Neueste Themen
» Feldpost-Militärpostkarten Ganzsache?
Heute um 10:33 am von Cantus

» Portofreie Korrespondenzkarten
Heute um 10:13 am von Cantus

» Motiv: Weihnachten
Heute um 9:57 am von Cantus

» Wipkingen
Heute um 9:45 am von 131337

» Schweiz Z-61B, 10 Ct. Wertziffer
Heute um 8:23 am von Schweizfan

» 750 Jahre Bern
Gestern um 9:17 pm von Tinu

» Werbeflaggenstempel 750 Jahre Bern
Gestern um 9:12 pm von Tinu

» Mein Sammelgebiet: Notgeld und Rationierung-Lebensmittel-Karten.
Gestern um 4:50 pm von Cantus

» Unterschied zwischen Relief-Ansichtskarten und Präge-Ansichtskarten.
Gestern um 3:45 pm von Boudicca8

Statistik
Wir haben 57 eingetragene Mitglieder
Der neueste Nutzer ist wannasplace.

Unsere Mitglieder haben insgesamt 2369 Beiträge geschrieben zu 715 Themen
Wer ist online?
Insgesamt sind 3 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 3 Gäste

Keine

[ Die ganze Liste sehen ]


Der Rekord liegt bei 20 Benutzern am Fr Jun 22, 2018 7:39 pm

Verkaufen auf Ricardo

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach unten

Verkaufen auf Ricardo

Beitrag von Bytebull am Mi Jul 18, 2018 4:36 pm


Bytebull

Anzahl der Beiträge : 20
Anmeldedatum : 14.07.18

Nach oben Nach unten

Re: Verkaufen auf Ricardo

Beitrag von vacallo am Mi Jul 18, 2018 5:25 pm

Immer interessant dies aus der Presse zu entnehmen, Ricardo hat seine Mitglieder bis heute nicht informiert.

vacallo

Anzahl der Beiträge : 19
Anmeldedatum : 14.06.18

Nach oben Nach unten

Re: Verkaufen auf Ricardo

Beitrag von StampFan am Mi Jul 18, 2018 7:01 pm

Sehr interessant, bin gespannt auf die Details. Bis jetzt wurde es noch immer teurer. Sollten wir probieren eine Briefmarken Platform zu bauen? Ich habe keine IT Skills wäre jedoch jederzeit dabei.

Gruss

StampFan
avatar
StampFan

Anzahl der Beiträge : 19
Anmeldedatum : 14.06.18
Ort : Stadt Zürich

Nach oben Nach unten

Re: Verkaufen auf Ricardo

Beitrag von Bytebull am Mi Jul 18, 2018 9:00 pm

Ja, bisher habe ich auch nichts von Ricardo erhalten.
Eventuell hängt es ein bisschen damit zusammen, dass man als schweizer Anbieter bei ebay seit einiger Zeit keine Einstellgebühren bezahlt.


Nein, ich denke nicht dass sich ein eigener Shop lohnen würde. Der Aufwand ist zu gross und mit Anbietern gesättigt.

Ich habe es so gelöst.

http://stamps24.ch

(Seite ist seit heute Nachmittag neu und funktioniert noch nicht von überall aus = DNS Replikation)

Gruss
Bytebull

Bytebull

Anzahl der Beiträge : 20
Anmeldedatum : 14.07.18

Nach oben Nach unten

Re: Verkaufen auf Ricardo

Beitrag von Bytebull am Fr Jul 20, 2018 7:42 am

Das habe ich erst jetzt gesehen.




Informiert wird man als Verkäufer ja nicht, und ich habe da mal eine Anfrage gestellt. Vor allem nimmt es mich Wunder, was mit den noch vorhandenen und gekauften Listing Paketen passiert. Die müsst man einem dann eigentlich gutschreiben.

Gruss
Bytebull

Bytebull

Anzahl der Beiträge : 20
Anmeldedatum : 14.07.18

Nach oben Nach unten

Re: Verkaufen auf Ricardo

Beitrag von Bytebull am Fr Jul 20, 2018 3:56 pm

Ich habe soeben noch eine Antwort auf meine Anfrage bei Ricardo erhalten.

Auszugsweise die Antwort.

Besten Dank für Ihre Nachfrage zum neuen Gebührenmodell.

Wir haben uns zur Sammlung von Feedbacks entschieden, die Umstellung schrittweise durchzuführen, weshalb Sie noch nicht persönlich informiert wurden. Sobald Ihr Konto durch die Änderung betroffen wäre, erhalten Sie selbstverständlich eine Benachrichtigung dazu.

Mit dem Wegfallen der Einstellgebühren wird Ihnen das verbleibende Premium-Listing-Guthaben automatisch auf Ihrem ricardo.ch-Konto gut geschrieben. Die Gutschrift wird mit zukünftigen Gebühren verrechnet.


Nun musste ich natürlich eine weitere Frage stellen:

Guten Tag Herr  XXX

Die neuen AGB welche ab 26. Juli gelten und bereits zugänglich sind, sagen da aber etwas anderes.
Es steht da ausdrücklich:

5.5 Abschlussgebühren und Einstelloptionen
Das Einstellen von Artikeln auf ricardo.ch ist kostenlos.

Es wäre also mehr als bedenklich, könnte ich nicht ab diesem Datum meine Artikel ohne Einstellgebühren einstellen.
Ricardo würde sich ja dann in diesem Fall nicht an die eigenen AGB halten.

Verstehe ich Sie richtig, dass es nicht sicher ist, ob ich ab dem 26. Juli meine Artikel kostenlos einstellen kann,
obwohl die AGB von Ricardo dies so vorsehen?
Dies wäre ja dann ein Rechtsbruch sondergleichen und würde sicherlich einige Klagen nach sich ziehen.

Bitte klären Sie dies mit Ihrem Vorgesetzen ab.

Besten Dank und freundliche Grüsse



Jetzt bin ich mal auf die Antwort gespannt. Scheint mir, als wolle man da noch möglichst viel abzocken und seine Nutzer wieder einmal mehr im Regen stehen lassen.

Gruss
Bytebull

Bytebull

Anzahl der Beiträge : 20
Anmeldedatum : 14.07.18

Nach oben Nach unten

Re: Verkaufen auf Ricardo

Beitrag von StampFan am Fr Jul 20, 2018 5:43 pm

Weiss du ob es immer noch gewerbliche Verkäufer geben wird? Ich habe keine neue Reglemente gefunden und da wäre die Preiserhöhung noch viel grösser.

Gruss

StampFan
avatar
StampFan

Anzahl der Beiträge : 19
Anmeldedatum : 14.06.18
Ort : Stadt Zürich

Nach oben Nach unten

Re: Verkaufen auf Ricardo

Beitrag von Bytebull am Fr Jul 20, 2018 8:40 pm

Es wird weiterhin gewerbliche Verkäufer geben.

https://drive.google.com/file/d/12qcJwozhSEsb9e-qiJdzR8JKMkimseGO/view

Warum denkst du, ist die Preiserhöhung grösser? Verstehe ich jetzt nicht so ganz.

Bytebull

Anzahl der Beiträge : 20
Anmeldedatum : 14.07.18

Nach oben Nach unten

Re: Verkaufen auf Ricardo

Beitrag von StampFan am Fr Jul 20, 2018 9:26 pm

Bytebull schrieb:
Warum denkst du, ist die Preiserhöhung grösser? Verstehe ich jetzt nicht so ganz.


Woher weisst du dass es weiterhin gewerbliche Verkäufer geben wird? Meine Aussage betreffend Erhöhung basiert darauf dass die Spesen für gewerbliche Verkäufer davor viel tiefer waren. Sollte es in der Zukunft nur noch dies hier gezeigten Preise geben dann wäre für gewerbliche Verkäufer der Aufschlag riesig

Gruss

StampFan
avatar
StampFan

Anzahl der Beiträge : 19
Anmeldedatum : 14.06.18
Ort : Stadt Zürich

Nach oben Nach unten

Re: Verkaufen auf Ricardo

Beitrag von salodurum am Fr Jul 20, 2018 9:27 pm

also ich befürchte, dass ricardo seine praxis derjenigen von delcampe angleicht (und offenbar auch derjenigen von ebay).
ich finde es ja vom prinzip her schon schön, wenn ich keine einstellgebühren bezahlen muss, aber wenn die einstellgebühren wegfallen, wird das wahrscheinlich dazu führen dass jeder seinen plunder in massen auf ricardo einstellt und erst noch zu überhöhten preisen....das schadet ganz klar der übersichtlichkeit.
(das ist für mich der hauptgrund auf ricardo nach spannenden angeboten zu schauen - man findet was man sucht und die qualität ist entsprechend gut....auf delcampe klickt man sich durch millionen von angeboten von material aus dem altpapier, bis man mal was schlaues findet....
avatar
salodurum

Anzahl der Beiträge : 42
Anmeldedatum : 11.07.18
Ort : Solothurn

Nach oben Nach unten

Re: Verkaufen auf Ricardo

Beitrag von StampFan am Fr Jul 20, 2018 9:35 pm

salodurum schrieb:aber wenn die einstellgebühren wegfallen, wird das wahrscheinlich dazu führen dass jeder seinen plunder in massen auf ricardo einstellt und erst noch zu überhöhten preisen....das schadet ganz klar der übersichtlichkeit.
..

100% einverstanden. Durch die Einführung der Premium Pakete (die erlaubten teure Artikel zu ganz tiefen Einstellgebühren einzustellen) hat man schon diese Tendenz gesehen. Leider hat Ricardo nicht auf meine Vorschläge reagiert diesen Unsinn wieder zu stoppen
avatar
StampFan

Anzahl der Beiträge : 19
Anmeldedatum : 14.06.18
Ort : Stadt Zürich

Nach oben Nach unten

Re: Verkaufen auf Ricardo

Beitrag von Bytebull am Sa Jul 21, 2018 9:27 am

Hallo Zusammen

Ich weiss nicht, ob noch ein Unterschied bei den Abschlussgebühren gemacht wird. Mir ist es lieber, ich bezahle keine Einstellgebühren. Denn mal ganz ehrlich, die Abrechnung mit dem Listing Paket war für mich nie ganz transparent, und wenn ich es nicht aufgebraucht habe, verfiel der Rest einfach ende Monat.
Zudem habe ich bewusst keine Artikel mehr eingestellt die unter 10 Franken waren oder habe den Preis angehoben um bei den 10 Franken zu sein. Nun könnte ich wieder einige Artikel einstellen dies sich einfach nicht teurer verkaufen lassen aber ich in Ricardo besser verkaufen könnte als bei Ebay oder Delcampe.
Ich für meinen Teil begrüsse diese Änderung, und da ich selten bis nie Angebote einstellen welche über die Maximal Gebühr gehen, denke ich, dass mir am Ende mehr bleiben wird. Wenigstens kann ich bei Ricardo und Delcampe noch die Pay Pal Gebühr dem Käufer belasten, was ich ja bei Ebay nicht darf. Doch, ich denke schon dass mir die Änderung etwas bringen wird.

Gruss
Bytebull

Bytebull

Anzahl der Beiträge : 20
Anmeldedatum : 14.07.18

Nach oben Nach unten

Re: Verkaufen auf Ricardo

Beitrag von vacallo am Sa Jul 21, 2018 11:19 am

Bytebull schrieb:Hallo Zusammen

Wenigstens kann ich bei Ricardo und Delcampe noch die Pay Pal Gebühr dem Käufer belasten, was ich ja bei Ebay nicht darf.
Gruss
Bytebull

Delcampe verbietet ab heute, dass die PP-Gebühren der Käufer belastet werden. Diese Bestimmung hat viel Wirbel verursacht (Forum französich). Dies entspricht auch die Bestimmungen von PP, die verbieten dass die Gebühren dem Käufer weiterbelastet werden.

vacallo

Anzahl der Beiträge : 19
Anmeldedatum : 14.06.18

Nach oben Nach unten

Re: Verkaufen auf Ricardo

Beitrag von StampFan am Sa Jul 21, 2018 11:23 am

Auf Ricardo hat es fast nur Käufer die in der Schweiz wohnen und da hat mir noch nie Jemanden gefragt ob er mit Paypal zahlen kann. Und bei den 2-3 ausländischen Käufer haben wir immer eine Lösung gefunden
avatar
StampFan

Anzahl der Beiträge : 19
Anmeldedatum : 14.06.18
Ort : Stadt Zürich

Nach oben Nach unten

Re: Verkaufen auf Ricardo

Beitrag von Bytebull am Sa Jul 21, 2018 11:30 am

vacallo schrieb:
Bytebull schrieb:Hallo Zusammen

Wenigstens kann ich bei Ricardo und Delcampe noch die Pay Pal Gebühr dem Käufer belasten, was ich ja bei Ebay nicht darf.
Gruss
Bytebull

Delcampe verbietet ab heute, dass die PP-Gebühren der Käufer belastet werden. Diese Bestimmung hat viel Wirbel verursacht (Forum französich). Dies entspricht auch die Bestimmungen von PP, die verbieten dass die Gebühren dem Käufer weiterbelastet werden.


Dann werden sie dort auch das Rechnungsformular ändern? Weil man kann ja da auch eine Bearbeitungsgebühr aufführen. Nun, Delcampe ist eh nicht mein Favorit, da läuft mir einfach viel zu wenig. Ich müsste dort wohl tausende von angeboten einstellen damit genügend läuft und dazu habe ich schlicht keine Zeit.

Bytebull

Anzahl der Beiträge : 20
Anmeldedatum : 14.07.18

Nach oben Nach unten

Re: Verkaufen auf Ricardo

Beitrag von Bytebull am Sa Jul 21, 2018 11:34 am

StampFan schrieb:Auf Ricardo hat es fast nur Käufer die in der Schweiz wohnen und da hat mir noch nie Jemanden gefragt ob er mit Paypal zahlen kann. Und bei den 2-3 ausländischen Käufer haben wir immer eine Lösung gefunden

Ich hatte da schon ein paar Käufer aus dem Ausland und mit Pay Pal funktioniert es halt einfach am einfachsten. Ich bin nicht gegen Pay Pal, im Gegenteil, man muss halt einfach die Gebühren irgendwie beim Artikel dazu rechnen oder halt mehr Porto verlangen. In der Schweiz verlangt Ebay "noch" keine Abschlussgebühr beim Porto, im Ausland schon.

Bytebull

Anzahl der Beiträge : 20
Anmeldedatum : 14.07.18

Nach oben Nach unten

Re: Verkaufen auf Ricardo

Beitrag von bumbi am Sa Jul 21, 2018 12:32 pm

Ich bin nicht unbedingt ein Fan von Paypal und Co. , aber es vereinfacht die Bezahlung doch enorm.

Und wenn der ausländische Verkäufer auch einen Euro dazurechnet - das ist immer noch billiger als meine Bank, denn ich muss bei Ausland-Banküberweisungen trotz SEPA pro Kauf Fremdwährungs-Gebühren bezahlen, und das schmeckt mir überhaupt nicht.

Ich hab je schon einige tausend Käufe bei den drei Ricardo, Ebay, Delcampe getätigt.
...und Paypal ist mir immer noch am liebsten, weil die Bezahlung mit ein paar wenigen Klicks erledigt ist.
z.B. bei Delcampe: Alles wird pro Verkäufer zusammengezählt und die Gesamtsumme wird per Paypal überwiesen. Alles sofort erledigt. Keine tagelangen Banktransfers ins Ausland. Einfach Klicken und gut ist. Auch die Abrechnung auf der Kreditkarte ist danach übersichtlich.

Skrill ist was ähnliches, aber dort muss ich erst Guthaben einzahlen. Das nervt auch.

LG Bumbi

Generell, und nur für mich: Die andauernden Verschlimmbesserungen der einzelnen Webseiten, die immer neuen Anpassungen von Gebühren, die Premium-Programme usw. nervt mich extrem. Ich habe daher beschlossen, bis auf weiteres nichts mehr bei diesen Dreien einzukaufen (auch, weil ich bei der Grimsel-Sammlung vorläufig abgeschlossen habe). Ich verarbeite nun erst mal mein ganzes zusammengetragenes Zeugs, das sich über die Jahre angesammelt hat. Endlich mal Ordnung schaffen und nicht immer noch mehr kaufen und den Berg vor mir herschieben.
avatar
bumbi
Admin

Anzahl der Beiträge : 634
Anmeldedatum : 10.06.18
Alter : 60
Ort : Spanien

http://www.baslertaube.com

Nach oben Nach unten

Re: Verkaufen auf Ricardo

Beitrag von dirk nagel de am Sa Jul 21, 2018 1:48 pm

Also mit Delcamp und Ricardo hab ich keine Erfahrung, sondern nur mit Ebay und da ist mir wie bumbi schreibt Paypal am liebsten weil das Geld sofort da ist, auch die gebühren stören mich recht wenig, denn diese habe ich auch wenn der Käufer aus dem Ausland Geld überweisst kommt daher unterm strich irgendwie aufs gleiche raus. Ob Bank- oder Paypal-Gebühren ist nur die Frage welche Gebühren geringer sind.

- von Moderator "Admin" gekürzt, weil nicht zum Thema passend -
avatar
dirk nagel de

Anzahl der Beiträge : 55
Anmeldedatum : 15.06.18
Alter : 46
Ort : Illingen Saarland

Nach oben Nach unten

Re: Verkaufen auf Ricardo

Beitrag von StampFan am So Jul 22, 2018 7:30 am

Hat Jemand schon das neue Gebührenreglement bekommen und kann es hier teilen?
avatar
StampFan

Anzahl der Beiträge : 19
Anmeldedatum : 14.06.18
Ort : Stadt Zürich

Nach oben Nach unten

Re: Verkaufen auf Ricardo

Beitrag von Afredolino am So Jul 22, 2018 8:28 am

Hallo StampFan

Wenn du nach oben scrollst siehst du das Gebührenreglement das Bytebull hier reingestellt hat.

Gruss
Afredolino
avatar
Afredolino

Anzahl der Beiträge : 422
Anmeldedatum : 10.06.18
Alter : 60
Ort : Schwanden/GL

Nach oben Nach unten

Re: Verkaufen auf Ricardo

Beitrag von StampFan am So Jul 22, 2018 9:23 am

Ich sehe nur die AGB aber vielleicht bin ich blind
avatar
StampFan

Anzahl der Beiträge : 19
Anmeldedatum : 14.06.18
Ort : Stadt Zürich

Nach oben Nach unten

Re: Verkaufen auf Ricardo

Beitrag von Afredolino am So Jul 22, 2018 10:24 am

Hallo StampFan

Weshalb siehst du diese Tabelle nicht



Ist doch gar nicht zu übersehen !!!!

Gruss
Afredolino
avatar
Afredolino

Anzahl der Beiträge : 422
Anmeldedatum : 10.06.18
Alter : 60
Ort : Schwanden/GL

Nach oben Nach unten

Re: Verkaufen auf Ricardo

Beitrag von StampFan am So Jul 22, 2018 10:29 am

Lieber Alfredolino

Die Tabelle habe ich gesehen (so blind bin ich noch nicht9 aber das ist jedoch nicht das Gebührenreglement. Das sind nur einige Rechenbeispiele. Ich weiss immer noch nicht ob im neuen Gebührenreglement immer noch nach gewerblichen und nicht gewerblichen Verkäufer differenziert wird

Gruss

StampFan
avatar
StampFan

Anzahl der Beiträge : 19
Anmeldedatum : 14.06.18
Ort : Stadt Zürich

Nach oben Nach unten

Re: Verkaufen auf Ricardo

Beitrag von Afredolino am So Jul 22, 2018 10:42 am

Hallo StampFan

StampFan schrieb:Ich weiss immer noch nicht ob im neuen Gebührenreglement immer noch nach gewerblichen und nicht gewerblichen Verkäufer differenziert wird

Das wird bestimmt immer noch wie früher sein....das ist bei allen Verkaufsplattformen der Standard.

Gruss
Afredolino
avatar
Afredolino

Anzahl der Beiträge : 422
Anmeldedatum : 10.06.18
Alter : 60
Ort : Schwanden/GL

Nach oben Nach unten

Re: Verkaufen auf Ricardo

Beitrag von Hampi am So Jul 22, 2018 10:54 am

Hallo Stampfan

Bitte entschuldige wenn ich mich in diese Diskussion einschalte. Ich denke das Gebührenmodelle und Reglemente nicht hierher gehören. Die aktuellste Information bekommst du sicher direkt bei Ricardo.
Danke für das Verständnis.
Gruss Hampi

_________________
Sage nicht immer was du weisst, aber wisse immer was Du sagst
avatar
Hampi

Anzahl der Beiträge : 102
Anmeldedatum : 11.06.18
Alter : 69
Ort : Uster

Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten