Neueste Themen
» rudischmidt mischt hier jetzt mit
Rueun GR - 426 Einwohner EmptyGestern um 11:24 pm von rudischmidt

» Mont-la-Ville VD
Rueun GR - 426 Einwohner EmptyGestern um 11:40 am von bumbi

» Alp Grüm GR
Rueun GR - 426 Einwohner EmptyGestern um 10:03 am von bumbi

» Ressudens VD
Rueun GR - 426 Einwohner EmptyDo Jul 09, 2020 2:05 pm von bumbi

» Rosshäusern BE
Rueun GR - 426 Einwohner EmptyDo Jul 09, 2020 1:32 pm von bumbi

» Jeuss FR Seebezirk 415 Ew.
Rueun GR - 426 Einwohner EmptyMi Jul 08, 2020 4:08 pm von bumbi

» Sur GR - 68 Einwohner
Rueun GR - 426 Einwohner EmptyDi Jul 07, 2020 2:11 pm von bumbi

» Villa-Bedretto TI
Rueun GR - 426 Einwohner EmptyMo Jul 06, 2020 5:24 pm von bumbi

» Engishofen TG
Rueun GR - 426 Einwohner EmptyMo Jul 06, 2020 5:17 pm von bumbi

Statistik
Wir haben 117 eingetragene Mitglieder
Der neueste Nutzer ist gstruble.

Unsere Mitglieder haben insgesamt 6897 Beiträge geschrieben zu 1979 Themen
Wer ist online?
Insgesamt sind 4 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 4 Gäste

Keine

[ Die ganze Liste sehen ]


Der Rekord liegt bei 78 Benutzern am Mo Nov 04, 2019 8:02 pm

Rueun GR - 426 Einwohner

Nach unten

Rueun GR - 426 Einwohner Empty Rueun GR - 426 Einwohner

Beitrag von bumbi am So Nov 25, 2018 11:22 am

Rueun GR - 426 Einwohner Rueun_10

Rueun (deutsch und offiziell bis 1943 Ruis, seit 1985 wird seitens der Gemeinde nur noch Rueun verwendet) war bis am 31. Dezember 2013 eine politische Gemeinde im Kreis Ruis im ehemaligen Bezirk Surselva des Kantons Graubünden in der Schweiz. Am 1. Januar 2014 fusionierte Rueun mit den ehemaligen Gemeinden Castrisch, Duvin, Ilanz, Ladir, Luven, Pigniu, Pitasch, Riein, Ruschein, Schnaus, Sevgein, Siat zur neuen Gemeinde Ilanz/Glion.

Rueun GR - 426 Einwohner Zi81

Die Gemeinde umfasst Gebiete links und rechts des Vorderrheins. Auf der rechten Seite liegt unbesiedeltes Waldgebiet. Am linken Ufer reicht der Ort vom Talboden (San Clau, 739 m ü. M.) bis hinauf zum Fil da Rueun (2351 m). Das Dorf selber liegt auf einer Terrasse oberhalb des Talbodens. Zur Gemeinde gehören zahlreiche Maiensässe.

In der Nähe des Bahnhofs überspannt seit 1840 die Punt da Rueun den Vorderrhein. Sie führt auf der anderen Seite des Flusses auf den Polenweg, der von Ilanz nach Tavanasa führt. Er wurde zwischen 1940 und 1945 von internierten polnischen Soldaten erbaut. Erinnerungstafeln und ein Bildstock am westlichen Ende des Plaun grond erinnert daran.

Quellen: Wikipedia
bumbi
bumbi
Admin

Anzahl der Beiträge : 1795
Anmeldedatum : 10.06.18
Alter : 62
Ort : Spanien

https://www.baslertaube.com

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten