Neueste Themen
» Ausstellung 6. bis 8.11. in Basel
Gibswil-Riet ZH EmptyHeute um 11:41 am von dirk nagel de

» Belege aus der Schweiz, die zensiert wurden
Gibswil-Riet ZH EmptyFr Okt 23, 2020 3:08 pm von Tinu

» Wasserzeichen
Gibswil-Riet ZH EmptyFr Okt 23, 2020 5:26 am von Hampi2

» Briefmarken auf Briefstück
Gibswil-Riet ZH EmptyDi Okt 20, 2020 9:13 am von DavidCH

» In die Schweiz gelaufene Zensurbelege
Gibswil-Riet ZH EmptySo Okt 18, 2020 9:52 pm von rudischmidt

» SBK 205y (Mi 301Iy) Gotthardbahn Lavorgo - Giornico
Gibswil-Riet ZH EmptySa Okt 17, 2020 10:02 pm von bumbi

» Liechtenstein + UNO + Bahn + Zeppelin
Gibswil-Riet ZH EmptySa Okt 17, 2020 9:37 pm von StampFan

» SBK 986 (Mi. 1705) Weihnachtsmarke
Gibswil-Riet ZH EmptySa Okt 17, 2020 2:17 pm von Tinu

» Covid-19 Bestimmungen
Gibswil-Riet ZH EmptyMo Okt 12, 2020 6:13 pm von dirk nagel de

Statistik
Wir haben 120 eingetragene Mitglieder
Der neueste Nutzer ist Cosprolwonert.

Unsere Mitglieder haben insgesamt 7239 Beiträge geschrieben zu 2060 Themen
Wer ist online?
Insgesamt sind 7 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 7 Gäste

Keine

[ Die ganze Liste sehen ]


Der Rekord liegt bei 78 Benutzern am Mo Nov 04, 2019 8:02 pm

Gibswil-Riet ZH

Nach unten

Gibswil-Riet ZH Empty Gibswil-Riet ZH

Beitrag von bumbi am Sa Jul 18, 2020 11:58 am

Gibswil-Riet ZH Gibswi10

Gibswil ZH:
Gibswil ist ein Dorf in der politischen Gemeinde Fischenthal im Kanton Zürich. In der näheren Umgebung befinden sich die Aussenwacht Ried (Gemeinde Wald) und der Fischenthaler Ortsteil Fistel.

Wald ZH:
Das Gemeindegebiet umfasst die Dörfer Wald und Laupen, sowie gegen 125 Weiler und Einzelhöfe. Der Begriff Aussenwacht (Ussewacht) ist ein spezifisch im Zürcher Oberland gebräuchlicher Ausdruck für Weiler, die (im Gegensatz zu Zivilgemeinden) keine Autonomie besitzen und administrativ einer Muttergemeinde zugeordnet sind.

Im 18. und 19. Jahrhundert war die Gemeinde Wald in sechs Wachtbezirke (später auch Schulgemeinden) eingeteilt, neben Wald und Laupen noch Güntisberg, Ried, Hübli und Hittenberg.[6]

Ried, die nördlichste Wacht, liegt auf einer Endmoräne der letzten Vergletscherung, welche die Wasserscheide zwischen Töss und Jona bildet.

LG Bumbi

Quelle: Wikipedia
bumbi
bumbi
Admin

Anzahl der Beiträge : 1843
Anmeldedatum : 10.06.18
Alter : 62
Ort : Spanien

https://www.baslertaube.com

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten