Neueste Themen
» Nach der Ausstellung ist vor der Ausstellung oder so ähnlich
Gültigkeit von Schweizer Briefmarken und Umtauschmöglichkeiten EmptyHeute um 11:17 am von dirk nagel de

» BUBRA 22 in Burgdorf
Gültigkeit von Schweizer Briefmarken und Umtauschmöglichkeiten EmptyHeute um 11:14 am von dirk nagel de

» Perrefitte BE - 460 Einwohner
Gültigkeit von Schweizer Briefmarken und Umtauschmöglichkeiten EmptyDo Sep 29, 2022 1:24 pm von bumbi

» SBK 253 (Mi 398) 750 Jahre Bern
Gültigkeit von Schweizer Briefmarken und Umtauschmöglichkeiten EmptySo Sep 25, 2022 9:02 pm von Tinu

» Die 'beliebten' Postzentrum-Abstempelungen
Gültigkeit von Schweizer Briefmarken und Umtauschmöglichkeiten EmptyMi Sep 21, 2022 4:55 pm von ARD

» Bözen AG 698 EW
Gültigkeit von Schweizer Briefmarken und Umtauschmöglichkeiten EmptyFr Sep 16, 2022 8:21 pm von Golder

» Campascio (Brusio) GR - xxx Einwohner
Gültigkeit von Schweizer Briefmarken und Umtauschmöglichkeiten EmptyDo Sep 15, 2022 6:56 pm von Golder

» Mühlehorn GL 435 EW
Gültigkeit von Schweizer Briefmarken und Umtauschmöglichkeiten EmptyDo Sep 15, 2022 5:48 pm von Golder

» Morteratsch GR
Gültigkeit von Schweizer Briefmarken und Umtauschmöglichkeiten EmptyMi Sep 14, 2022 12:16 pm von bumbi

Statistik
Wir haben 159 eingetragene Mitglieder
Der neueste Nutzer ist T.Blessinger.

Unsere Mitglieder haben insgesamt 8492 Beiträge geschrieben zu 2400 Themen
Wer ist online?
Insgesamt sind 2 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 2 Gäste

Keine

[ Die ganze Liste sehen ]


Der Rekord liegt bei 78 Benutzern am Mo Nov 04, 2019 8:02 pm

Gültigkeit von Schweizer Briefmarken und Umtauschmöglichkeiten

+4
Hermesine
salodurum
Golder
bumbi
8 verfasser

Nach unten

Gültigkeit von Schweizer Briefmarken und Umtauschmöglichkeiten Empty Gültigkeit von Schweizer Briefmarken und Umtauschmöglichkeiten

Beitrag von bumbi Di Nov 26, 2019 4:26 pm

Hallo zusammen,

Wer sich fragt, ob eine ältere Schweizer Briefmarke oder Ganzsache noch frankaturgültig ist, der kann das hier bei der Post nachsehen:
https://www.post.ch/static/Post/PostDoc/medien/gueltige_wertzeichen.pdf

Dann noch ein Auszug aus einer Antwort des Bundesrates auf eine Motion zwecks:
"Der Bundesrat hat im Leistungsauftrag an die Post die unbeschränkte Gültigkeit von Briefmarken zu verankern" aus dem Jahr 2013:

Seit 1960 sind sämtliche Dauer- und Sondermarken der Post (seit 1964 auch die Briefmarken von Pro Patria und Pro Juventute) unbeschränkt gültig. Diese Marken können bis zu einem Wert von 50 Franken am Postschalter gratis und zum vollen Gegenwert gegen eine aktuelle Dauerserie umgetauscht werden. Liegt der Wert der umzutauschenden Marken über 50 Franken, sind diese beim Umtauschbüro der Post in Basel einzureichen.

Quelle: https://www.parlament.ch/de/ratsbetrieb/suche-curia-vista/geschaeft?AffairId=20133856

Zusatzinfo über das Markenumtauschbüro der Post in Basel:
An dieses können Umtauschbegehren eingereicht werden. Dort können noch gültige Wertzeichen im Betrage von mindestens 50 Franken eingereicht werden. Nach Abzug von 10 Prozent des Frankaturwerts bzw. mindestens 25 Franken wird der Restwert nicht in bar, sondern wiederum in Form von Briefmarken vergütet. Wenn jemand somit Briefmarken für 51 Franken umtauschen will, dann erhält er dafür Briefmarken im Wert von 26 Franken zurück.

LG Bumbi

PS:
Natürlich sind die ganzen Dienstmarken, UNO, usw. ausserhalb dieser bestimmten Organisationen immer noch nicht frankaturgültig !

PSPS:
Hat schon mal jemand alte Briefmarken auf der Post umgetauscht?
bumbi
bumbi
Admin

Anzahl der Beiträge : 2074
Anmeldedatum : 10.06.18
Alter : 64
Ort : Spanien

https://www.baslertaube.com

Nach oben Nach unten

Gültigkeit von Schweizer Briefmarken und Umtauschmöglichkeiten Empty Re: Gültigkeit von Schweizer Briefmarken und Umtauschmöglichkeiten

Beitrag von Golder Di Nov 26, 2019 5:46 pm

hi bumbi
ja habe ich.mal mehr mal weniger. funzt immer tip top. ist aber ein nicht zu unterschätztender Aufwand. Du musst die Frankaturen nach Werten sortiert und abgezählt einsenden. Dann erhältst Du den Umtausch minus 10% in der von Dir gewünschten Frankaturgrösse umgehend retour. Damit gehst du dann hausieren.
Gruss Golder
Golder
Golder

Anzahl der Beiträge : 345
Anmeldedatum : 04.02.19
Alter : 50

Nach oben Nach unten

Gültigkeit von Schweizer Briefmarken und Umtauschmöglichkeiten Empty Re: Gültigkeit von Schweizer Briefmarken und Umtauschmöglichkeiten

Beitrag von bumbi Di Nov 26, 2019 6:08 pm

Danke, Golder !

hab mal spasseshalber den Frankaturwert meiner PP und PJ  zusammengezählt und bin auf gut 880.- gekommen.
Dafür würde ich 800.- in modernen Marken zurückbekommen. Die könnte ich dann an einen Händler zu 70 % verkaufen und hätte dann noch 560.- in bar.
Wenn ich mal dringend Geld bräuchte, wäre das wohl ein gut gangbarer Weg... Very Happy

LG Bumbi
bumbi
bumbi
Admin

Anzahl der Beiträge : 2074
Anmeldedatum : 10.06.18
Alter : 64
Ort : Spanien

https://www.baslertaube.com

Nach oben Nach unten

Gültigkeit von Schweizer Briefmarken und Umtauschmöglichkeiten Empty Re: Gültigkeit von Schweizer Briefmarken und Umtauschmöglichkeiten

Beitrag von salodurum Sa Nov 30, 2019 11:09 am

Hey Bumbi
Du kannst deine PP und PJ auch einfach bei einem Onlineauktionshaus reinstellen....dann kriegst du wahrscheinlich sogar 80% des Frankaturwerts...weniger Aufwand, höhere Rendite :-)

Aber zum Thema Umtauschen: Ich selber habe das noch nie gemacht, aber Vereinskollegen von mir haben das sowohl bei Poststellen wie auch in Basel gemacht. Funktioniert angeblich sehr gut. Ich selber klebe halt einfach 3-4 Werte auf ein Couvert, dann kann ich die wenigen frankaturgültigen Marken auch verwerten und man kann gleichzeitig seine Kopfrechnen-Skills trainieren :-)
salodurum
salodurum

Anzahl der Beiträge : 330
Anmeldedatum : 11.07.18
Ort : Solothurn

Nach oben Nach unten

Gültigkeit von Schweizer Briefmarken und Umtauschmöglichkeiten Empty Re: Gültigkeit von Schweizer Briefmarken und Umtauschmöglichkeiten

Beitrag von Hermesine Mo Jan 13, 2020 1:08 pm

Nachträglich allen "äs guets Nöis"

Frage zum Umtausch: Laut Motion werden nur Abzüge gemacht, wenn die Marken an das Markentauschbüro geschickt werden. Der Bundesrat erwähnte in seiner Antwort von 2013, dass man Marken im Wert von maximal CHF 50.-- auch an jedem x-beliebigen Postschalter zum identischen Gegenwert umtauschen kann (also 1 zu 1).

Hat sich daran was geändert? Oder ist das weiterhin möglich? Auf der Webseite der Post konnte ich keine Infos dazu finden (nur ein PDF in dem es um den Umtausch beim Büro in Basel geht).
Hermesine
Hermesine

Anzahl der Beiträge : 47
Anmeldedatum : 13.02.19

Nach oben Nach unten

Gültigkeit von Schweizer Briefmarken und Umtauschmöglichkeiten Empty Re: Gültigkeit von Schweizer Briefmarken und Umtauschmöglichkeiten

Beitrag von Helvetia Mo Jan 13, 2020 8:59 pm

Dem ist tatsächlich so. 1 zu 1.

Habe ich auch schon gemacht, nach dem dritten mal war dann Schluss 😉

Helvetia
Helvetia

Anzahl der Beiträge : 145
Anmeldedatum : 17.11.18
Alter : 52

Nach oben Nach unten

Gültigkeit von Schweizer Briefmarken und Umtauschmöglichkeiten Empty Re: Gültigkeit von Schweizer Briefmarken und Umtauschmöglichkeiten

Beitrag von deutscherpeter Fr Jun 17, 2022 7:27 pm

Helvetia schrieb:Dem ist tatsächlich so. 1 zu 1.
Habe ich auch schon gemacht, nach dem dritten mal war dann Schluss 😉

Ich sehe den Sinn nicht, die pseudoungültigen Marken umzutauschen, Mad ausser dass die Mitarbeiter am Postschalter mir ständig irgendwelche Versicherungen oder Handy-Abonnements andrehen möchten... Rolling Eyes   man kann die alten doch einfach so auf die Breife draufkleben wenn die Wertgleich sind. Idea

Warum werden wir gezwungen dafür auf eine Poststelle zu rennen, confused  dank der Privatisierung werden die ja nach und nach alle dicht gemacht und sind in meiner Umgebung rar, dafür steigen die Preise,  clown

Ich hab ein paar alte schweizer Briefmarken von 1943 bis 1956 ungestempelt gefunden.
Dank der systematischen Fiat-Geld Inflation in Kombination mit der Proftigier der Aktionäre sind die 5 "Räppli"-Marken so oder so fast wertlos geworden, muss man für deren Verwendung auch eine Sonderspezialbewilligung bei irgendeiner Behörde für 100 Franken beantragen ?  jocolor ,Bürokratismus können die Schweizer gut,oder muss ich wirklich  zur Post AG rennen und mich gnädig zeigen wenn ich noch irgendeinen Gegenwert bekomm Question
deutscherpeter
deutscherpeter

Anzahl der Beiträge : 1
Anmeldedatum : 17.06.22

Nach oben Nach unten

Gültigkeit von Schweizer Briefmarken und Umtauschmöglichkeiten Empty Re: Gültigkeit von Schweizer Briefmarken und Umtauschmöglichkeiten

Beitrag von bumbi Fr Jun 17, 2022 9:00 pm

Hallo deutscherpeter,

Seit 1960 sind sämtliche Dauer- und Sondermarken der Post (seit 1964 auch die Briefmarken von Pro Patria und Pro Juventute) unbeschränkt gültig. Oder anders herum gesagt: Frühere Marken sind nicht mehr gültig.

Somit sind Deine ältere Marken von 1943 bis 1956 ungültig.
Ausser es handelt sich um Marken der Serie "Technik und Landschaft" von 1949, die sind nämlich als so ziemlich einzige Ausnahme von vor 1960 noch gültig.

Du scheinst mir ein wenig aufgebracht zu sein. Immerhin ist 1960 jetzt auch schon über 60 Jahre her. Daher wird es schwierig zu argumentieren, dass Deine Marken z.B. von 1943 nach immerhin bald 80 Jahren noch verwendbar sein sollten. Ausserdem bräuchtest Du grosse Briefumschläge, wenn Du ein bis zwei Dutzend Briefmarken auf einen einzigen Umschlag verkleben wolltest.

Der "durchschnittliche" Sammler freut sich an alten Briefmarken und denkt wenig darüber nach, wieviel eine 5 Rappen Marke von damals inflationsbereinigt heute kosten würde. Die Rechnung ist übrigens sehr einfach: Das Porto damals ist "dasselbe" wie heute, nur steht heute eine höhere Zahl auf der Marke.

Ich denke, es lohnt sich nicht, sich wegen ein paar Rappen oder wenigen Franken aufzuregen.
Immerhin sind alte Banknoten auch nicht mehr gültig und auch nicht mehr umtauschbar.

Es gibt auch keinerlei Sonderbewilligung, uralte und damit ungültige Briefmarken noch zu verwenden.

Ich gebe Dir jederzeit Recht, dass die Bürokratie in der Schweiz ein wenig hinter derjenigen in Deutschland hinterherhinkt.
Wer schon mal jahrelang gegen administrative Windmühlen gekämpft hat, der weiss, wann es sich lohnt, sich aufzuregen und wann nicht. Und Bemühungen zur Änderung der Gesetze und Regeln sind aufwändig und oft nicht erfolgreich.

Ich wünsche Dir trotz allem Ärger über alte ungestempelte Marken ein schöönes Wochenende und wenig Stress.
Liebe Grüsse, Bumbi
bumbi
bumbi
Admin

Anzahl der Beiträge : 2074
Anmeldedatum : 10.06.18
Alter : 64
Ort : Spanien

https://www.baslertaube.com

Nach oben Nach unten

Gültigkeit von Schweizer Briefmarken und Umtauschmöglichkeiten Empty Re: Gültigkeit von Schweizer Briefmarken und Umtauschmöglichkeiten

Beitrag von dirk nagel de Sa Jun 18, 2022 11:16 am

Für mich stellt sich dann die Frage, wenn die Marken noch gültig sind warum soll ich sie umtauschen? Kann ich sie nicht auf Briefpost verkleben bis das entsprechende Porto erreicht ist?

Sorry mir erschließt sich der Sinn des Umtausches nicht
dirk nagel de
dirk nagel de

Anzahl der Beiträge : 290
Anmeldedatum : 15.06.18
Alter : 50
Ort : Illingen Saarland

Nach oben Nach unten

Gültigkeit von Schweizer Briefmarken und Umtauschmöglichkeiten Empty Re: Gültigkeit von Schweizer Briefmarken und Umtauschmöglichkeiten

Beitrag von bumbi Sa Jun 18, 2022 11:28 am

Naja, Dirk, es gibt keine direkte Möglichkeit, bei einem Umtausch Bargeld herauszuholen.

Es gibt Firmen, die immer noch grösseren Bedarf an Briefmarken haben: z.B. Firmen mit automatischen auf Rollen-Briefmarken basierenden Frankiermaschinen.

So ist es möglich, grössere Mengen an alter Frankaturware in z.B. aktuelle Rollenmarken umzutauschen, und die Rollen dann gegen Bares an solche Firmen zu verkaufen.

Es gibt auch Händler, die Frankaturware zu ca. 60-70% des Nennwertes von Privat ankaufen und dann zu vielleicht 75-85% an Firmen mit starkem Briefverkehr verkaufen.

Insofern gibt es schon einen, wenn wohl auch kleinen Bedarf, ältere Marken in Neue tauschen zu können...

LG Bumbi
bumbi
bumbi
Admin

Anzahl der Beiträge : 2074
Anmeldedatum : 10.06.18
Alter : 64
Ort : Spanien

https://www.baslertaube.com

Nach oben Nach unten

Gültigkeit von Schweizer Briefmarken und Umtauschmöglichkeiten Empty Re: Gültigkeit von Schweizer Briefmarken und Umtauschmöglichkeiten

Beitrag von bumbi Sa Jun 18, 2022 11:34 am

Fällt mit grad noch ein:
Wenn die Post wieder mal die Tarife erhöht, dann müssten ja auch die Rest von Rollenmarken von vor der Tariferhöhung in die neuen, teureren Rollen-Marken umgetauscht werden können.

Es gibt immer noch Firmen, die ihre älteren Maschinen immer noch gebrauchen wollen oder eben ihre Briefe lieber mit Marken bekleben.

LG Bumbi
bumbi
bumbi
Admin

Anzahl der Beiträge : 2074
Anmeldedatum : 10.06.18
Alter : 64
Ort : Spanien

https://www.baslertaube.com

Nach oben Nach unten

Gültigkeit von Schweizer Briefmarken und Umtauschmöglichkeiten Empty Re: Gültigkeit von Schweizer Briefmarken und Umtauschmöglichkeiten

Beitrag von dirk nagel de Sa Jun 18, 2022 1:57 pm

Bumbi, daß man die Marken aufbraucht war mir auch klar und es war mir auch klar, daß der Umtausch nur in neuere Marken erfolgt. Und jetzt kommt aus meiner Sicht das aber, warum soll ich kursgültige Marken (ich formuliere das mal jetzt so) in andere kursgültige Marken umtauschen, um sie dann aufzubrauchen? Dann kann ich doch auch die alten kursgültigen Marken aufbrauchen.
dirk nagel de
dirk nagel de

Anzahl der Beiträge : 290
Anmeldedatum : 15.06.18
Alter : 50
Ort : Illingen Saarland

Nach oben Nach unten

Gültigkeit von Schweizer Briefmarken und Umtauschmöglichkeiten Empty Re: Gültigkeit von Schweizer Briefmarken und Umtauschmöglichkeiten

Beitrag von bumbi Sa Jun 18, 2022 6:32 pm

Ja, Dirk, wie ich schon geschrieben habe:

Du und ich brauchen keine älteren Marken umzutauschen. Wir verkleben die einfach und brauchen sie auf.
"Normale" Sammler auch nicht (wobei ich mich eben selber frage, welcher Sammler schon normal ist...).
Firmen, die z.B. Frankierautomaten mit Rollenmarken oder anderes Gerät haben, eben schon.

Jetzt alles klar für Dich?

LG Bumbi
bumbi
bumbi
Admin

Anzahl der Beiträge : 2074
Anmeldedatum : 10.06.18
Alter : 64
Ort : Spanien

https://www.baslertaube.com

Nach oben Nach unten

Gültigkeit von Schweizer Briefmarken und Umtauschmöglichkeiten Empty Re: Gültigkeit von Schweizer Briefmarken und Umtauschmöglichkeiten

Beitrag von dirk nagel de Sa Jun 18, 2022 7:06 pm

klar ist klar alles andere kann man nüchtern betrachtet mal bei dem ein oder anderen bier ausdiskutieren
dirk nagel de
dirk nagel de

Anzahl der Beiträge : 290
Anmeldedatum : 15.06.18
Alter : 50
Ort : Illingen Saarland

Nach oben Nach unten

Gültigkeit von Schweizer Briefmarken und Umtauschmöglichkeiten Empty Re: Gültigkeit von Schweizer Briefmarken und Umtauschmöglichkeiten

Beitrag von PitschLe Sa Jun 18, 2022 9:40 pm

Ich habe während ein paar Jahren etwas Briefmarkenhandel auf Internetplattformen betrieben.
Dazu habe ich einige grössere Posten gekauft, zerlegt und weiterverkauft.
In dieser Zeit konnte ich einer Firma grosse Mengen an Frankaturware verkaufen. 70 Rp für Massenversand.
Ich habe gekauft und verkauft. Was geblieben ist, sind die Marken im Frankaturwert ab Fr. 1.20 für die es wenig Bedarf gibt.

Ich kann nun diese Marken im Wert von ca. 2000 Fr. im Internet anbieten. Erlös vielleicht 70% wenn es einen Käufer gibt. Abzüglich noch die Gebühren für die Auktionsplattforn.
Ich kann die Marken aber bei der Post Basel für 90% gegen neue Marken tauschen. Die neuen Frankaturwerte kann ich möglicherweise für ca. 80% verkaufen, die sind eher gesucht. Abzüglich natürlich die Gebühr für die Auktonsplattform.
Unter dem Strich bleibt der Erlös ungefähr gleich. Aber der Betrag auf dem Konto ist mehr Wert wie die Frankaturware im Bücherschrank.

Gruss PitschLe

PitschLe

Anzahl der Beiträge : 83
Anmeldedatum : 07.08.18
Ort : Aargau

Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten