Neueste Themen
» Covid19 und es kann jeden treffen
Stempeldienst der Post EmptyGestern um 4:02 pm von dirk nagel de

» SBK 97Ab Helvetia ohne Diadem
Stempeldienst der Post EmptyGestern um 11:29 am von toediost

» Pampigny VD 994 EW
Stempeldienst der Post EmptyFr Jan 15, 2021 9:10 am von Golder

» Perlen LU 164 Tel. Einträge
Stempeldienst der Post EmptyFr Jan 15, 2021 9:04 am von Golder

» Grandval BE 333 EW
Stempeldienst der Post EmptyFr Jan 15, 2021 9:02 am von Golder

» Habsburg AG
Stempeldienst der Post EmptyFr Jan 15, 2021 8:58 am von Golder

»  Wie messe ich die Papierdicke
Stempeldienst der Post EmptyDo Jan 14, 2021 4:34 pm von ARD

» SBK 26B4, Strubel 40 Rappen, olivgrün
Stempeldienst der Post EmptyMi Jan 13, 2021 10:20 am von ARD

» Stempelfrage: Gleiches Datum/ Ort - anderer Stempel
Stempeldienst der Post EmptyDi Jan 12, 2021 10:48 pm von salodurum

Statistik
Wir haben 130 eingetragene Mitglieder
Der neueste Nutzer ist Alfred.

Unsere Mitglieder haben insgesamt 7448 Beiträge geschrieben zu 2106 Themen
Wer ist online?
Insgesamt sind 2 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 2 Gäste

Keine

[ Die ganze Liste sehen ]


Der Rekord liegt bei 78 Benutzern am Mo Nov 04, 2019 8:02 pm

Stempeldienst der Post

Nach unten

Stempeldienst der Post Empty Stempeldienst der Post

Beitrag von SwissSabai am Mi Dez 02, 2020 10:48 pm

Hallo, nach längerer Forum-Absenz habe ich den Weg hierhin wieder gefunden und habe gleich eine Frage: ich wollte zum ersten Mal "eigene" FDC Belege anfertigen lassen und diese dann vom Stempeldienst der Post mit dem offiziellen Ausgabestempel abstempeln lassen.

Ich hatte diesbezüglich auch schon Kontakt mit dem Philatelie-Service der Post und sie hatten mich auf die PhilaNews verwiesen, gleichzeitig aber auch bestätigt, dass ich die Belege bis 30 Tage nach Ausgabetag einsenden könne.

Nun lese ich in den aktuellen PhilaNews aber, dass Sendungen an den Stempeldienst bist spätestens am Ausgabetag eingesendet werden müssen. Da kommt gleich etwas Panik auf, da ich mich nun mit den postfrischen Marken für über 200 Franken eingedeckt habe. Bezieht sich diese Aussage nur auf Ortsstempel? Ich wollte den die Belege mit dem offiziellen Ausgabestempel zur Basler Taube Jubiläumsmarke abstempeln lassen. Der Ausgabetag für diese Ausgabe war ja der 5.11.2020. Ich hoffe ich habe nicht unnötig Geld zum Fenster hinausgeworfen?

Vielen Dank für eine Rückmeldung/Klärung - leider habe ich den PhilaNews keinen Einsendeschluss zum offiziellen Ausgabestempel finden können.

Danke!!!!
SwissSabai
SwissSabai

Anzahl der Beiträge : 27
Anmeldedatum : 14.11.18

Nach oben Nach unten

Stempeldienst der Post Empty Re: Stempeldienst der Post

Beitrag von Afredolino am Do Dez 03, 2020 10:23 am

Hallo SwissSabai,
Das man FDC nur bis zum Ausgabetag abstempeln lassen kann stimmt sicher nicht. Da hätte man dann ja nur höchstens 3 - 4 Tage Zeit dazu. Man hat nach Ausgabe von neuen Marken sicher einen Monat Zeit um sich das Stempelgut abstempeln zu lassen. Jetzt müsstest du dich aber beeilen.....der Monat ist bald um.
Ich würde mich heute nochmals mit dem Stempeldienst der Post in Verbindung setzen und mich nochmals genau informieren lassen.

Gruss
Afredolino
Afredolino
Afredolino

Anzahl der Beiträge : 1025
Anmeldedatum : 10.06.18
Alter : 63
Ort : Schwanden/GL

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten