Neueste Themen
» Werbezudrucke mit Bildern auf Belegen jeder Art
Malaysia - ein sehr interessantes Sammelgebiet EmptyGestern um 9:13 am von bumbi

» Lumbrein GR
Malaysia - ein sehr interessantes Sammelgebiet EmptyDo Jan 26, 2023 2:18 pm von bumbi

» Malaysia - ein sehr interessantes Sammelgebiet
Malaysia - ein sehr interessantes Sammelgebiet EmptyDo Jan 26, 2023 1:21 am von Cantus

» Briefmarken u. Münzenbörse in Friedrichshafen
Malaysia - ein sehr interessantes Sammelgebiet EmptyMi Jan 25, 2023 9:16 am von Schweizfan

» SBK 18 (Mi. 10), Rayon III, Rappen
Malaysia - ein sehr interessantes Sammelgebiet EmptySo Jan 22, 2023 7:28 pm von 131337

» Gemischte Perfins
Malaysia - ein sehr interessantes Sammelgebiet EmptySo Jan 22, 2023 3:27 pm von Cantus

» In die Schweiz gelaufene Zensurbelege
Malaysia - ein sehr interessantes Sammelgebiet EmptyDo Jan 19, 2023 10:09 pm von Cantus

» Am Bach ( Avers) GR
Malaysia - ein sehr interessantes Sammelgebiet EmptyDo Jan 19, 2023 9:32 am von bumbi

» Chapelle-sur-Moudon VD
Malaysia - ein sehr interessantes Sammelgebiet EmptyMi Jan 18, 2023 7:48 pm von bumbi

Statistik
Wir haben 167 eingetragene Mitglieder
Der neueste Nutzer ist dankob.

Unsere Mitglieder haben insgesamt 8772 Beiträge geschrieben zu 2466 Themen
Wer ist online?
Insgesamt sind 3 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 3 Gäste

Keine

[ Die ganze Liste sehen ]


Der Rekord liegt bei 78 Benutzern am Mo Nov 04, 2019 8:02 pm

Malaysia - ein sehr interessantes Sammelgebiet

2 verfasser

Nach unten

Malaysia - ein sehr interessantes Sammelgebiet Empty Malaysia - ein sehr interessantes Sammelgebiet

Beitrag von Cantus So Jan 22, 2023 3:41 pm

Als ich noch ein kleiner Junge war, da sammelten fast alle älteren Herren Briefmarken von Malaysia, für mich aber war das ein fernes Land, geprägt von Dschungel, wilden Tieren und relativ wenigen Menschen, eben gerade so, wie die Abenteuerbücher es mir vermittelten. Als ich älter wurde und die Schule hinter mir hatte, war zwar ein wenig dieser romantischen Vorstellungen verflogen, da ich aber nicht die Möglichkeit hatte, mir das Land persönlich anzuschauen, habe ich mir passende Landkarten bei der Schropp’schen Landkartenanstalt in Berlin besorgt. Da waren zunächst die amerikanischen IWK- Karten (Internationale Weltkarte), die gab es im Maßstab 1:1 Mio., da konnte man schon eine ganze Menge erkennen. Als Ergänzung hatte ich mir noch vereinzelte ONC-Karten zugelegt, die gibt es zum Teil auch im Maßstab 1:500.000. Das das Fliegerkarten sind, enthalten sie allerlei Informationen, die bei Straßenkarten fehlen. Touristische Straßenkarten, so wie heute, die gab es in den 1970er Jahren in Europa noch nicht.

Nach ersten Zufallsfunden bei Berliner Briefmarkenhändlern und auch im Auktionshandel, wo man schon für relativ kleines Geld (ein Fünftel des Monatseinkommens) eine Briefmarkensammlung von Malaysia kaufen konnte, vertiefte sich mein Interesse an diesem fernen Land und nach langer Suche gelang es mir endlich, einen kombinierten Briefmarken- und Ganzsachenkatalog für den Großraum Malaysia - Singapur - Brunei aufzutreiben. Er wurde von der „International Stamp and Coin SDN.BHD.“ mit Sitz in Kuala Lumpur herausgegeben, Verfasser des Werkes ist Herr Tan.

Nachdem ich zuvor ein reiner Briefmarkensammler gewesen war, hatte ich mich 1984 entschlossen, schwerpunktmäßig eher Ganzsachen zu sammeln, und nach einem längeren Lern- und Umdenkprozess ist mir das schließlich auch gelungen. Als Ganzsachensammler betrachtet man jedoch stets komplette Belege und nie nur irgendwelche Briefmarken oder Wertstempel darauf  und da ich zusätzlich schon immer die gelaufenen Belege bevorzugt habe, zeigen sie doch deutlich, wann und zwischen welchen Orten Menschen miteinander kommuniziert haben, hatte das zur Folge, dass ich von Anfang an meine Interessen bei Malaysia geteilt habe, mir also sowohl einen Bestand an vorrangig gelaufenen Ganzsachen von Malaysia und seinen Teilstaaten zugelegt habe, aber auch meine Freude an solchen Belegen habe, die nur mit aufgeklebten Briefmarken freigemacht worden sind.  

Malaysia hat eine höchst wechselvolle Geschichte, bis es zu dem Staat geworden ist, wie er sich heute darstellt. Informationen dazu findet man u.a. bei Wikipedia [1,2].

Das, was heute alles zu dem Sammelgebiet Malaysia gehört, gliedert sich in die folgenden kleinen oder umfangreichen Teilsammelgebiete:

Bangkok, British Post Offices in Siam

Brunei (eigene Ausgaben)

Brunei, japanese occupation

Federated Malay States

Johore

Kedah

Kelantan

Malacca

Negri Sembilan

Pahang

Penang

Perak

Perlis

Selangor

Straits Settlements

British Military Administration

Trengganu

Malayan Federation (das heutige Malaysia)

Labuan

North Borneo

Sarawak

Singapore

Japanese Occupation of Malaya

Thai Occupation of Kelantan

Viele dieser Einzelthemen können spannende Einzelsammlungen sein und werden z.B. in Australien auch intensiv gesammelt, in Deutschland jedoch fristen sie ein Schattendasein und seltene Belege dazu, insbesondere aus den frühen Zeiten oder bei den Besetzungsausgaben können in aller Regel nur mit hohem Kapitaleinsatz über größere Auktionshäuser erworben werden. Aber auch auf relativ niedrigem Niveau können schöne Bestände zusammengetragen werden.

Ich beabsichtige, hier nach und nach immer wieder Belege vorzustellen, die keine Ganzsachen sind; für Ganzsachen gibt es einen gesonderten Abschnitt hier im Forum, dort können bei Bedarf Ganzsachen jeder Art zu allen oben genannten Teilgebieten gezeigt werden.

Neben den Welt-Ganzsachenkatalogen von Dr.Ascher (Ausgabe von etwa 1927, sehr ausführlich), W.Beckhaus (Ausgabe von 1938, eher nur oberflächlich) sowie Higgins & Gage (Ausgabe von 1973) orientiere ich mich hauptsächlich an den drei nachfolgend gezeigten malaiischen  Katalogen.


Malaysia - ein sehr interessantes Sammelgebiet Malays10


Malaysia - ein sehr interessantes Sammelgebiet Malays11


Steven Tan, Ausgabe von 1991


Malaysia - ein sehr interessantes Sammelgebiet Malays13


Malaysia - ein sehr interessantes Sammelgebiet Malays12


Steven Tan, Ausgabe von 2001


Malaysia - ein sehr interessantes Sammelgebiet Tan_1_10


Malaysia - ein sehr interessantes Sammelgebiet Tan_2_10


Malaysia - ein sehr interessantes Sammelgebiet Tan_3_10


Steven Tan, Ausgabe von 2005 (nur fiskalische Ausgaben und ganz allgemein Ganzsachen)

Sicherlich gibt es noch neuere Werke, die auch alle Ganzsachen zeigen und beschreiben, da mich aber vorrangig Belege vor dem Jahr 2000 interessieren, habe ich von der Beschaffung abgesehen.

In den nächsten Tagen folgen die ersten Belege.
Viele Grüße
Ingo

[1] https://de.wikipedia.org/wiki/Malaysia#Geschichte
[2] https://de.wikipedia.org/wiki/Geschichte_Malaysias
Cantus
Cantus

Anzahl der Beiträge : 442
Anmeldedatum : 09.07.18
Alter : 73
Ort : Nordöstlich von Berlin, 10 km vor der Oder.

Nach oben Nach unten

Malaysia - ein sehr interessantes Sammelgebiet Empty Re: Malaysia - ein sehr interessantes Sammelgebiet

Beitrag von dirk nagel de Mo Jan 23, 2023 9:53 pm

Ingo ich kenne von einem persönlichen Besuch deinen Bestand.
dirk nagel de
dirk nagel de

Anzahl der Beiträge : 313
Anmeldedatum : 15.06.18
Alter : 51
Ort : Illingen Saarland

Nach oben Nach unten

Malaysia - ein sehr interessantes Sammelgebiet Empty Re: Malaysia - ein sehr interessantes Sammelgebiet

Beitrag von Cantus Do Jan 26, 2023 1:21 am

Hallo Dirk,

meine Bestände werden fast jeden Tag um ein paar Belege größer, aber manche Themen faszinieren mich nicht mehr so wie früher, so dass ich ab und zu durchaus einmal darüber nachdenke, mich von einzelnen Sammlungsteilen zu trennen, allerdings fällt das schwer, selbst dann, wenn es reine Briefmarkensammlungen sind. Ds der Markt soweit zusammengesunken ist, dass man heute das, was früher nahezu unerschwinglich schien, oft schon für zweistelliger Beträge bekommt, lasse ich Vieles bei mir einfach nur liegen, denn für nur ein paar Euro gebe ich gute Sammlungen nicht weg.

So, nun aber zu Malaysia. Ich beginne heute mit einem Brief aus Seremban (alter Name Sungai Ujong), dem Hauptort des malaiischen Bundesstaates Negri Sembilan [1]. Der Brief wurde am 29.8.1957 in Seremban aufgegeben und war an eine Adresse in Haifa (Israel) gerichtet. Als Frankatur wurden nach Michel-Katalog 69(5), 72, 74 verwendet. Die Frankatur ergab damit insgesamt 20 Sen.


Malaysia - ein sehr interessantes Sammelgebiet Negri_12


Malaysia - ein sehr interessantes Sammelgebiet Negri_10


Malaysia - ein sehr interessantes Sammelgebiet Negri_11


[1] Informationen zu Seremban findet man u.a. bei https://de.wikipedia.org/wiki/Seremban.

Viele Grüße
Ingo
Cantus
Cantus

Anzahl der Beiträge : 442
Anmeldedatum : 09.07.18
Alter : 73
Ort : Nordöstlich von Berlin, 10 km vor der Oder.

Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten