Neueste Themen
» UV Lampen für Schweizer Briefmarken
Erste Schweizer Segelflugpost 1935 EmptyGestern um 4:01 pm von bumbi

» Posttaxen bei Vorphilabriefen
Erste Schweizer Segelflugpost 1935 EmptyDo Jul 22, 2021 7:49 am von 131337

» Organisatorische Frage
Erste Schweizer Segelflugpost 1935 EmptyFr Jul 16, 2021 5:26 pm von dirk nagel de

» Corona und noch kein ende
Erste Schweizer Segelflugpost 1935 EmptyDo Jul 15, 2021 12:25 pm von Tinu

» Portomarken, Suche nach Bilder
Erste Schweizer Segelflugpost 1935 EmptySa Jul 10, 2021 8:47 am von nebbiolo

» Esttag K34
Erste Schweizer Segelflugpost 1935 EmptyDi Jun 29, 2021 11:52 pm von salodurum

» LH SF 43.1: 13.7.1943 Bern-Zürich und Zürich Bern Überfliegung der Alpen durch Bider
Erste Schweizer Segelflugpost 1935 EmptyDi Jun 15, 2021 7:22 pm von StampFan

» SBK 79A (Mi 73I) 25 Rp blau, 1. Platte
Erste Schweizer Segelflugpost 1935 EmptyMo Jun 14, 2021 10:41 pm von Golder

» Ganzsachenpostkarten - Ausgaben 1900 bis 1934
Erste Schweizer Segelflugpost 1935 EmptyMo Jun 14, 2021 7:18 pm von Tinu

Statistik
Wir haben 138 eingetragene Mitglieder
Der neueste Nutzer ist Exclusive.

Unsere Mitglieder haben insgesamt 7883 Beiträge geschrieben zu 2185 Themen
Wer ist online?
Insgesamt sind 7 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 7 Gäste :: 1 Suchmaschine

Keine

[ Die ganze Liste sehen ]


Der Rekord liegt bei 78 Benutzern am Mo Nov 04, 2019 8:02 pm

Erste Schweizer Segelflugpost 1935

2 posters

Nach unten

Erste Schweizer Segelflugpost 1935 Empty Erste Schweizer Segelflugpost 1935

Beitrag von bumbi Do Sep 06, 2018 5:21 pm

Erste Segelluftpost Jungfraujoch am 16.9.1935
Aus dem Ersten Internationalen Segelfliegerlager

Erste Schweizer Segelflugpost 1935 Segelf10

Es war eine Gelegenheit, die Leistungen der einzelnen Piloten/Nationen miteinander zu vergleichen.
Die spezielle Herausforderung war es, mit einem Segelflieger die Alpen zu überqueren.

https://www.nzz.ch/panorama/geschichte-der-luftfahrt-die-segelflieger-erobern-die-alpen-ld.1308974
Am 6. September 1935 liess dann der Innerschweizer Hermann Schreiber sein Segelflugzeug Condor «Optimist» HB-137 von Thun zum Jungfraujoch schleppen. Dort fand das 2. Internationale Segelfliegerlager statt. Schreiber, Oberexperte für Segelflug, klinkte kurz vor dem Joch auf 3650 Metern über Meer aus und konnte im Aufwind auf 4750 Meter hochkreisen. Dann flog er über die Jungfrau und das Lötschental ins Wallis, wo er in einer Thermik erneut auf 3800 Meter stieg. Die Landung erfolgte nach 5 Stunden und 47 Minuten in Bellinzona. Als Anerkennung für diesen Flug erhielt Schreiber an den Olympischen Spielen 1936 in Berlin eine Goldmedaille.

http://www.birrfeld.ch/flugplatz/aeroclub-aargau/die-gruendungsjahre/
Das 1. Internationale Segelfluglager auf dem Jungfraujoch im September 1935 unter der technischen Leitung von Jakob Spalinger offenbarte einen Leistungsrückstand der Eidgenossen recht deutlich. Willy Blendinger als Mitglied der Jury musste die Überlegenheit der nördlichen Nachbarn unter der Führung von Ernst Udet neidlos anerkennen.

LG Bumbi
bumbi
bumbi
Admin

Anzahl der Beiträge : 1918
Anmeldedatum : 10.06.18
Alter : 63
Ort : Spanien

https://www.baslertaube.com

Nach oben Nach unten

Erste Schweizer Segelflugpost 1935 Empty Re: Erste Schweizer Segelflugpost 1935

Beitrag von Boudicca8 Do Sep 06, 2018 9:07 pm

Sehr spannendes Thema. Ueber die ersten Schweizer Segelflieger hatte ich absolut keine Infos..... Danke Dir.... Ein Thema-Feld in das ich mich auch  gerne mal hinein-wüühle...Erste Schweizer Segelflugpost 1935 Gemischt_smilie_0043
Boudicca8
Boudicca8

Anzahl der Beiträge : 412
Anmeldedatum : 10.06.18
Alter : 55
Ort : Schwanden/GL

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten