Neueste Themen
» Unterschächen (UR): 697 Einwohner
Wangenried BE - 431 Einwohner EmptyHeute um 10:38 pm von muesli

» Uesslingen (TG) : 745 Einwohner
Wangenried BE - 431 Einwohner EmptyHeute um 10:17 pm von muesli

» Ittenthal (AG): 236 Einwohner
Wangenried BE - 431 Einwohner EmptyHeute um 2:22 pm von muesli

» Sonogno TI - Einwohner 88
Wangenried BE - 431 Einwohner EmptyHeute um 2:11 pm von muesli

» Stempelfrage: Matten (St. Stephan) ?
Wangenried BE - 431 Einwohner EmptyHeute um 1:58 pm von muesli

» Strubel 22A3
Wangenried BE - 431 Einwohner EmptyHeute um 12:02 pm von bwana

» Wollishofen
Wangenried BE - 431 Einwohner EmptyGestern um 10:41 pm von StampFan

» Badische Post in die Schweiz
Wangenried BE - 431 Einwohner EmptyGestern um 8:25 pm von Alfred

» Ein Studentenbrief aus Bern nach Heidelberg
Wangenried BE - 431 Einwohner EmptyGestern um 6:03 pm von Alfred

Statistik
Wir haben 135 eingetragene Mitglieder
Der neueste Nutzer ist mysilvercoin.ch.

Unsere Mitglieder haben insgesamt 7738 Beiträge geschrieben zu 2167 Themen
Wer ist online?
Insgesamt sind 5 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 5 Gäste :: 1 Suchmaschine

Keine

[ Die ganze Liste sehen ]


Der Rekord liegt bei 78 Benutzern am Mo Nov 04, 2019 8:02 pm

Wangenried BE - 431 Einwohner

Nach unten

Wangenried BE - 431 Einwohner Empty Wangenried BE - 431 Einwohner

Beitrag von bumbi Mo Nov 26, 2018 3:25 pm

Wangenried BE - 431 Einwohner Wangen10

Wangenried ist eine politische Gemeinde im Verwaltungskreis Oberaargau des Kantons Bern in der Schweiz.

Wangenried BE - 431 Einwohner Zi130

Die erste urkundliche Erwähnung des Ortes erfolgte 1407 unter dem Namen Ried. Später erschienen die Bezeichnungen Wangenried (1442) und Waggenried (1784). Der Ortsname geht auf das althochdeutsche Wort riod (Rodung) zurück.

Seit dem Mittelalter gehörte Wangenried zur Propstei Wangen und unterstand der Oberhoheit der Kyburger. Im Jahr 1406 gelangte das Dorf unter die Herrschaft der Stadt Bern und wurde in der Folge der Landvogtei Wangen zugeordnet. Nach dem Zusammenbruch des Ancien Régime (1798) gehörte Wangenried während der Helvetik zum Distrikt Wangen und ab 1803 zum Oberamt Wangen, das mit der neuen Kantonsverfassung von 1831 den Status eines Amtsbezirks erhielt.

Quellen: Wikipedia
bumbi
bumbi
Admin

Anzahl der Beiträge : 1909
Anmeldedatum : 10.06.18
Alter : 63
Ort : Spanien

https://www.baslertaube.com

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten