Neueste Themen
» 10 Rp Weltpostverein 1949
Treytorrens VD - 131 Einwohner EmptyDi Feb 20, 2024 7:07 pm von alpi0205

» Briefmarkenbörse und Ausstellung - Solothurn
Treytorrens VD - 131 Einwohner EmptySo Feb 18, 2024 11:20 pm von salodurum

» 3 schwierige Fälle von Retouchen und Flecken in stehenden Helvetias
Treytorrens VD - 131 Einwohner EmptySo Feb 18, 2024 1:13 pm von Sammler79

» SBK 241 (Mi 358) Stadt Genf 30 Rp. blau
Treytorrens VD - 131 Einwohner EmptySa Feb 17, 2024 9:09 pm von bumbi

» Stempelfrage: unbekannter Stempel
Treytorrens VD - 131 Einwohner EmptyMi Feb 14, 2024 10:24 am von muesli

» Steinerberg SZ 951 Einwohner (2022)
Treytorrens VD - 131 Einwohner EmptyDi Feb 13, 2024 10:55 pm von muesli

» Rothorn Kulm
Treytorrens VD - 131 Einwohner EmptyDi Feb 13, 2024 8:44 pm von muesli

» Helvetia mit Schwert 1Fr 1915/21
Treytorrens VD - 131 Einwohner EmptyDi Feb 13, 2024 7:36 pm von alpi0205

» SBK 415 Planta-Haus Samedan
Treytorrens VD - 131 Einwohner EmptyDi Feb 13, 2024 8:02 am von bumbi

Statistik
Wir haben 186 eingetragene Mitglieder
Der neueste Nutzer ist fundus.

Unsere Mitglieder haben insgesamt 9628 Beiträge geschrieben zu 2653 Themen
Wer ist online?
Insgesamt ist 1 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 1 Gast

Keine

[ Die ganze Liste sehen ]


Der Rekord liegt bei 82 Benutzern am Fr Feb 02, 2024 2:55 pm

Treytorrens VD - 131 Einwohner

Nach unten

Treytorrens VD - 131 Einwohner Empty Treytorrens VD - 131 Einwohner

Beitrag von bumbi Fr Aug 31, 2018 4:23 pm

Treytorrens VD - 131 Einwohner Treyto10

Wiki weiss:
Treytorrens (Payerne) ist eine politische Gemeinde im Distrikt Broye-Vully des Kantons Waadt in der Schweiz.
Mit 131 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2016) gehört Treytorrens zu den kleinsten Gemeinden des Kantons Waadt.

Treytorrens VD - 131 Einwohner Aa27

Geographie
Treytorrens (Payerne) liegt auf 661 m ü. M., 12 km westsüdwestlich des Bezirkshauptorts Payerne (Luftlinie). Das Haufendorf erstreckt sich auf einem Geländevorsprung am westlichen Talhang der Petite Glâne, im Molassehügelland des nördlichen Waadtländer Mittellandes.

Geschichte
Die erste urkundliche Erwähnung des Ortes erfolgte im 12. Jahrhundert unter den Namen Troiterens und Troyterens. Später erschienen die Bezeichnungen Troterens (1194), Troiterains (1217), Troutereins (1251), Tretorens (1380), Treitorens (1668) sowie Troitorens und Troistorens. Der Ortsname geht auf den burgundischen Personennamen Þrautahar zurück und bedeutet bei den Leuten des Þrautahar.

Seit dem 12. Jahrhundert bildete Treytorrens (Payerne) eine eigene kleine Herrschaft, die zunächst unter der Oberhoheit des Bischofs von Lausanne, seit dem 13. Jahrhundert unter derjenigen der Herzöge von Savoyen stand. Mit der Eroberung der Waadt durch Bern im Jahr 1536 gelangte das Dorf unter die Verwaltung der Vogtei Moudon. Nach dem Zusammenbruch des Ancien régime gehörte Treytorrens (Payerne) von 1798 bis 1803 während der Helvetik zum Kanton Léman, der anschliessend mit der Inkraftsetzung der Mediationsverfassung im Kanton Waadt aufging. 1798 wurde es zunächst dem Bezirk Moudon zugeteilt, 1803 kam es an den Bezirk Payerne.
bumbi
bumbi
Admin

Anzahl der Beiträge : 2319
Anmeldedatum : 10.06.18
Alter : 66
Ort : Spanien

https://www.baslertaube.com

Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten