Neueste Themen
» Ausstellung 6. bis 8.11. in Basel
Australien brennt! EmptyGestern um 8:20 pm von dirk nagel de

» Belege aus der Schweiz, die zensiert wurden
Australien brennt! EmptyFr Okt 23, 2020 3:08 pm von Tinu

» Wasserzeichen
Australien brennt! EmptyFr Okt 23, 2020 5:26 am von Hampi2

» Briefmarken auf Briefstück
Australien brennt! EmptyDi Okt 20, 2020 9:13 am von DavidCH

» In die Schweiz gelaufene Zensurbelege
Australien brennt! EmptySo Okt 18, 2020 9:52 pm von rudischmidt

» SBK 205y (Mi 301Iy) Gotthardbahn Lavorgo - Giornico
Australien brennt! EmptySa Okt 17, 2020 10:02 pm von bumbi

» Liechtenstein + UNO + Bahn + Zeppelin
Australien brennt! EmptySa Okt 17, 2020 9:37 pm von StampFan

» SBK 986 (Mi. 1705) Weihnachtsmarke
Australien brennt! EmptySa Okt 17, 2020 2:17 pm von Tinu

» Covid-19 Bestimmungen
Australien brennt! EmptyMo Okt 12, 2020 6:13 pm von dirk nagel de

Statistik
Wir haben 120 eingetragene Mitglieder
Der neueste Nutzer ist Cosprolwonert.

Unsere Mitglieder haben insgesamt 7252 Beiträge geschrieben zu 2061 Themen
Wer ist online?
Insgesamt sind 4 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 4 Gäste

Keine

[ Die ganze Liste sehen ]


Der Rekord liegt bei 78 Benutzern am Mo Nov 04, 2019 8:02 pm

Australien brennt!

Nach unten

Australien brennt! Empty Australien brennt!

Beitrag von Sydney2000 am So Jan 05, 2020 3:00 am

Hallo von Downunder,

Allen Forums Mitglieder wuensche Ich von Herzen ein Glueckliches, Gesundes und Frohes Neues Jahr 2020

Wie Ihr wahrscheinlich alle im Fernsehen sieht wie der Feuerteufel in Australien wuetet kampfen saemtliche Feuerwehr(en) und Rettungsmannschaften eine fast
unbeherrschbare Situation hier in "Downunder"

Geschichte zeigt, dass dies die groesste Feuerkatastrophe ist, die je teile diesen schoenen Kontinent in diesem Masse zerstoert hat.

Seit November 2019 brennt es bereits ueberall, erst in spot-feuers und mit dem heissen Wetter hier und starkem Wind wird es immer schlimmer!

Australien steht zudem seit etwa 7 Jahren "regenlos" da und alles hier ist trocken und brennt natuerlich im Schnellzug Tempo!

Nun alle Politiker geben der "Global Warmig" schuld .......es ist jetzt halt einfach so!

Die Gruenen sind sehr leise und halten sich aus saemtlichen Diskussionen..........

Ungefahr vor 10 Jahren haben die Gruenen in der Regierung neue "Umwelt regelungen" vorgestellt und konnten diese umsetzen.....

Seit dieser Zeit werden keine Waelder und Buschlandschaften mehr aufgeraeumt, von gefallenen Baeumen und Aesten gereinigt........sogar Brennholz
fuer den Winter aus dem Busch heimzubringen ist bei Strafe verboten........

Lange bevor der Weisse Mann Australien sein eigen genannt hatte (1770) haben ueber tausende von Jahren die Aboriginals also die Einsheimischen Ihren Kontinent
beschuetzt, und sporadisch mit gezielter Feuerkraft das ueberschuessige Unterholz und Steppengras erfolgreich vernichtet und somit auch die gesamte Plflanzen und Tierwelt im Gleichgewich erhalten!

Diese Indiginous Treibe haben mehr verstanden den die Gruenen!

Fuer die Englisch sprechenden/lesenden Mitglieder hier einen Link zum Internationalen Stampboard ( Internationales Briefmarkenforum das hier in 2007 gegruendet wrde)


http://www.stampboards.com/viewtopic.php?f=1&t=89068

Je 500 Feuerwehr personal von USA und Canada helfen seit 2 Tagen im Kampf um das Feuer, 3000 Spezialisten der Australischen Armee wurden gestern mit Loesch- Flugzeugen, Ambhibienfahrzeuge und Chenook Helikopters in die Brandgebiete gesandt!

Australien braucht Hilfe......Wasser....zum loeschen.....Wasser zum trinken......Verpflegung fuer Feuerwehr, Opfer und Tiere.... so falls jemand hier eine kleine Spende machen moechte, die Angaben sind im Artikel von Stampboard zu finden!

Mit freundlichen und lieben Gruessen

Zimi
Sydney2000
Sydney2000

Anzahl der Beiträge : 43
Anmeldedatum : 15.06.18
Alter : 72
Ort : Ballina NSW 2478 Australia

Nach oben Nach unten

Australien brennt! Empty Re: Australien brennt!

Beitrag von Helvetia am So Jan 05, 2020 12:16 pm

Australien ist die Nr. 1 iS Kohleförderung. Wasser wird vom Bergbau in nicht vorstellbaren Mengen der Natur abgezapft. Flüsse liegen auch aus diesem Grund trocken und damit das ganze Umland.

Man erntet, was man säht.
Helvetia
Helvetia

Anzahl der Beiträge : 145
Anmeldedatum : 17.11.18
Alter : 50

Nach oben Nach unten

Australien brennt! Empty Re: Australien brennt!

Beitrag von Sydney2000 am So Jan 05, 2020 1:04 pm

Natuerlich Helvetia, Interessanter Komentar  aus der Gruenen und Neutralen Schweiz!

Herzlose Idioten gibt es in jedem Land, da ist die Schweiz nun mal # 1!

.........................Dummheit von mir, dass ich die obige Geschichte geschrieben habe!

Das Gute daraus ........ Forum fuer mich erledigt!

Peter Zimmermann



Sydney2000
Sydney2000

Anzahl der Beiträge : 43
Anmeldedatum : 15.06.18
Alter : 72
Ort : Ballina NSW 2478 Australia

Nach oben Nach unten

Australien brennt! Empty Re: Australien brennt!

Beitrag von toediost am So Jan 05, 2020 10:33 pm

Ich finde das Forum ist keine Plattform zum politisieren! Zimi hat auf ein Problem aufmerksam gemacht, da wäre etwas Empathie angebracht. Schade...
@sidney2000: une hirondelle ne fait pas le printemps oder anders rum wegen einer Stimme würde ich nicht gleich die Reissleine ziehen...
herzlich, toediost

_________________
If you see someone without a smile, give him one of yours! Smile
toediost
toediost

Anzahl der Beiträge : 202
Anmeldedatum : 10.06.18
Alter : 64
Ort : Schwanden GL

http://www.dokumatic.ch

Nach oben Nach unten

Australien brennt! Empty Re: Australien brennt!

Beitrag von Helvetia am So Jan 05, 2020 11:01 pm

Empathie bekommen die armen Tiere und auch einzelne Menschen mit einem harten Schicksal von mir.

Australien an und für sich benötigt keine Empathie sondern eine Nachhaltige Politik. Australien lernt auf eine ganz harte Art was die globale Erwärmung bedeutet. Was passiert wenn die Regierung auch noch die grössten Sünder unterstützt. Wasser braucht das Land, ja. Sie haben das Wasser an die Bergbauindustrie verkauft. Das Thema Wasser sollte in Australien seit längerem auf der Agenda stehen. Jetzt kommt es auf traurige Art und Weise ganz nach oben. Leider aber nur so lange bis das Feuer gelöscht ist und die Menschen wieder voller Gier der Erde alles wegnehmen.

Off-Topic bedeutet jeder kann hier schreiben was er will. Jeder kann aber auch antworten was er will.

Wenn er dann die Schweiz als Land beleidigt und mich einen Idioten nennt, dann ist dies zwar eine schlechte Kinderstube aber ja, kann man so stehen lassen. Warum er dann das Forum streicht entzieht sich einem Idioten wie mir.

Wofür sich die Schweiz tatsächlich schämen sollte: Glencore hat den Hauptsitz in der Schweiz. Diese Firma macht riesen Gewinne auf Kosten der Umwelt. Australien sollte diese Firmen verpflichten ihr Wasser selber ins Land zu transportieren.

Peter, ich habe nicht dich angegriffen. Australien leidet, das tut mir leid. Ich habe mir aber erlaubt die andere Seite der Medaille ein bischen zu beleuchten.

Alles Gute nach downunder
Helvetia
Helvetia

Anzahl der Beiträge : 145
Anmeldedatum : 17.11.18
Alter : 50

Nach oben Nach unten

Australien brennt! Empty Re: Australien brennt!

Beitrag von Helvetia am So Jan 05, 2020 11:23 pm



Zuletzt von bumbi am Mo Jan 06, 2020 9:32 am bearbeitet; insgesamt 4-mal bearbeitet (Grund : Link korrigiert - Bumbi)
Helvetia
Helvetia

Anzahl der Beiträge : 145
Anmeldedatum : 17.11.18
Alter : 50

Nach oben Nach unten

Australien brennt! Empty Re: Australien brennt!

Beitrag von Helvetia am So Jan 05, 2020 11:28 pm



Zuletzt von bumbi am Mo Jan 06, 2020 9:31 am bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet (Grund : Link korrigiert - Bumbi)
Helvetia
Helvetia

Anzahl der Beiträge : 145
Anmeldedatum : 17.11.18
Alter : 50

Nach oben Nach unten

Australien brennt! Empty Re: Australien brennt!

Beitrag von bumbi am So Jan 05, 2020 11:34 pm

Die Klimakatastrophe, in der wir bereits teilweise stecken, ist sicherlich von den MENSCHEN maßgeblich verursacht worden. Und dass diese Effekte GLOBAL auftreten, dürfte keinen auch nur halbwegs vernunftbegabten Menschen überraschen...
Daher kann keiner sagen: ätsch, IHR seid schuld. Schuld sind wir alle. Alle, die wir immer noch fossile Brennstoffe verbrauchen, auch wenn die Alternativen immer noch von der Industrie - maßgeblich der Erdölindustrie - systematisch verhindert werden !
Aber es sind nicht nur diese Brennstoffe, die Schuld tragen. Es gibt noch viele andere Aspekte, auf denen nicht so oft herumgeritten wird...

Wie heißt es so wahr: Wann werden wir einsehen, dass wir Geld nicht essen können...

Australien brennt auch dort, wo 1000 Meilen entfernt keine Kohle gefördert wird. Würde Australien keine Kohle mehr exportieren, würden andere Länder gerne einspringen.
Wann kommt z.B. endlich der längst überfällige Kohleausstieg in Deutschland ???
Dafür aber die nuklearen Kraftwerke abstellen, welche die Luft einiges weniger verpesten. Glücklicherweise hat ja der „Boss“ dort Physik studiert und versteht offensichtlich mehr davon als „wir“...  naja, ich bin ja nur ein Doofer...

Also: Schwarz-Weiss sehen ist vorbei !! Wir sitzen alle zusammen im selben Rettungsboot - und außen am Boot steht der Name: MUTTER NATUR

ES GEHT NICHT DARUM, WEM DIE SCHULD ZUGESCHOBEN WERDEN KANN, SONDERN DASS WIR ENDLICH ALLE ZUSAMMEN WAS TUN !!! ...kapiert... ? Auch wenn die Amis mal wieder quer schlagen - dann muss wenigstens die freie Welt reagieren.

Eigentlich wollte ich nicht so viel schreiben - sorry, aber nun ist es so...
Nochmals ein gutes, neues Jahr, Bumbi
bumbi
bumbi
Admin

Anzahl der Beiträge : 1848
Anmeldedatum : 10.06.18
Alter : 62
Ort : Spanien

https://www.baslertaube.com

Nach oben Nach unten

Australien brennt! Empty Re: Australien brennt!

Beitrag von Richard am Mo Jan 06, 2020 3:07 pm

Hallo Bumbi,

Du bist doch einer der Gründer dieses Forums. Dann darf ich Dich auf die riesigen Energiemengen aufmerksam machen, die vom Betrieb einer riesigen Menge Internet Server in jeder Sekunde verbraucht werden.

Diese Energie muss irgendwo her kommen; aus Rohöl, Kohle, Holz, Atomkraft usw. Die Förderung und der Transport dieser Energie kostet nochmals extra.

Konsequent müssten alle Hobby Foren eingestellt werden, alle Philatelisten dürften nur noch zu Fuss auf Ausstellungen und Tauschtage gehen, Mobil und Handy müssten unbenutzt bleiben und dieses Forum müsste aus dem Netz genommen werden.

Tun wird das ? Nein, ich nicht und Du vermutlich auch nicht. Wir alle wollen es warm und bequem haben, gleichgültig was es kostet. Was es kostet sehe ich wenn ich aus dem Fenster sehe: Blauer Himmel, kein Wölkchen, viel Sonne mitten in der Zeit, die man früher Winter nannte. Wir haben den 6. Januar, ich wohne auf 700 Meter Höhe im Allgäu und wir hatten Ende 2019 und jetzt im Januar noch nicht einmal Schnee, der liegen blieb.

Schöne Grüsse, Richard

Richard

Anzahl der Beiträge : 12
Anmeldedatum : 02.01.19

Nach oben Nach unten

Australien brennt! Empty Re: Australien brennt!

Beitrag von bumbi am Mo Jan 06, 2020 7:26 pm

Hallo Richard,
Völlig richtig....

Das meinte ich auch mit den vielen anderen Aspekten.

Wenn wir telefonieren, dann geht das nicht völlig ohne Energie. Die ganzen Sendemasten brauchen Unmengen an Energie. Trotzdem hat heute jeder ein Handy in der Tasche.
Mein energiesparender LED-Fernseher braucht nicht viel Energie, wohl aber die Sender und auch der ganze Aufwand für die Satelliten.
GPS geht auch nicht ohne Strom und Satelliten.
Filme zu produzieren ohne Energie ist ebenfalls unmöglich.
Die Liste ist lang, sehr lang...............

Ich dürfte auch nichts mehr essen, weil sowohl die Produktion der Lebensmittel, als auch deren Verpackung, Transport usw. viel Energie benötigt. Die Viehherden produzieren mehr Treibhausgase als das Transportwesen. Aber warum zum Kuckuck ist denn Obst aus Südafrika und Neuseeland billiger als aus dem eigenen Land? Warum werden Nordseekrabben in Nordafrika gepuhlt und gehen danach wieder zurück nach Nordeuropa?
Wer fliegt denn in seine Ferien und wie oft ?
Wie viele unserer Gebrauchsgegenstände sind auf dem weiten Weg aus dem fernen Osten zu uns gekommen ?

Eben, die Liste ist lang und wird immer länger.

Tatsache ist eben, dass wir alle viel zu verwöhnt sind, um auf den ganzen modernen und teilweise "überflüssigen" Kram zu verzichten.

Ich betreibe ein Forum, dafür fliege ich nicht mehr und gehe auch nicht mehr in die Ferien.
Ich habe seit 40 Jahren keine Zeitungen (und ausser philatelistischen keine Zeitschriften) abonniert - und lese auch keine Gratis-Zeitungen. Schon mal viel Papier (und Geld) gespart.
Ein Bisschen was kann ich schon einsparen - dafür kann ich mir andere "Sünden" leisten. Eben moderner Ablasshandel.

Andererseits basieren unsere ganzen Wirtschaftssysteme fast nur auf Wachstum - und dafür muss produziert, angeboten, gehandelt, verkauft und gekauft werden. Sonst steht die Krise wieder ins Haus. Dazu sollten wir vernünftige Alternativen haben !

Liebe Grüsse, Bumbi
bumbi
bumbi
Admin

Anzahl der Beiträge : 1848
Anmeldedatum : 10.06.18
Alter : 62
Ort : Spanien

https://www.baslertaube.com

Nach oben Nach unten

Australien brennt! Empty Re: Australien brennt!

Beitrag von Astrid am Di Jan 14, 2020 10:26 pm

Hallo zimi

Ja mich gibts auch noch Cool

Hatte vor ein paar Tagen schon geschaut ob Du hier vielleicht etwas aus deiner Heimat berichtest wegen den Buschfeuern, aber dies hier hab ich wohl übersehen. Jetzt hab ich es gefunden.

Ich verfolge täglich mit Interesse die Neuigkeiten aus Australien und es ist einfach ganz traurig wenn man sich das alles anschaut. Ich als Tierliebhaber sorge mich natürlich um all die Wildtiere, es ist einfach zum heulen wenn man tote Kängurus am Strassenrand liegen sieht oder Wallabys die einsam auf einem Felsen sitzen und nicht wissen wohin, drum herum alles verbrannt, einsame Tiere die durch verbrannten Wald hüpfen... Freudentränen kommen aber auch wenn man ein Babywombat sieht der gerettet werden konnte oder ein Feuerwehrmann der einem Koala Wasser zum trinken gibt, das sind wieder schöne Momente die den Menschen hoffentlich wieder einen kleinen Lichtblick geben.
Gestern habe ich gesehen das die Wildtiere nun per Helikopter aus der Luft gefüttert werden, was doch auch wieder mal etwas gutes ist, hat ja auch nirgends mehr Wasser oder überhaupt etwas zum essen.

Vor ein paar Tagen ist mir wieder in den Sinn gekommen das es im Januar 2011 Sondermarken gab für die Überschwemmungen die damals waren in Queensland.
Falls es sowas auch hier wieder geben wird wegen der Buschfeuer, könntest Du dann vielleicht bescheid geben Zimi? Hätte da auch Interesse auch wenn es halt nur wenig ist was ich geben kann.

Im englisch bin ich leider nicht so bewandert das ich da im Stampboard mitlesen kann.

Viele liebe Grüsse nach Australien
Astrid
Astrid
Astrid

Anzahl der Beiträge : 5
Anmeldedatum : 14.07.18
Alter : 40
Ort : Reiden / Luzern

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten