Neueste Themen
» UPU Ganzsache mit Zudruck
Les Avants VD EmptyDi Nov 29, 2022 7:21 pm von StampFan

» Scannen von Briefmarken
Les Avants VD EmptyDi Nov 29, 2022 6:39 pm von Platti

» Alte Marken sind gegeben, lass' sie kleben, mit Spass
Les Avants VD EmptyMo Nov 28, 2022 9:21 pm von ARD

» Hemberg SG - 920 Einwohner
Les Avants VD EmptyMo Nov 28, 2022 8:40 pm von Golder

» Cumbel/ Cumbels GR 254 EW
Les Avants VD EmptyMo Nov 28, 2022 8:36 pm von Golder

» Twann BE - 826 Einwohner
Les Avants VD EmptyMo Nov 28, 2022 8:30 pm von Golder

» Maloja GR
Les Avants VD EmptyMo Nov 28, 2022 8:28 pm von Golder

» Fenin NE In Fusion 845 EW
Les Avants VD EmptyMo Nov 28, 2022 7:58 pm von Golder

» Reichenau GR 64 Tel.Einträge
Les Avants VD EmptyMo Nov 28, 2022 7:51 pm von Golder

Statistik
Wir haben 162 eingetragene Mitglieder
Der neueste Nutzer ist migiai.

Unsere Mitglieder haben insgesamt 8635 Beiträge geschrieben zu 2431 Themen
Wer ist online?
Insgesamt sind 2 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 2 Gäste :: 1 Suchmaschine

Keine

[ Die ganze Liste sehen ]


Der Rekord liegt bei 78 Benutzern am Mo Nov 04, 2019 8:02 pm

Les Avants VD

Nach unten

Les Avants VD Empty Les Avants VD

Beitrag von bumbi Mo Mai 25, 2020 4:44 pm

Les Avants ist ein Ort in der Gemeinde Montreux im Schweizer Kanton Waadt.
Les Avants gehörte zur Gemeinde Le Châtelard, bis diese 1962 mit Les Planches zur Gemeinde Montreux fusionierte.

Les Avants VD Les_av10

Der Ort liegt etwa 3 km nordöstlich des Genfersees oberhalb von Montreux auf einer Höhe von etwa 1000 m in den Waadtländer Voralpen.
Les Avants verfügt seit 1901 über einen Bahnhof der Montreux–Berner Oberland-Bahn (MOB) an der Bahnstrecke Montreux–Lenk im Simmental.

Les Avants VD 2020-014

Der Name Les Avants stammt aus dem heute nahezu ausgestorbenen lokalen Dialekt des Schweizer Französisch. Es ist die Mehrzahl von »avan«, was Sal-Weide oder Binsen bezeichnet. Diese Pflanzen wachsen gut in den Feuchtgebieten oberhalb der Schicht aus undurchlässiger lehmiger Moräne eines Gletschers, der das Tal der Baye de Montreux um 10.000 v. Chr. ausfüllte. Der heute ungebräuchliche deutsche Name war Schafmatten.

LG Bumbi
bumbi
bumbi
Admin

Anzahl der Beiträge : 2097
Anmeldedatum : 10.06.18
Alter : 64
Ort : Spanien

https://www.baslertaube.com

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten