Neueste Themen
» Die neuen SBK Kataloge 2019
Heute um 4:36 pm von Astrid

» Fauna der Polarmeere
Heute um 11:31 am von Boudicca8

» Platti grüsst alle "Märgeler"
Heute um 8:43 am von Tinu

» Frage zu Sonderstempelvarianten
Heute um 3:56 am von Cantus

» Weihnachten im Grenzverkehr
Heute um 2:18 am von Cantus

» Berne Maiche - was ist das für ein Stempel
Gestern um 11:16 pm von rudischmidt

» Chemische Zensur auf Belegen in die Schweiz
Gestern um 10:59 pm von rudischmidt

» Letztags-Stempel
Gestern um 5:38 pm von Boudicca8

» Seewis Station
Gestern um 5:11 pm von bumbi

Statistik
Wir haben 64 eingetragene Mitglieder
Der neueste Nutzer ist SwissSabai.

Unsere Mitglieder haben insgesamt 2769 Beiträge geschrieben zu 851 Themen
Wer ist online?
Insgesamt sind 5 Benutzer online: 1 Angemeldeter, kein Unsichtbarer und 4 Gäste

Tinu

[ Die ganze Liste sehen ]


Der Rekord liegt bei 20 Benutzern am Fr Jun 22, 2018 7:39 pm

rudischmidt mischt hier jetzt mit

Nach unten

rudischmidt mischt hier jetzt mit

Beitrag von rudischmidt am Sa Okt 27, 2018 12:41 pm

Hallo,
mein Name/Nickname ist rudischmidt, ich bin 60 Jahre alt und wohne in Deutschland.

Ich sammle seit über 50 Jahren Briefmarken und habe mich, neben zahlreichen anderen Sammelgebieten, insbesondere auf Belege mit chemischer Zensur spezialisiert.

Ich freue mich auf gute Diskussionen und hoffe, hier etwas mehr Hintergrundwissen zu meinem Sammelgebiet zu erhalten oder sogar Gleichgesinnte in der Schweiz für dieses Sammelgebiet zu finden, denn schließlich war auch Post aus der Schweiz sowie in die Schweiz von dieser Art Zensurmaßnahme betroffen!

Liebe Grüsse
Rüdiger
avatar
rudischmidt

Anzahl der Beiträge : 64
Anmeldedatum : 27.10.18
Alter : 60

Nach oben Nach unten

Re: rudischmidt mischt hier jetzt mit

Beitrag von pietschi am Sa Okt 27, 2018 1:59 pm

Hallo Rüdiger

Herzlich willkommen auch von meiner Seite.
Dein Sammelgebiet ist mit völlig unbekannt. Was bedeutet "chemische Zensur". Ist das behandeln der Post, wenn sie aus einem Seuchengebiet kommt?

Grüsse

pietschi
avatar
pietschi

Anzahl der Beiträge : 72
Anmeldedatum : 29.06.18

Nach oben Nach unten

Ein Beispiel für chemische Zensur

Beitrag von rudischmidt am Sa Okt 27, 2018 2:20 pm

Die Frankatur dieses Beleges wurde im Postamt "MANNHEIM 2" mit einem Tagesstempel mit Kennbuchstabe "t" entwertet, daneben wurde ein anderer Tagesstempel "MANNHEIM 2" mit Kennbuchstabe "ad" stumm abgeschlagen.

In der für Post in die Schweiz zuständigen ABP München wurde als Durchlaufstempel ein Handstempel "Ad" abgeschlagen, dessen Rand links und rechts eingekerbt wurde. Katalogisiert ist dieser Prüfstempel als Landsmann DD1.2.2.

Der Beleg wurde chemisch zensiert, vorderseitig mit zwei verschiedenen Chemikalien, rückseitig mit einer Chemikalie.

Mit dieser Maßnahme wollte man stichprobenartig feststellen, ob auf dem Beleg eine Botschaft mit einer nicht sichtbaren Flüssigkeit geschrieben worden war, z.B. mit "Tintenkiller", die man dann mit verdünnter blauer Tinte hätte sichtbar machen können.

Liebe Grüße
Rüdiger
avatar
rudischmidt

Anzahl der Beiträge : 64
Anmeldedatum : 27.10.18
Alter : 60

Nach oben Nach unten

Re: rudischmidt mischt hier jetzt mit

Beitrag von salodurum am Sa Okt 27, 2018 10:21 pm

wow...sehr interessantes Sammelgebiet - ich hab von den Methoden Botschaften durch die Zensurstellen zu "schmuggeln" schon gehört...aber dass das sogar ein eigenes Sammelgebiet sein kann wusste ich nicht.
Ich bin sehr gespannt was du uns alles darüber berichten kannst!
Das Beispiel ist schon mal interessant....aber könntest du versuchen die Bilder nochmals in einer kleineren Auflösung zu posten, denn ich glaube die spannenden bereich sind aufgrund der Bildgrösse abgeschnitten worden...
(schau mal hier: http://www.baslertaube.com/t495-bild-hochladen?highlight=bilder+hochladen)
avatar
salodurum

Anzahl der Beiträge : 62
Anmeldedatum : 11.07.18
Ort : Solothurn

Nach oben Nach unten

Bilder mit 640 px width

Beitrag von rudischmidt am Sa Okt 27, 2018 10:57 pm

Hallo salodurum,

hier wie gewünscht die Bilder nochmals, jetzt mit 640 px width:




Liebe Grüße
Rüdiger
avatar
rudischmidt

Anzahl der Beiträge : 64
Anmeldedatum : 27.10.18
Alter : 60

Nach oben Nach unten

Re: rudischmidt mischt hier jetzt mit

Beitrag von Tinu am Sa Okt 27, 2018 11:15 pm

Hallo Rüdiger

Auch hier im Forum noch ein herzliches Willkommen - war schön, dich heute in Sindelfingen kennengelernt zu haben und zu erfahren, mit welchem Enthusiasmus Du dich in der Philatelie engagierst. Ich freue mich auf Deine interessanten Beiträge aus deinem Wissen.

Viele Grüsse

Tinu

_________________
. .. ...es gibt nichts interessanteres als ein spannendes hobby zu haben ... .. .
avatar
Tinu

Anzahl der Beiträge : 169
Anmeldedatum : 12.06.18
Alter : 37
Ort : 8424

Nach oben Nach unten

Re: rudischmidt mischt hier jetzt mit

Beitrag von salodurum am Sa Okt 27, 2018 11:49 pm

ah ja, jetzt seh ich die diagonalen Prüfstriche mit den Chemikalien besser...
hast du denn auch Beispiele, bei denen die Chemikalienprüfung etwas an Licht gebracht hat?
avatar
salodurum

Anzahl der Beiträge : 62
Anmeldedatum : 11.07.18
Ort : Solothurn

Nach oben Nach unten

Re: rudischmidt mischt hier jetzt mit

Beitrag von rudischmidt am So Okt 28, 2018 12:03 am

salodurum schrieb:ah ja, jetzt seh ich die diagonalen Prüfstriche mit den Chemikalien besser...
hast du denn auch Beispiele, bei denen die Chemikalienprüfung etwas an Licht gebracht hat?

Hallo salodurum,

leider nein, ich befürchte, die Gestapo war damals in solchen Fällen sofort zur Stelle und daher habe ich bisher noch keinen keinen einzigen Beleg zu Gesicht bekommen, der bei dieser Prüfung aufgefallen ist!

Ich warte diesbezüglich noch auf einen entsprechenden Fund in irgendeinem Archiv dieser Welt in der Hoffnung, dann zumindest eine Kopie davon zeigen zu können, ganz nach dem Motto: "die Hoffnung stirbt zuletzt"!

Aber auch ohne bisher einen solchen, damals aufgefallenen Beleg ergattern zu können, finde ich dieses Sammelgebiet extrem spannend und ich besitze inzwischen mehr als 500 solcher Belege!

Die Belege "mit Schweiz-Bezug" werde ich Euch hier im Form sehr gerne vorstellen!

Liebe Grüße
Rüdiger
avatar
rudischmidt

Anzahl der Beiträge : 64
Anmeldedatum : 27.10.18
Alter : 60

Nach oben Nach unten

Re: rudischmidt mischt hier jetzt mit

Beitrag von salodurum am So Okt 28, 2018 1:22 pm

Hallo Rüdiger
Ja das habe ich noch vermutet, dass es wohl sehr schwierig sein wird an Material mit aufgeflogenen versteckten Botschaften zu gelangen.
Wünsch dir viel Erfolg ab der Suche nach sowas...!
avatar
salodurum

Anzahl der Beiträge : 62
Anmeldedatum : 11.07.18
Ort : Solothurn

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten