Neueste Themen
» SBK 286 (Mi 501) Schloss Chillon - dasselbe in grün :-))
Empfangschein EmptyDi Okt 26, 2021 11:56 pm von salodurum

» Organisatorische Frage
Empfangschein EmptySo Okt 24, 2021 1:25 pm von dirk nagel de

» Strubel 24A3?
Empfangschein EmptyMi Okt 20, 2021 7:32 am von Afredolino

» Strubel 23 B3 II/III?
Empfangschein EmptyDi Okt 19, 2021 9:56 pm von salodurum

» 1850 Einführung der Briefmarken
Empfangschein EmptyDi Okt 19, 2021 9:18 pm von salodurum

» 100 Jahre Schweizer Bundesstaat 27.XI.1948
Empfangschein EmptyMo Okt 18, 2021 10:15 am von bierino

» SBK 97Ab Helvetia ohne Diadem
Empfangschein EmptySo Okt 17, 2021 11:06 am von as78

» Sonderstempel - PTT / Philswiss / Ful
Empfangschein EmptySa Okt 16, 2021 10:01 pm von PitschLe

» Strubel 26A1 (Zumst. 26Aa)?
Empfangschein EmptySa Okt 16, 2021 4:36 pm von muesli

Statistik
Wir haben 142 eingetragene Mitglieder
Der neueste Nutzer ist Andi301.

Unsere Mitglieder haben insgesamt 7950 Beiträge geschrieben zu 2198 Themen
Wer ist online?
Insgesamt sind 6 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 6 Gäste

Keine

[ Die ganze Liste sehen ]


Der Rekord liegt bei 78 Benutzern am Mo Nov 04, 2019 8:02 pm

Empfangschein

4 verfasser

Nach unten

Empfangschein Empty Empfangschein

Beitrag von rudischmidt So Mai 12, 2019 4:56 pm

Empfangschein, Portostufe 5 Rappen, ausgestellt am 23.08.1944 in Moutier:

Empfangschein Img_0287

Liebe Grüße
Rüdiger
rudischmidt
rudischmidt

Anzahl der Beiträge : 383
Anmeldedatum : 27.10.18
Alter : 63

Nach oben Nach unten

Empfangschein Empty Re: Empfangschein

Beitrag von salodurum Di Mai 14, 2019 12:10 am

So einen Empfangsschein hab ich auch in meiner Solothurn-Sammlung....gemäss Vermerk ganz unten links muss dieser von einer früheren Druckserie stammen. Sehe zwar keinen Unterschied, aber da gibt es sicher jemand der sich damit besser auskennt als ich :-)

Empfangschein 1941_010
salodurum
salodurum

Anzahl der Beiträge : 308
Anmeldedatum : 11.07.18
Ort : Solothurn

Nach oben Nach unten

Empfangschein Empty Re: Empfangschein

Beitrag von Cantus Fr Mai 08, 2020 1:52 am

Hallo salodurum,

auch dir sollte doch schon beim ersten Vergleich der Bilder auffallen, dass es sich bei deiner Abbildung um ein ganz anderes Formular handelt. Vergiss einfach Marke und Stempel und betrachte die beiden Formulare im Vergleich, sofort fällt auf, dass die Schriftgröße und der Abstand der Zeilen zueinander stark differieren.

Die Spezialisten unterscheiden solche Scheine zusätzlich nach dem Text und der Schriftart und Gestaltung der Druckdaten, die in kleiner Schrift unten links und unten rechts aufgedruckt sind; sie sind ganz wesentliche Merkmae zur Unterscheidung und werden in guten Katalogen oder Handbüchern auch stets genannt.

Der Recepisse von rudischmidt kann man entnehmen, dass sie im Januar 1939 gedruckt worden ist. Dein Exemplar dagegen stammt vom Dezember 1942. Da zusätzlich die besonderen Merkmale rechts unten differieren [A 6 (105 x 148) zu A 6 (148 x 105)] besteht kein Zwerifel daran, dass wir hier zwei völlig unterschiedliche Formulare vor uns haben.

Dabei ist völlig unerheblich, ob der Textinhalt identisch ist oder differiert, nur die Vordruckgestaltung ist maßgeblich zur Unterscheidung.

Viele Grüße
Ingo
Cantus
Cantus

Anzahl der Beiträge : 386
Anmeldedatum : 09.07.18
Alter : 72
Ort : östlich von Berlin

Nach oben Nach unten

Empfangschein Empty Re: Empfangschein

Beitrag von vacallo Fr Mai 08, 2020 10:22 am

Hier mein Empfangsschein, von der Poste di Campione im 1944 mit Balkenstempel entsprechend "angepasst".


Empfangschein Schein11

vacallo

Anzahl der Beiträge : 101
Anmeldedatum : 14.06.18

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten