Neueste Themen
» Chemische Zensur auf Belegen aus der Schweiz
Oltingen BL - 470 Einwohner EmptyDo Mai 23, 2024 11:57 pm von Afredolino

» 3 schwierige Fälle von Retouchen und Flecken in stehenden Helvetias
Oltingen BL - 470 Einwohner EmptyDi Mai 21, 2024 7:52 pm von Sammler79

» SBK 254 (Mi 405) Altstoffverwertung - deutsch
Oltingen BL - 470 Einwohner EmptyMo Mai 20, 2024 3:33 pm von Afredolino

» 175 Jahre Schweizer Briefmarken
Oltingen BL - 470 Einwohner EmptyMo Mai 20, 2024 12:48 am von Golder

» Flugpost mit F2
Oltingen BL - 470 Einwohner EmptyDo Mai 16, 2024 5:54 pm von StampFan

» Doppelt gelaufener Brief?
Oltingen BL - 470 Einwohner EmptyDo Mai 16, 2024 5:51 pm von StampFan

» SBK 267 (Mi 452) PAX-Marke 50Rp.
Oltingen BL - 470 Einwohner EmptyMi Mai 15, 2024 2:44 pm von Afredolino

» SBK B1 (Mi 326) Tellskapelle, Vierwaldstättersee mit Urirotstock
Oltingen BL - 470 Einwohner EmptyDi Mai 14, 2024 11:57 pm von Pazi

» SBK 212 (Mi 322) Völkerbundspalast
Oltingen BL - 470 Einwohner EmptyDi Mai 14, 2024 2:00 pm von Afredolino

Statistik
Wir haben 191 eingetragene Mitglieder
Der neueste Nutzer ist Tony.

Unsere Mitglieder haben insgesamt 9861 Beiträge geschrieben zu 2693 Themen
Wer ist online?
Insgesamt sind 2 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 2 Gäste :: 1 Suchmaschine

Keine

[ Die ganze Liste sehen ]


Der Rekord liegt bei 108 Benutzern am Fr Apr 26, 2024 11:42 pm

Oltingen BL - 470 Einwohner

Nach unten

Oltingen BL - 470 Einwohner Empty Oltingen BL - 470 Einwohner

Beitrag von bumbi Fr Nov 23, 2018 4:18 pm

Oltingen BL - 470 Einwohner Olting10

Oltingen ist eine politische Gemeinde im Bezirk Sissach des Kantons Basel-Landschaft in der Schweiz.

Das Bauerndorf Oltingen liegt auf 576 m ü. M. am Flüsschen Ergolz und am Fusse der Schafmatt.

Oltingen BL - 470 Einwohner Zi52

Im Mittelalter verlief die Grenze zwischen dem Sisgau und dem Frickgau längs der Ergolz. Sie trennte damit Oltingen, das 1241 erstmals urkundlich erwähnt wird, in zwei Teile. Die rechtsufrige Hälfte gehörte als Lehen der Grafen von Habsburg-Laufenburg zur Herrschaft Kienberg. Die linksufrige Hälfte war schon 1372 farnsburgisch und kam 1461 an die Stadt Basel. Das kienbergische Oltingen wechselte mehrmals den Besitzer, bis es im 17. Jahrhundert endgültig an Basel fiel.

Quellen: Wikipedia
bumbi
bumbi
Admin

Anzahl der Beiträge : 2372
Anmeldedatum : 10.06.18
Alter : 66
Ort : Spanien

https://www.baslertaube.com

Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten