Neueste Themen
» UV Lampen für Schweizer Briefmarken
Wahlendorf (Meikirch) BE - xxx Einwohner EmptyGestern um 4:01 pm von bumbi

» Posttaxen bei Vorphilabriefen
Wahlendorf (Meikirch) BE - xxx Einwohner EmptyDo Jul 22, 2021 7:49 am von 131337

» Organisatorische Frage
Wahlendorf (Meikirch) BE - xxx Einwohner EmptyFr Jul 16, 2021 5:26 pm von dirk nagel de

» Corona und noch kein ende
Wahlendorf (Meikirch) BE - xxx Einwohner EmptyDo Jul 15, 2021 12:25 pm von Tinu

» Portomarken, Suche nach Bilder
Wahlendorf (Meikirch) BE - xxx Einwohner EmptySa Jul 10, 2021 8:47 am von nebbiolo

» Esttag K34
Wahlendorf (Meikirch) BE - xxx Einwohner EmptyDi Jun 29, 2021 11:52 pm von salodurum

» LH SF 43.1: 13.7.1943 Bern-Zürich und Zürich Bern Überfliegung der Alpen durch Bider
Wahlendorf (Meikirch) BE - xxx Einwohner EmptyDi Jun 15, 2021 7:22 pm von StampFan

» SBK 79A (Mi 73I) 25 Rp blau, 1. Platte
Wahlendorf (Meikirch) BE - xxx Einwohner EmptyMo Jun 14, 2021 10:41 pm von Golder

» Ganzsachenpostkarten - Ausgaben 1900 bis 1934
Wahlendorf (Meikirch) BE - xxx Einwohner EmptyMo Jun 14, 2021 7:18 pm von Tinu

Statistik
Wir haben 138 eingetragene Mitglieder
Der neueste Nutzer ist Exclusive.

Unsere Mitglieder haben insgesamt 7883 Beiträge geschrieben zu 2185 Themen
Wer ist online?
Insgesamt sind 7 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 7 Gäste :: 2 Suchmaschinen

Keine

[ Die ganze Liste sehen ]


Der Rekord liegt bei 78 Benutzern am Mo Nov 04, 2019 8:02 pm

Wahlendorf (Meikirch) BE - xxx Einwohner

Nach unten

Wahlendorf (Meikirch) BE - xxx Einwohner Empty Wahlendorf (Meikirch) BE - xxx Einwohner

Beitrag von bumbi Do Nov 22, 2018 5:23 pm

Wahlendorf (Meikirch) BE - xxx Einwohner Wahlen10

Wahlendorf ist eine Ortschaft der Gemeinde Meikirch im Kanton Bern in der Schweiz.

Das Dorf liegt auf dem Frienisberg auf einer Höhe von 760 Metern in einer grossen Waldlichtung. Wahlendorf wurde 1305 zum ersten Mal erwähnt, 1326 wurde es in einer Urkunde als dem Kloster Frienisberg gehörend aufgeführt. 1380 wurde Wahlendorf an die Stadt Bern verkauft und gehörte ab 1528 zur Vogtei Frienisberg. Heute gehört Wahlendorf zur Gemeinde Meikirch und ist, obwohl der grösste Teil der Bevölkerung nicht mehr in der Landwirtschaft tätig ist, ein nach wie vor ein bäuerlich geprägtes Dorf. Jede Stunde fährt ein Postauto nach Bern.


Meikirch ist eine politische Gemeinde im Verwaltungskreis Bern-Mittelland des Kantons Bern in der Schweiz.

Wahlendorf (Meikirch) BE - xxx Einwohner Zi15

Meikirch liegt am Südhang des Frienisbergs rund 10 Kilometer nordwestlich der Stadt Bern. Die Gemeinde besteht aus den Dörfern Meikirch, Ortschwaben und Wahlendorf sowie den Weilern Grächwil, Aetzikofen und Weissenstein.

Quellen: Wikipedia
bumbi
bumbi
Admin

Anzahl der Beiträge : 1918
Anmeldedatum : 10.06.18
Alter : 63
Ort : Spanien

https://www.baslertaube.com

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten