Neueste Themen
» Der Grüffelo
Gestern um 11:43 pm von rudischmidt

» Belege aus der Schweiz, die zensiert wurden
Gestern um 11:34 pm von rudischmidt

» Thema Suezkanal
Gestern um 11:19 pm von rudischmidt

» 319 Fussball-WM
Sa März 23, 2019 6:45 pm von fenriswolf22

» Private Ganzsachenumschläge - Wertstempel Kreuz und Wertziffer
Sa März 23, 2019 4:13 am von Cantus

» Organisation eurer Sammlung(en)
Fr März 22, 2019 3:00 pm von Tinu

» Börse im Milchbuck Zürich
Fr März 22, 2019 12:08 pm von Tinu

» Boersen-Fundstueck
Mi März 20, 2019 12:49 pm von salodurum

» Internierte Post in der Schweiz
Di März 19, 2019 11:42 pm von rudischmidt

Statistik
Wir haben 78 eingetragene Mitglieder
Der neueste Nutzer ist Hermesine.

Unsere Mitglieder haben insgesamt 4229 Beiträge geschrieben zu 1289 Themen
Wer ist online?
Insgesamt sind 4 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 4 Gäste

Keine

[ Die ganze Liste sehen ]


Der Rekord liegt bei 44 Benutzern am Mi Feb 06, 2019 10:22 am

Pensier FR - 250 Einwohner

Nach unten

Pensier FR - 250 Einwohner

Beitrag von bumbi am Mo Nov 26, 2018 10:29 am



Barberêche war bis zum 31. Dezember 2016 eine politische Gemeinde im District du Lac (deutsch: Seebezirk) des Kantons Freiburg in der Schweiz. Das an der Sprachgrenze gelegene Dorf trägt den deutschen Namen Bärfischen. Am 1. Januar 2017 fusionierte Barberêche mit den ehemaligen Gemeinden Villarepos und Wallenried zur neuen Gemeinde Courtepin.

Barberêche besteht aus mehreren Siedlungen, nämlich aus:

dem eigentlichen Dorf Barberêche (569 m ü. M.)
dem Dorf Pensier (dt.: Penzers), 584 m ü. M., über der Einmündung der Sonnaz in den Schiffenensee
dem Weiler Hobelet (dt.: Hubel), 655 m ü. M., auf der Höhe oberhalb von Pensier,
dem Weiler Villaret, 610 m ü. M., über dem Tal von Courtepin,
dem Weiler Breilles (dt.: Brigels), 640 m ü. M., am Rand des Bouley,
dem Weiler Petit Vivy (dt.: Klein-Vivers), 590 m ü. M., auf der Terrasse über dem Schiffenensee östlich des Grand Bois
dem Weiler Grand Vivy (dt.: Gross-Vivers), 565 m ü. M., auf der Terrasse über dem Schiffenensee östlich des Bulliardholzes
dem Weiler Grimoine (dt.: Courmoen), 565 m ü. M., auf der Terrasse über dem Schiffenensee südlich von Kleingurmels.
Nachbargemeinden von Barberêche sind La Sonnaz, Misery-Courtion, Courtepin, Gurmels und Düdingen.

Mit 544 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2016) gehörte Barberêche zu den kleineren Gemeinden des Kantons Freiburg. Den Siedlungsschwerpunkt bildet Pensier mit rund 250 Einwohnern, im Dorf Barberêche wohnen rund 100 Personen. Die Bevölkerungszahl von Barberêche belief sich 1850 auf 389 Einwohner, 1900 auf 507 Einwohner. Nach einem Höchststand 1960 mit 674 Einwohnern nahm die Bevölkerung bis 1980 durch starke Abwanderung um über 25 % auf 499 Personen ab. Seither wurde wieder eine leichte Bevölkerungszunahme verzeichnet.



Quellen: Wikipedia
bumbi
bumbi
Admin

Anzahl der Beiträge : 1062
Anmeldedatum : 10.06.18
Alter : 61
Ort : Spanien

http://www.baslertaube.com

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten