Neueste Themen
» Virtuelle Ausstellung Bergamofil.net 2021 in Bergamo/Italien
Weihnachts-Ballonpost EmptySo Sep 26, 2021 1:58 pm von bumbi

» Francozettel Nr. 6B.Ab2
Weihnachts-Ballonpost EmptyMi Sep 22, 2021 11:11 pm von Tinu

» SBK 258 (Mi 416) 100 Jahre schweizerische Postmarken
Weihnachts-Ballonpost EmptyDi Sep 21, 2021 1:52 pm von Schweizfan

» Kreisdurchmesser messen - probates Hilfsmittel
Weihnachts-Ballonpost EmptySo Sep 19, 2021 8:42 pm von prosee

» SBK 18 (Mi. 10), Rayon III, Rappen
Weihnachts-Ballonpost EmptyFr Sep 17, 2021 7:28 pm von Afredolino

» 1850 Einführung der Briefmarken
Weihnachts-Ballonpost EmptyMo Sep 13, 2021 8:16 pm von vacallo

» Irreführende Angebote / Betrug auf Ricardo
Weihnachts-Ballonpost EmptySa Sep 11, 2021 10:44 pm von bierino

»  SBK 163 (Mi 194x) Wappenschild
Weihnachts-Ballonpost EmptyDi Sep 07, 2021 10:12 pm von Tinu

» BAR, Abkürzung für "Bundesarchiv"
Weihnachts-Ballonpost EmptyDi Aug 31, 2021 12:55 pm von Hesselbach

Statistik
Wir haben 141 eingetragene Mitglieder
Der neueste Nutzer ist KurtEhrler.

Unsere Mitglieder haben insgesamt 7914 Beiträge geschrieben zu 2191 Themen
Wer ist online?
Insgesamt sind 5 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 5 Gäste

Keine

[ Die ganze Liste sehen ]


Der Rekord liegt bei 78 Benutzern am Mo Nov 04, 2019 8:02 pm

Weihnachts-Ballonpost

2 posters

Nach unten

Weihnachts-Ballonpost Empty Weihnachts-Ballonpost

Beitrag von rudischmidt Sa Dez 22, 2018 1:28 pm

Philatelistische Bedeutung als sogenannte Ganzstücke haben Ballonpostbriefe und -karten, die regulär postalisch frankiert und adressiert ein erstes Stück (meist) per bemanntem Heißluftballon transportiert worden sind und dann weiter mit der regulären Post.

Solche Ballonpostflüge finden zu besonderen Anlässen statt, entsprechend gestaltete Vordrucke erhalten Vignetten und/oder Sonderstempel.

Ein Hauptthema ist die in Österreich regelmäßig aufgelegte Weihnachts-Ballonpost zugunsten der Pestalozzi-Kinderdörfer.

Hier als erstes Beispiel ein Beleg „5. Weihnachts-Ballonpost aus Christkindl“:

Weihnachts-Ballonpost Img_0124

Der Beleg ist nummeriert 04579 und erhielt nach der Ballonfahrt auch deren Daten eingestempelt: Freiballon D-ERGEE, Start: 5. Dez. 1965 11:52 Uhr, Maximalhöhe 810 m, Distanz 10 km, Landeort Mühlbach, Landezeit 13:42, Piloten Alfred Schulz und Alfred Eckert.

Liebe Grüße
Rüdiger
rudischmidt
rudischmidt

Anzahl der Beiträge : 383
Anmeldedatum : 27.10.18
Alter : 63

Nach oben Nach unten

Weihnachts-Ballonpost Empty Re: Weihnachts-Ballonpost

Beitrag von Cantus So Dez 23, 2018 4:56 am

Das Sammeln solcher Ballonpostbelege erfreut sich in Österreich recht großer Beliebtheit, ähnlich dem Sammeln von Christkindl-Stempeln, sodass man immer msl wieder auch auf ältere Ausgaben der Weihnachtsballonpost stößt.

Katalogmäßig werden für den Normalsammler solche Ballonpostbelege im ANK-Österreich-Spezialkatalog beschrieben. Für Spezialisten, die sich fast ausschließlich mit Flug- und/oder Bsllonpost beschäftigen, gibt es auch noch den Palmer-Katalog, ich selber sammle jedoch breiter gestreut und deshalb reicht mir der ANK völlig aus.

Viele Grüße
Ingo
Cantus
Cantus

Anzahl der Beiträge : 386
Anmeldedatum : 09.07.18
Alter : 72
Ort : östlich von Berlin

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten