Neueste Themen
»  Wie messe ich die Papierdicke
Mervelier JU - 490 Einwohner EmptyHeute um 12:01 am von salodurum

» Diskussion rund um die Philatelie
Mervelier JU - 490 Einwohner EmptyGestern um 9:43 am von bumbi

» SBK 77B (Mi 71II) 5 Rp grün, 2. Platte
Mervelier JU - 490 Einwohner EmptyDi Jan 26, 2021 8:18 pm von Afredolino

» Organisatorische Frage
Mervelier JU - 490 Einwohner EmptyDi Jan 26, 2021 7:12 pm von dirk nagel de

» SBK 296 (Mi. 524), Weltkugel und Tauben
Mervelier JU - 490 Einwohner EmptySa Jan 23, 2021 6:09 pm von Afredolino

» Covid19 und es kann jeden treffen
Mervelier JU - 490 Einwohner EmptySa Jan 23, 2021 4:17 pm von dirk nagel de

» H.D. Bau-Det. 1-14 ZH. Ter. Kr.6
Mervelier JU - 490 Einwohner EmptySa Jan 23, 2021 12:26 am von Afredolino

» Firefox Warnhinweis
Mervelier JU - 490 Einwohner EmptyFr Jan 22, 2021 8:35 pm von Golder

» Ich habe da einmal eine Ausstellungsfrage
Mervelier JU - 490 Einwohner EmptyDo Jan 21, 2021 8:22 pm von dirk nagel de

Statistik
Wir haben 130 eingetragene Mitglieder
Der neueste Nutzer ist Alfred.

Unsere Mitglieder haben insgesamt 7486 Beiträge geschrieben zu 2111 Themen
Wer ist online?
Insgesamt sind 3 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 3 Gäste

Keine

[ Die ganze Liste sehen ]


Der Rekord liegt bei 78 Benutzern am Mo Nov 04, 2019 8:02 pm

Mervelier JU - 490 Einwohner

Nach unten

Mervelier JU - 490 Einwohner Empty Mervelier JU - 490 Einwohner

Beitrag von bumbi am Di Okt 30, 2018 11:09 am

Mervelier JU - 490 Einwohner Mervel10

Wikipedia:
Mervelier ist eine politische Gemeinde im Distrikt Delémont des Kantons Jura in der Schweiz. Der frühere deutsche Name Morschwiler wird heute nicht mehr verwendet.

Mervelier JU - 490 Einwohner Mervel11

Mit 490 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2017) gehört Mervelier zu den kleineren Gemeinden des Kantons Jura.

Mervelier liegt an der Kantonsstrasse von Delémont über den Scheltenpass nach Mümliswil.

Erste Erwähnung findet Mervelier 1184 als Morswilre; 1489 erschien der Name Maertwiler. Das Dorf Mervelier gehörte zur Propstei Moutier-Grandval und behielt auch nach der Reformationszeit den katholischen Glauben bei. Von 1797 bis 1815 gehörte es zu Frankreich und war anfangs Teil des Département Mont-Terrible, ab 1800 mit dem Département Haut-Rhin verbunden. Durch den Entscheid des Wiener Kongresses kam der Ort 1815 an den Kanton Bern zum Amtsbezirk Moutier.
bumbi
bumbi
Admin

Anzahl der Beiträge : 1877
Anmeldedatum : 10.06.18
Alter : 63
Ort : Spanien

https://www.baslertaube.com

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten