Neueste Themen
» Werbezudrucke mit Bildern auf Belegen jeder Art
'Syderographie?' EmptyGestern um 9:13 am von bumbi

» Lumbrein GR
'Syderographie?' EmptyDo Jan 26, 2023 2:18 pm von bumbi

» Malaysia - ein sehr interessantes Sammelgebiet
'Syderographie?' EmptyDo Jan 26, 2023 1:21 am von Cantus

» Briefmarken u. Münzenbörse in Friedrichshafen
'Syderographie?' EmptyMi Jan 25, 2023 9:16 am von Schweizfan

» SBK 18 (Mi. 10), Rayon III, Rappen
'Syderographie?' EmptySo Jan 22, 2023 7:28 pm von 131337

» Gemischte Perfins
'Syderographie?' EmptySo Jan 22, 2023 3:27 pm von Cantus

» In die Schweiz gelaufene Zensurbelege
'Syderographie?' EmptyDo Jan 19, 2023 10:09 pm von Cantus

» Am Bach ( Avers) GR
'Syderographie?' EmptyDo Jan 19, 2023 9:32 am von bumbi

» Chapelle-sur-Moudon VD
'Syderographie?' EmptyMi Jan 18, 2023 7:48 pm von bumbi

Statistik
Wir haben 167 eingetragene Mitglieder
Der neueste Nutzer ist dankob.

Unsere Mitglieder haben insgesamt 8772 Beiträge geschrieben zu 2466 Themen
Wer ist online?
Insgesamt sind 5 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 5 Gäste :: 1 Suchmaschine

Keine

[ Die ganze Liste sehen ]


Der Rekord liegt bei 78 Benutzern am Mo Nov 04, 2019 8:02 pm

'Syderographie?'

3 verfasser

Nach unten

'Syderographie?' Empty 'Syderographie?'

Beitrag von ARD Do Dez 29, 2022 8:01 am

Hallo zusammen

Im Rahmen einer Arbeit bin ich alte Dokumente aus dem Bundesarchiv am 'Entziffern'. Dabei bin ich ueber folgende Stelle gestolpert:

'Syderographie?' Sydero10

Ich lese dort: 'die typographische oder syderographische'
Es geht dabei um Drucktechniken fuer Marken um 1850.

Hat jemand eine Ahnung, was Syderographie ist? Zuerst las ich 'hydrographisch', aber das macht gar keinen Sinn.

Bin gespannt auf die Antworten.

Gruss
-- ARD
ARD
ARD

Anzahl der Beiträge : 119
Anmeldedatum : 14.06.18
Ort : Wangen

Nach oben Nach unten

'Syderographie?' Empty Re: 'Syderographie?'

Beitrag von bumbi Do Dez 29, 2022 9:15 am

Hallo ARD,

Früher wurden viele Wörter mit einem Y geschrieben, das inzwischen durch das normale I ersetzt wurde.

Nachdem ich einiges im Internet recherchiert habe, bin ich zum Schluss gekommen, dass es sich um die Drucktechnik Siderography/Stahlstich handeln müsste.

https://en.wikipedia.org/wiki/Siderography

Siderography is a mechanical process developed by Jacob Perkins in the early 1800s enabling the unlimited reproduction of engraved steel plates. The process enables the transfer of an impression from a steel plate to a steel cylinder in a rolling press. An individual who engraves steel plates was known as a siderographist in the mid 1800s, and a siderographer by the early 1900s.

Die Siderographie ist ein mechanisches Verfahren, das von Jacob Perkins Anfang des 19. Jahrhunderts entwickelt wurde und die unbegrenzte Reproduktion von gravierten Stahlplatten ermöglicht. Das Verfahren ermöglicht die Übertragung eines Abdrucks von einer Stahlplatte auf einen Stahlzylinder in einer Walzpresse. Eine Person, die Stahlplatten graviert, wurde in der Mitte des 19. Jahrhunderts als Siderograph und Anfang 1900 als Siderograph bezeichnet.

Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)

Ich hoffe, das hilft Dir weiter Very Happy
LG Bumbi
bumbi
bumbi
Admin

Anzahl der Beiträge : 2123
Anmeldedatum : 10.06.18
Alter : 65
Ort : Spanien

https://www.baslertaube.com

Nach oben Nach unten

'Syderographie?' Empty Re: 'Syderographie?'

Beitrag von ARD Do Dez 29, 2022 9:20 am

Hallo Bumbi

Ja, das passt sehr gut. Vielen Dank

Gruss
-- ARD
ARD
ARD

Anzahl der Beiträge : 119
Anmeldedatum : 14.06.18
Ort : Wangen

Nach oben Nach unten

'Syderographie?' Empty Re: 'Syderographie?'

Beitrag von dirk nagel de Do Dez 29, 2022 3:40 pm

man lernt nie aus auch bald mit 50 +
dirk nagel de
dirk nagel de

Anzahl der Beiträge : 313
Anmeldedatum : 15.06.18
Alter : 51
Ort : Illingen Saarland

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten