Neueste Themen
» Chemische Zensur auf Belegen aus der Schweiz
Tschappina GR EmptyDo Mai 23, 2024 11:57 pm von Afredolino

» 3 schwierige Fälle von Retouchen und Flecken in stehenden Helvetias
Tschappina GR EmptyDi Mai 21, 2024 7:52 pm von Sammler79

» SBK 254 (Mi 405) Altstoffverwertung - deutsch
Tschappina GR EmptyMo Mai 20, 2024 3:33 pm von Afredolino

» 175 Jahre Schweizer Briefmarken
Tschappina GR EmptyMo Mai 20, 2024 12:48 am von Golder

» Flugpost mit F2
Tschappina GR EmptyDo Mai 16, 2024 5:54 pm von StampFan

» Doppelt gelaufener Brief?
Tschappina GR EmptyDo Mai 16, 2024 5:51 pm von StampFan

» SBK 267 (Mi 452) PAX-Marke 50Rp.
Tschappina GR EmptyMi Mai 15, 2024 2:44 pm von Afredolino

» SBK B1 (Mi 326) Tellskapelle, Vierwaldstättersee mit Urirotstock
Tschappina GR EmptyDi Mai 14, 2024 11:57 pm von Pazi

» SBK 212 (Mi 322) Völkerbundspalast
Tschappina GR EmptyDi Mai 14, 2024 2:00 pm von Afredolino

Statistik
Wir haben 191 eingetragene Mitglieder
Der neueste Nutzer ist Tony.

Unsere Mitglieder haben insgesamt 9861 Beiträge geschrieben zu 2693 Themen
Wer ist online?
Insgesamt sind 5 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 5 Gäste

Keine

[ Die ganze Liste sehen ]


Der Rekord liegt bei 108 Benutzern am Fr Apr 26, 2024 11:42 pm

Tschappina GR

Nach unten

Tschappina GR Empty Tschappina GR

Beitrag von bumbi Mi Jan 26, 2022 1:56 pm

Tschappina GR Tschap10

Vom Stempel her ist nicht ganz klar, ob er sich um Ober- oder Untertschappina handelt.
Anhand des Winkels der Schrift solte es Unterschappina sein.
Ich trage es trotzdem vorerst bei Tschappina ein.

Tschappina ist eine politische Gemeinde der Region Viamala im Schweizer Kanton Graubünden mit 134 Einwohnern.

Tschappina liegt am Fuss des Piz Beverin und ist Ausgangspunkt des Saumpfades über den Glaspass ins Safiental. Tschappina ist ein Streudorf. Es gliedert sich in die Dorfteile Untertschappina (1400 m ü. M.), Obertschappina (1580 m ü. M.) sowie in die drei Fraktionen Obergmeind (1810 m ü. M.), Ausserglas (1846 m ü. M.) und Innerglas (1820 m ü. M.). In der Obergmeind besteht ein kleines, lawinensicheres Skigebiet mit drei Skiliften. Im Sommer lassen sich von Tschappina aus zahlreiche Wanderungen und Bergtouren unternehmen. Südlich oberhalb des Dorfes liegt die aufgegebene Siedlung Masügg.

Tschappina ist eine der elf Gemeinden im Naturpark Beverin.

Tschappina GR 2022-011

LG Bumbi
bumbi
bumbi
Admin

Anzahl der Beiträge : 2372
Anmeldedatum : 10.06.18
Alter : 66
Ort : Spanien

https://www.baslertaube.com

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten