Neueste Themen
» Organisation eurer Sammlung(en)
Heute um 6:18 pm von dirk nagel de

» Boersen-Fundstueck
Heute um 12:49 pm von salodurum

» Internierte Post in der Schweiz
Gestern um 11:42 pm von rudischmidt

» SBK 74D, Stehende Helvetia, 50 Rappen
Gestern um 11:30 pm von toediost

» Güller-Versuchsstempel
Gestern um 11:29 pm von salodurum

» Vortrag Zollstempel
Gestern um 10:53 pm von salodurum

» SBK 97A, Stehende Helvetia 40 Rappen
Gestern um 8:12 am von Afredolino

» Chemische Zensur auf Belegen in die Schweiz
So März 17, 2019 2:06 pm von rudischmidt

» In die Schweiz gelaufene Zensurbelege
So März 17, 2019 1:37 pm von rudischmidt

Statistik
Wir haben 78 eingetragene Mitglieder
Der neueste Nutzer ist Hermesine.

Unsere Mitglieder haben insgesamt 4218 Beiträge geschrieben zu 1286 Themen
Wer ist online?
Insgesamt sind 7 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 7 Gäste :: 1 Suchmaschine

Keine

[ Die ganze Liste sehen ]


Der Rekord liegt bei 44 Benutzern am Mi Feb 06, 2019 10:22 am

Serpiano TI - 50 Einwohner

Nach unten

Serpiano TI - 50 Einwohner

Beitrag von bumbi am Do Nov 15, 2018 6:05 pm



Wikipedia:
Serpiano ist eine Ortschaft der politischen Gemeinde Brusino Arsizio. Sie liegt auf einer Höhe von etwa 630 m ü. M. Finate, neben Serpiano eine der beiden Fraktionen von Brusino, liegt 600 Meter nordwestlich von Serpiano. Der Ort ist per Seilbahn vom Ortsteil Terniciolo erreichbar. Zudem gibt es einen Fussweg vom Gemeindezentrum in Brusino Arsizio, das etwa zwei Kilometer nordöstlich von Serpiano liegt. Weiter existiert eine Fahrstrasse nach Süden, welche von der Buslinie nach Meride genutzt wird.



Brusino Arsizio ist eine politische Gemeinde im Kreis Ceresio, im Bezirk Lugano des Kantons Tessin in der Schweiz.

Das Dorf liegt auf 276 m ü. M. am Ufer des Luganersees, am Weg Riva San Vitale-Porto Ceresio und 6 km nordwestlich der Station Capolago der Schweizerische Bundesbahnen (Linie Bellinzona-Chiasso). Es liegt am Fuss des Monte San Giorgio. Vom Ortsteil «Terniciolo» führt eine Seilbahn nach Serpiano (650 m ü. M). Diese zu Brusino Arsizio gehörende Fraktion kann zu Fuss oder über die Strasse via Mendrisiotto (Rancate-Besazio-Meride-Serpiano TI) erreicht werden.



Das Dorf wurde 1167 als Bruxia erstmal erwähnt. Während der ersten Hälfte des 15. Jahrhunderts stellte das Dorf dem Herzog von Mailand zehn Soldaten. Früher gehörte es zur Pfarrei Riva San Vitale; 1508 wurde es davon losgelöst.



Brusino Arsizio war früher ein typisches Fischerdorf. Mit dem Tourismus wurden zahlreiche Ferienhäuser gebaut. Die Pfarrkirche San Michele und die Kirche Beata Vergine Addolorata stammen beide aus dem 18. Jahrhundert.
bumbi
bumbi
Admin

Anzahl der Beiträge : 1062
Anmeldedatum : 10.06.18
Alter : 61
Ort : Spanien

http://www.baslertaube.com

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten