Neueste Themen
» 10 Rp Weltpostverein 1949
Unbekannter Stempel EmptyDi Feb 20, 2024 7:07 pm von alpi0205

» Briefmarkenbörse und Ausstellung - Solothurn
Unbekannter Stempel EmptySo Feb 18, 2024 11:20 pm von salodurum

» 3 schwierige Fälle von Retouchen und Flecken in stehenden Helvetias
Unbekannter Stempel EmptySo Feb 18, 2024 1:13 pm von Sammler79

» SBK 241 (Mi 358) Stadt Genf 30 Rp. blau
Unbekannter Stempel EmptySa Feb 17, 2024 9:09 pm von bumbi

» Stempelfrage: unbekannter Stempel
Unbekannter Stempel EmptyMi Feb 14, 2024 10:24 am von muesli

» Steinerberg SZ 951 Einwohner (2022)
Unbekannter Stempel EmptyDi Feb 13, 2024 10:55 pm von muesli

» Rothorn Kulm
Unbekannter Stempel EmptyDi Feb 13, 2024 8:44 pm von muesli

» Helvetia mit Schwert 1Fr 1915/21
Unbekannter Stempel EmptyDi Feb 13, 2024 7:36 pm von alpi0205

» SBK 415 Planta-Haus Samedan
Unbekannter Stempel EmptyDi Feb 13, 2024 8:02 am von bumbi

Statistik
Wir haben 186 eingetragene Mitglieder
Der neueste Nutzer ist fundus.

Unsere Mitglieder haben insgesamt 9628 Beiträge geschrieben zu 2653 Themen
Wer ist online?
Insgesamt sind 6 Benutzer online: 1 Angemeldeter, kein Unsichtbarer und 5 Gäste

dirk nagel de

[ Die ganze Liste sehen ]


Der Rekord liegt bei 82 Benutzern am Fr Feb 02, 2024 2:55 pm

Unbekannter Stempel

+2
Cantus
bumbi
6 verfasser

Nach unten

Unbekannter Stempel Empty Unbekannter Stempel

Beitrag von bumbi Mi Aug 10, 2022 12:25 pm

Unbekannter Stempel W1_unb11

Hallo zusammen,
Bei der Durchsicht meiner Marken bin ich auf diesen mir unbekannten Stempel gestossen.
Anhand der "alten" Schrift tippe ich am ehesten auf einen Stempel aus dem damaligen Deutschen Reich.
Leider kann ich nicht mal die Schrift entziffern...

Für mich könnte es sowas wie ...Sommerfrisch... heissen. scratch  

Oder gibt es am Ende einen Schweizer K-Stempel mit dieser Schrift ??

LG Bumbi
bumbi
bumbi
Admin

Anzahl der Beiträge : 2319
Anmeldedatum : 10.06.18
Alter : 66
Ort : Spanien

https://www.baslertaube.com

Nach oben Nach unten

Unbekannter Stempel Empty Re: Unbekannter Stempel

Beitrag von Cantus Do Aug 11, 2022 2:28 am

Hallo Bumbi,

das ist der untere Teil eines Ortswerbestempels, ein bestimmter Ort lässt sich daraus aber nur durch großen Zufall herleiten. Und das, was in der rechten oberen Ecke zu sehen ist, ist die grafische Darstellung von Tannen oder Fichten. Der Stempel weist also darauf hin, dass der Ort sich als Sommerfrische anpreist und in einem bewaldeten Gebiet liegt. Ob er aber deutsch oder schweizerisch ist, das kann man so dem Stempelteil alleine nicht entnehmen.

Viele Grüße
Ingo
Cantus
Cantus

Anzahl der Beiträge : 459
Anmeldedatum : 09.07.18
Alter : 74
Ort : Nordöstlich von Berlin, 10 km vor der Oder.

Nach oben Nach unten

Unbekannter Stempel Empty Re: Unbekannter Stempel

Beitrag von Golder Do Aug 11, 2022 5:54 am

Moin,
Könnte österreichisch sein? Sommerferien nennt man in Österreich auch Sommerfrische , wenn ich nicht irre. Wikipedia erklärt es besser…….
Golder
Golder

Anzahl der Beiträge : 422
Anmeldedatum : 04.02.19
Alter : 51

Nach oben Nach unten

Unbekannter Stempel Empty Re: Unbekannter Stempel

Beitrag von PitschLe Do Aug 11, 2022 8:35 am

Hallo bumbi,

dieser Stempel ist nicht aus der Schweiz. Die Werbedatumstempel wurden erst ab 1942 herausgegeben. Nr. 1 ist Bex vom 30.05.1942.
Als Sonderstempel wurde 1936 kein solcher Stempel verwendet.
Die Schrift deutet eher auf Deutschland hin, da diese auch auf ähnlichen Ortswerbestempeln verwendet wurde.

Ich weiss nicht, wie sehr diese Ortswerbestempel in Deutschland und allenfalls Oesterreich verbreitet sind. Aber mit dem Jahr 1936, siehe Markenausgabe Jahr, und einem entsprechenden Katalog wird man den Stempel sicher finden. (Deutschland Stempelsammler im Forum?)

Gruss PitschLe

PitschLe

Anzahl der Beiträge : 96
Anmeldedatum : 07.08.18
Ort : Aargau

Nach oben Nach unten

Unbekannter Stempel Empty Re: Unbekannter Stempel

Beitrag von bumbi Do Aug 11, 2022 10:42 am

Hallo zusammen,
Ihr habt mir schon geholfen, da ich eigentlich nur wissen wollte, ob dies ein Stempel aus der Schweiz ist oder ob nicht.

Ich wünsche Euch allen einen tollen Tag und danach ein noch besseres Wochenende !
Bumbi
bumbi
bumbi
Admin

Anzahl der Beiträge : 2319
Anmeldedatum : 10.06.18
Alter : 66
Ort : Spanien

https://www.baslertaube.com

Nach oben Nach unten

Unbekannter Stempel Empty Re: Unbekannter Stempel

Beitrag von bumbi Do Aug 11, 2022 12:32 pm

Unbekannter Stempel W3_2_010

Hier nochmals Derselbe, wohl von selben Umschlag abgelöst...

LG Bumbi
bumbi
bumbi
Admin

Anzahl der Beiträge : 2319
Anmeldedatum : 10.06.18
Alter : 66
Ort : Spanien

https://www.baslertaube.com

Nach oben Nach unten

Unbekannter Stempel Empty Re: Unbekannter Stempel

Beitrag von Cantus Do Aug 11, 2022 2:20 pm

Hallo Bumbi,
ich denke eher, man sollte sich über diesen Stempel keine Gedanken mehr machen. Ich halte beide Stempel für eine bewusste Fälschung zum Schaden der Sammler, denn wenn du die Abbildungen vergleichst, dann wirst du feststellen, dass sie sich fast exakt gleichen und extra so gesetzt sind, dass man weder den Ort noch das Datum lesen kann. Es ist aber weitestgehend unmöglich, auf einem Umschlag zwei Mal den Stempel nur über eine Ecke abzuschlagen. Hier dürfte es sich eher darum handeln, dass beide Marken zwar ungebraucht, aber eben auch ungestempelt ohne Gummi waren und um daraus etwas Sammelbares zu erzeugen, nahm man einfach irgendeinen Stempel, um sie gebraucht erscheinen zu lassen.

Viele Grüße
Ingo
Cantus
Cantus

Anzahl der Beiträge : 459
Anmeldedatum : 09.07.18
Alter : 74
Ort : Nordöstlich von Berlin, 10 km vor der Oder.

Nach oben Nach unten

Unbekannter Stempel Empty Re: Unbekannter Stempel

Beitrag von bumbi Do Aug 11, 2022 5:23 pm

Hallo Cantus,
Ja, das kann natürlich auch sein !
Danke für Deine Gedanken !!
Liebe Grüsse aus dem Backofen, Bumbi
bumbi
bumbi
Admin

Anzahl der Beiträge : 2319
Anmeldedatum : 10.06.18
Alter : 66
Ort : Spanien

https://www.baslertaube.com

Nach oben Nach unten

Unbekannter Stempel Empty Re: Unbekannter Stempel

Beitrag von Tinu Fr Aug 12, 2022 9:22 pm

Hallo zäme

Guckt mal hier:

https://www.ganzstuecke.de/beleg/stempel-brunndoebra-vogtl-18162/

OK ähnlicher Stempel mit Sommerfrische aber einen mit Tannenwald unten links habe ich noch nicht gefunden . .. ... evtl. stammt der Stempel aus dem DR oder Österreich?

Grüsse Tinu

_________________
. .. ...es gibt nichts interessanteres als ein spannendes hobby zu haben ... .. .
Tinu
Tinu

Anzahl der Beiträge : 522
Anmeldedatum : 12.06.18
Alter : 42
Ort : 8424

Nach oben Nach unten

Unbekannter Stempel Empty Re: Unbekannter Stempel

Beitrag von Tinu Mi Nov 02, 2022 7:45 pm

Hallo zäme

Ich habe hier aus Ulm einen Beleg den ich aus der Grabbelkiste für 1 Euro geholt habe - kann mir jemand etwas genaueres über diesen Bern-Stempel sagen?

Viele Grüsse

Tinu

Unbekannter Stempel Stempe11

_________________
. .. ...es gibt nichts interessanteres als ein spannendes hobby zu haben ... .. .
Tinu
Tinu

Anzahl der Beiträge : 522
Anmeldedatum : 12.06.18
Alter : 42
Ort : 8424

Nach oben Nach unten

Unbekannter Stempel Empty Re: Unbekannter Stempel

Beitrag von PitschLe Fr Nov 04, 2022 9:00 am

Hallo Tinu,

der Stempel auf deinem Umschlag ist im Handbuch der Maschinenstempel unter der Nummer 0.2.8 aufgeführt.
Die Stempelkrone ist die Nr. 7 von Bern.
Es ist ein Stempel von einer Versuchsmaschine der Firma Michelius. Die Maschine war nur 5 - 6 Tag ein Gebrauch.
Entsprechens ist der Stempel auch recht selten.
Es gab in Heften "Der Poststempelsammler" im Jahr 1999 und 2000 Beiträge zu diesem Stempel.
Diese Hefte habe ich aber nicht, ich sehe das nur aus dem Inhaltsverzeichnis.
Siehe dazu auch den Betrag im Link
https://www.philastempel.de/stempel/zeigen/1411

Gruss PitschLe

PitschLe

Anzahl der Beiträge : 96
Anmeldedatum : 07.08.18
Ort : Aargau

Nach oben Nach unten

Unbekannter Stempel Empty Re: Unbekannter Stempel

Beitrag von Afredolino Fr Nov 04, 2022 10:15 am

Hallo Tinu
Gratuliere....da hast du wieder mal ein gutes Auge gehabt Cool

Gruss
Afredolino
Afredolino
Afredolino

Anzahl der Beiträge : 1244
Anmeldedatum : 10.06.18
Alter : 66
Ort : Schwanden/GL

Nach oben Nach unten

Unbekannter Stempel Empty Re: Unbekannter Stempel

Beitrag von Tinu Fr Nov 04, 2022 2:15 pm

Hallo zäme

Vielen Dank für die weiterführenden Infos und Glückwünsche - evtl. habe ich dann noch etwas, wo jemand mit einem Pfeil die Maschinenkrone gekennzeichnet hat.

Ich stelle euch die Karte dann auch noch hier mit ein.

Viele Grüsse und ein schönes Wochenende

Tinu

_________________
. .. ...es gibt nichts interessanteres als ein spannendes hobby zu haben ... .. .
Tinu
Tinu

Anzahl der Beiträge : 522
Anmeldedatum : 12.06.18
Alter : 42
Ort : 8424

Nach oben Nach unten

Unbekannter Stempel Empty Re: Unbekannter Stempel

Beitrag von Tinu Sa Nov 05, 2022 9:57 pm

Unbekannter Stempel Krone_10

Hallo zäme
Das ist der zweite Stempel bei dem es sich möglicherweise um etwas Besonderes handeln könnte.

Ich vermute lediglich, dass die Stundenangabe anstatt mit römischen Zahlen mit arabischen Zahlen hätte angegeben werden sollen. Ich kann aber auch ganz falsch liegen.

Viele Grüsse Tinu

_________________
. .. ...es gibt nichts interessanteres als ein spannendes hobby zu haben ... .. .
Tinu
Tinu

Anzahl der Beiträge : 522
Anmeldedatum : 12.06.18
Alter : 42
Ort : 8424

Nach oben Nach unten

Unbekannter Stempel Empty Re: Unbekannter Stempel

Beitrag von PitschLe So Nov 06, 2022 8:57 am

Hallo Tinu,

Die Zeitangabe wurde für den Vormittag in römischen Zahlen I - XII und für den Nachmittag in arabischen Zahlen 1 - 12 eingestellt.
Am 19. April 1918 wurde durch Bundesratsbeschluss die 24 Stunden Regelung eingeführt.
Erst ab dann gab es Stempel bei welchen auch am Vormitttag die Zeit mit arabischen Zahlen eingestellt wurde.
Das gilt Sinngemäss auch für Handstempel.

Gruss PitschLe

PitschLe

Anzahl der Beiträge : 96
Anmeldedatum : 07.08.18
Ort : Aargau

Nach oben Nach unten

Unbekannter Stempel Empty Re: Unbekannter Stempel

Beitrag von Tinu So Nov 06, 2022 1:39 pm

hoi PitschLe

Dann habe ich eine alte Stundenangabe die es so laut Bundesratsbeschluss nicht mehr hätte verwendet werden sollen - nice.

Ich danke Dir für die Erläuterungen.

Viele Grüsse - auch an alle anderen

Tinu

_________________
. .. ...es gibt nichts interessanteres als ein spannendes hobby zu haben ... .. .
Tinu
Tinu

Anzahl der Beiträge : 522
Anmeldedatum : 12.06.18
Alter : 42
Ort : 8424

Nach oben Nach unten

Unbekannter Stempel Empty Re: Unbekannter Stempel

Beitrag von PitschLe So Nov 06, 2022 3:11 pm

Tinu,

die Stempel wurden nicht von einem Tag zu andern ersetzt oder geändert.
Bei deiner Karte ist die Krone Nr. 1 von Bern 1 Briefexpedition und diese war bis zum 7.10.1922 im Einsatz.

PitschLe

Anzahl der Beiträge : 96
Anmeldedatum : 07.08.18
Ort : Aargau

Nach oben Nach unten

Unbekannter Stempel Empty Re: Unbekannter Stempel

Beitrag von Tinu So Nov 06, 2022 3:13 pm

PitschLe schrieb:Tinu,

die Krone Nr. 1 von Bern 1 Briefexpedition im Einsatz.

Ist den mit dieser etwas Spezielles?

Gruess Tinu

_________________
. .. ...es gibt nichts interessanteres als ein spannendes hobby zu haben ... .. .
Tinu
Tinu

Anzahl der Beiträge : 522
Anmeldedatum : 12.06.18
Alter : 42
Ort : 8424

Nach oben Nach unten

Unbekannter Stempel Empty Re: Unbekannter Stempel

Beitrag von PitschLe So Nov 06, 2022 3:18 pm

Das kann ich jetzt nicht sagen, ich habe nur im Handbuch der Maschinenstempel nachgeschaut.
Weitere Unterlagen habe ich nicht und ich habe auch nicht im Internet danach gesucht.

PitschLe

Anzahl der Beiträge : 96
Anmeldedatum : 07.08.18
Ort : Aargau

Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten