dann komplett aus. Die Marke ist eine B1, nicht wie notiert, eine F.



Gruss
-- ARD
ARD
ARD

Anzahl der Beiträge : 13
Anmeldedatum : 14.06.18
Ort : Wangen

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten