Neueste Themen
» SBK 86A Stehende Helvetia 20Rp
Tausch von Ganzsachen-Umschlägen EmptyHeute um 6:38 pm von DavidCH

» Nach der Ausstellung ist vor der Ausstellung oder so ähnlich
Tausch von Ganzsachen-Umschlägen EmptyHeute um 11:17 am von dirk nagel de

» BUBRA 22 in Burgdorf
Tausch von Ganzsachen-Umschlägen EmptyHeute um 11:14 am von dirk nagel de

» Perrefitte BE - 460 Einwohner
Tausch von Ganzsachen-Umschlägen EmptyDo Sep 29, 2022 1:24 pm von bumbi

» SBK 253 (Mi 398) 750 Jahre Bern
Tausch von Ganzsachen-Umschlägen EmptySo Sep 25, 2022 9:02 pm von Tinu

» Die 'beliebten' Postzentrum-Abstempelungen
Tausch von Ganzsachen-Umschlägen EmptyMi Sep 21, 2022 4:55 pm von ARD

» Bözen AG 698 EW
Tausch von Ganzsachen-Umschlägen EmptyFr Sep 16, 2022 8:21 pm von Golder

» Campascio (Brusio) GR - xxx Einwohner
Tausch von Ganzsachen-Umschlägen EmptyDo Sep 15, 2022 6:56 pm von Golder

» Mühlehorn GL 435 EW
Tausch von Ganzsachen-Umschlägen EmptyDo Sep 15, 2022 5:48 pm von Golder

Statistik
Wir haben 159 eingetragene Mitglieder
Der neueste Nutzer ist T.Blessinger.

Unsere Mitglieder haben insgesamt 8493 Beiträge geschrieben zu 2400 Themen
Wer ist online?
Insgesamt sind 3 Benutzer online: 1 Angemeldeter, kein Unsichtbarer und 2 Gäste

DavidCH

[ Die ganze Liste sehen ]


Der Rekord liegt bei 78 Benutzern am Mo Nov 04, 2019 8:02 pm

Tausch von Ganzsachen-Umschlägen

+2
Rore
Cantus
6 verfasser

Nach unten

Tausch von Ganzsachen-Umschlägen Empty Tausch von Ganzsachen-Umschlägen

Beitrag von Cantus Fr Nov 23, 2018 2:32 am

Ich suche jeden mir fehlenden gelaufenen, zumindest aber gestempelten privaten Ganzsachen-Umschlag von Österreich (vor 1938), der Bundesrepublik Deutschland (1950 bis etwa 2002) und der Schweiz.  Ungebrauchte Umschläge mag ich nicht, da man nur aus gebrauchten Umschlägen den Verwendungszeitraum herleiten Kann.

Im Tausch biete ich das Gleiche an, zusätzlich auch noch private Ganzsachenpostkarten der Bundesrepublik Deutschland, auch diese ganz überwiegend echt gelaufen.

Viele Grüße
Ingo
Cantus
Cantus

Anzahl der Beiträge : 416
Anmeldedatum : 09.07.18
Alter : 73
Ort : Nordöstlich von Berlin, 10 km vor der Oder.

Nach oben Nach unten

Tausch von Ganzsachen-Umschlägen Empty Gabzsachen Umschläge

Beitrag von Rore Fr Nov 23, 2018 2:14 pm

Hallo Ingo,
Leider habe ich von den gesuchten nichts.
Gruß
Rore
Rore
Rore

Anzahl der Beiträge : 45
Anmeldedatum : 21.06.18
Alter : 85
Ort : Kamp-Lintfort

Nach oben Nach unten

Tausch von Ganzsachen-Umschlägen Empty Re: Tausch von Ganzsachen-Umschlägen

Beitrag von Boudicca8 Fr Nov 23, 2018 2:26 pm

Hallo Cantus,
Afredolino und ich haben unsere Sammlung durchforstet. Einiges haben wir schon zusammen getragen. Wir werden es Dir bald sehr gerne schicken.
Gruss Afredolino und Boudicca
Boudicca8
Boudicca8

Anzahl der Beiträge : 412
Anmeldedatum : 10.06.18
Alter : 56
Ort : Schwanden/GL

Nach oben Nach unten

Tausch von Ganzsachen-Umschlägen Empty Re: Tausch von Ganzsachen-Umschlägen

Beitrag von Cantus Do Nov 29, 2018 6:33 pm

Hallo ihr beiden, vielen Dank für das Angebot. Schreibt bitte dazu, was ihr im Ausgleich haben wollt bzw. was euch besonders interessiert. Ich habe auch allerlei Briefmarken aus unterschiedlichen Ländern, aber mit Rayon oder stehender Helvetia kann ich nicht dienen.

Viele Grüße
Ingo
Cantus
Cantus

Anzahl der Beiträge : 416
Anmeldedatum : 09.07.18
Alter : 73
Ort : Nordöstlich von Berlin, 10 km vor der Oder.

Nach oben Nach unten

Tausch von Ganzsachen-Umschlägen Empty Re: Tausch von Ganzsachen-Umschlägen

Beitrag von Cantus Mo März 02, 2020 1:27 am

Hallo Alfredolino,

ich hole dasThema mal nach vorne, denn inzwischen sind seit deinem Angebot anderthalb Jahre vergangen und du hat das Ganze vermutlich vergessen.

Viele Grüße
Ingo
Cantus
Cantus

Anzahl der Beiträge : 416
Anmeldedatum : 09.07.18
Alter : 73
Ort : Nordöstlich von Berlin, 10 km vor der Oder.

Nach oben Nach unten

Tausch von Ganzsachen-Umschlägen Empty Re: Tausch von Ganzsachen-Umschlägen

Beitrag von Afredolino Do März 05, 2020 9:48 am

Hallo Ingo

Du hast recht....das ging völlig unter Embarassed  Ich habe mir den Tread nochmals durchgelesen und bemerkt, dass du Ganzsachenumschläge suchst. Da kann ich dir auch praktisch nichts anbieten. Ich habe vor allem nur normale Ganzsachen, also Postkarten oder Streifbänder. Da hatte ich dir auch schon ein dickes Couvert vorbereitet. Aber ich denke, dass du da schon alles in deiner Sammlung hast....die sind nichts besonderes. Wenn du die trotzdem haben möchtest, sag mir bescheid. Auch aus dem Ausland ist bei mir nichts derartiges vorhanden. Ich habe in meiner Sammlung nur ein paar Schweizer "Tüblibriefe"....die habe ich aber nicht mehrfach.
Ich werde aber die Augen offen halten und an dich denken.

Gruss
Afredolino
Afredolino
Afredolino

Anzahl der Beiträge : 1138
Anmeldedatum : 10.06.18
Alter : 64
Ort : Schwanden/GL

Nach oben Nach unten

Tausch von Ganzsachen-Umschlägen Empty Re: Tausch von Ganzsachen-Umschlägen

Beitrag von Cantus So März 22, 2020 8:22 pm

Hallo Alfredolino,

besten Dank für deine Antwort. Nein, amtliche Ganzsachen der Schweiz kann ich nicht gebrauchen, mit der Sammlung habe ich vor etwa 20 Jahren aufgehört. Tüblibriefe sind dabei auch nichts Besonderes, denn auch das sind amtliche Ganzsavchen. Das Thema könnte auch für einen Ganzsachensammler von besonderem Interesse sein, wenn man die Chance hätte, sich jeden in den Ganzsachenkatalogen beschriebenen Tübli-Brief zuzulegen, für mich geht diese Chance aber gegen Null, denn im Großraum Berlin gibt es dazu kaum jemals ein Angebot.

Ich habe mich deshalb auf einige andere Schweizer Ganzsachenthemen zurückgezogen, die ich allerdings auch nur halbherzig sammle:

- Private Ganzsachenumschläge, nur echt gelaufen
- Private Ganzsachenpostkarten
- Amtliche Ganzsachenpostkarten mit privaten Text- und/oder Bildzudrucken
- Suchardkarten (Ganzsachenpostkarten)
- Bildpostkarten, nur gestempelt, möglichst echt gelaufen

Ungebrauchte Ganzsachen mag ich nicht, denn man kann dann nicht auf den tatsächlichen Verwendungszeitraum der Ganzsache schließen.

Viele Grüße
Ingo
Cantus
Cantus

Anzahl der Beiträge : 416
Anmeldedatum : 09.07.18
Alter : 73
Ort : Nordöstlich von Berlin, 10 km vor der Oder.

Nach oben Nach unten

Tausch von Ganzsachen-Umschlägen Empty Re: Tausch von Ganzsachen-Umschlägen

Beitrag von Cantus Do Aug 11, 2022 3:30 pm

Seit rund zweieinhalb Jahren ist hier wieder nichts passiert, deshalb bilde ich einfach einmal Dinge ab, die ich von der Art her suche und zum Teil auch im Tausch bieten kann. Und falls ich nichts zum tauschen habe, dann kaufe ich auch, ich stehe aber unrealistisch überhöhten Preisforderungen, mit denen einige Schweizer Händler unangenehm auffallen, ablehnend gegenüber. Es mag ja sein, dass in der Schweiz vor allem wohlhabende Menschen oder solche mit hohem Einkommen Belege sammeln, aber bei solchen Belegen, die üblicherweise höchstens 15 Euro wert sind, zahle ich nicht 40 Euro oder Franken, nur weil der Verkäufer in der Schweiz wohnt.

Auch wenn das Tauschen irgendwie aus der Mode gekommen ist, was ich sehr schade finde, wäre es doch schön, wenn sich jemand angesprochen fühlen würde und mit dem, was ich im Tausch anbieten könnte, in seiner Sammlung Lücken schließen möchte. Also suche und biete ich Folgendes:

1) Bildpostkarten der Schweiz mit vorderseitigem mehr oder minder kleinem Bildaufdruck, Ausgaben aller Zeiten, nur echt gelaufene Exemplare. Einzelne frühe Serien sind komplett oder fast komplett, bei späteren Ausgaben mit großer Bildervielfalt fehlt noch so allerlei. Die Karten sollten allseitig geschnitten oder links gezähnt sein, Karten mit waagerechter Zähnung suche ich nicht und habe ich auch nicht; das ist Auktionsware.

Falls jemand nur verkaufen möchte, dann weise ich vorsorglich darauf hin, dass die Ganzsache das ist, was ich suche, nicht irgendwelche besonderen Postwege oder Zusatzfrankaturen oder Zensurstempel oder Verwendungszwecke, das alles hat mit der Ganzsache wenig zu tun, sondern gehört thematisch zu anderen Themen.

Hier ist ein Beispiel für eine Bildpostkarte der Ausgabe von 1929, Wertstempel Mater Fluviorum mit Zierumrandung.

Tausch von Ganzsachen-Umschlägen P_122-10

Zumstein P 122 - Bild 002

2) Private Ganzsachenumschläge der Schweiz, alle Wertstempel, geschlossener Umschlag oder Fensterumschlag, möglichst echt gelaufen (bitte nicht verwechseln mit privaten Zudrucken auf amtlichen Ganzsachenumschlägen).  Zwei Beispiele bilde ich ab.


Tausch von Ganzsachen-Umschlägen 36_sim10


Tausch von Ganzsachen-Umschlägen 35_ag_10

3) Private Ganzsachenumschläge von Österreich, absolut vorrangig echt gelaufen (ungebrauchte Exemplare bewerte ich niedriger als gelaufene), alle Wertstempel, jedoch nur bis zum Anschluss an das Deutsche Reich, also bis 1938. Die Umschläge aus der Zeit nach dem 2.Weltkrieg sind fast alle vorhanden, davon habe ich aber auch reichlich Dubletten.

Zwei Beispiele bilde ich ab.


Tausch von Ganzsachen-Umschlägen Pu_79_10


Tausch von Ganzsachen-Umschlägen Pu_32_10

4) Bildpostkarten von Österreich, nur allseits geschnittene, nur echt gelaufene. Alle Karten außer Mi. P 278, P 279, P 280. Wiederum zwei Beispiele.


Tausch von Ganzsachen-Umschlägen Bild_110


Tausch von Ganzsachen-Umschlägen Bild_210

Viele Grüße
Ingo
Cantus
Cantus

Anzahl der Beiträge : 416
Anmeldedatum : 09.07.18
Alter : 73
Ort : Nordöstlich von Berlin, 10 km vor der Oder.

Nach oben Nach unten

Tausch von Ganzsachen-Umschlägen Empty Re: Tausch von Ganzsachen-Umschlägen

Beitrag von Hesselbach Mo Aug 15, 2022 10:42 am

Hallo,

leider kann ich nichts anbieten, da ich alles meist nach Stempeln sortiere - doppelte Stücke hätte ich wahrscheinlich schon, aber leider nicht greifbar.

SG
Thomas
Hesselbach
Hesselbach

Anzahl der Beiträge : 62
Anmeldedatum : 03.08.18
Alter : 53
Ort : Sulzthal

Nach oben Nach unten

Tausch von Ganzsachen-Umschlägen Empty Re: Tausch von Ganzsachen-Umschlägen

Beitrag von Cantus Di Aug 16, 2022 3:45 pm

Hallo Thomas,

das ist nicht weiter schlimm, mir fehlt nur die Bereitschaft Anderer, mit mir zu tauschen, so wie das früher war. Zu keinem der o.g. vier Themen habe ich Bestands- oder Fehllisten, nur bei den österreichischen privaten Ganzsachenumschlägen habe ich zwar zu einem kleinen Teil die Belege eingescannt und in einer Datei beschrieben, das alleine reicht aber nicht, denn feine Unterschiede lassen sich so nicht erfassen, dafür müssen Originale verglichen werden. Auch Scans sind da oft nicht hilfreich, weil Scanner immer wieder Farben verfälschen und Fotos sind meistens auch nicht besser.

Bei den Schweizer privaten Ganzsachenumschlägen habe ich zwar schon einen ganz vernünftigen Grundstock, bin aber noch weit davon entfernt, das eine gut sortierte Sammlung nennen zu können. Hinzu kommt das Problem, dass ich fern der Schweiz wohne und aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr weit reisen kann, also zur Sammlungserweiterung vorrangig auf Ebay, Delcampe und Vereinsrundsendungen angewiesen bin.

Bei Ricardo schaue ich nur gelegentlich hinein, denn da habe ich bisher nur wenig Brauchbares für mich gefunden und das zusätzlich oft zu stark überhöhten Preisen. Es mag ja sein, dass Schweizer Bürger im Schnitt ein höheres Einkommen haben als Deutsche und deshalb die Preise bei Ricardo oder auch sonst bei Schweizer Briefmarkenhändlern nach meiner Wahrnehmung oft unverschämt hoch sind, aber ich habe auch meine Grundsätze, wonach ich für einen Umschlag im Realwert von etwa 10 Euro nicht 40 Euro plus Porto bezahle.

In solchen Fällen sichere ich mir die Abbildungen für mein Privatarchiv. Das ist zwar nicht das selbe wie ein Original und ich kann aus Urheberrechtsgründen das Bild auch nicht weiter verbreiten, aber ich habe dann immerhin einen Nachweis, was es gegeben hat, auch wenn ich es nicht selbst besitzen kann.

Aktuell bin ich auf der Suche nach je einem Schweizer und einem österreichischen Briefmarkensammlerverein, die Rundsendungen mit Ganzsachen durchführen und diese auch nach Deutschland schicken.

Da Briefe jeder Art zollrechtlich keine Waren sind, sondern wie Dokumente einzustufen und damit zollfrei sind, bleiben dann nur die Portokosten, die ich gerne bezahlen würde, bisher habe ich aber noch keinen passenden Verein gefunden.

Viele Grüße
Ingo
Cantus
Cantus

Anzahl der Beiträge : 416
Anmeldedatum : 09.07.18
Alter : 73
Ort : Nordöstlich von Berlin, 10 km vor der Oder.

Nach oben Nach unten

Tausch von Ganzsachen-Umschlägen Empty Re: Tausch von Ganzsachen-Umschlägen

Beitrag von bierino Fr Aug 26, 2022 3:17 pm

hallo cantus,

kann gut sein, dass in den rundsendungen der arge schweiz (https://www.arge-schweiz.de) ab und zu etwas für dich zu finden ist – es sind da eine ganze reihe leute dabei, die schweizer ganzsachen sammeln.

ich selber bin als tauschpartner für dich leider uninteressant, da ich an privaten ganzsachen nur solche mit kreuz und wertziffer und ansonsten nur offizielle ganzsachen (tüblibriefe und alte streifbänder bzw. postkarten mit zusatzfrankatur bis ca. 1907) sammle.

ich melde mich bestimmt, wenn ich was finden sollte – am wahrscheinlichsten bei bildpostkarten. das kann aber dauern … :-(

liebe grüße

pierino

bierino
bierino

Anzahl der Beiträge : 29
Anmeldedatum : 22.05.20

Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten