Neueste Themen
» SBK J65 Waadtländerin
Stempel POSTLAGERND EmptyHeute um 11:14 am von bumbi

» SBK J69 Appenzellerin
Stempel POSTLAGERND EmptyHeute um 11:13 am von bumbi

» SBK J67 Tessinerin
Stempel POSTLAGERND EmptyHeute um 10:44 am von bumbi

» SBK J65 Bernerin
Stempel POSTLAGERND EmptyHeute um 10:38 am von bumbi

» Stabstempel auf 67 Aa ??
Stempel POSTLAGERND EmptyHeute um 10:12 am von Golder

» Philatelica’19
Stempel POSTLAGERND EmptyGestern um 10:34 pm von Helvetia

» Druckverschiebung Steinrötel 130 Rp 2008
Stempel POSTLAGERND EmptyGestern um 6:55 pm von Hesselbach

» SBK J61 Fahnenschwinger
Stempel POSTLAGERND EmptyGestern um 6:47 pm von bumbi

» SBK J59, Genfersee und Dent du Midi
Stempel POSTLAGERND EmptyGestern um 6:27 pm von bumbi

Statistik
Wir haben 99 eingetragene Mitglieder
Der neueste Nutzer ist spillgerten.

Unsere Mitglieder haben insgesamt 5351 Beiträge geschrieben zu 1507 Themen
Wer ist online?
Insgesamt sind 8 Benutzer online: 3 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 5 Gäste

bumbi, dirk nagel de, StampFan

[ Die ganze Liste sehen ]


Der Rekord liegt bei 44 Benutzern am Mi Feb 06, 2019 10:22 am

Stempel POSTLAGERND

Nach unten

Stempel POSTLAGERND Empty Stempel POSTLAGERND

Beitrag von bumbi am So Jul 21, 2019 9:17 am

Hallo zusammen,
Wieder mal was stempelmässig neues, oder ich kann mich wieder mal nicht daran erinnern, den schon gesehen zu haben...  Rolling Eyes

Stempel POSTLAGERND 19072110

Laut Emmenegger wahrscheinlich Stempelgruppe 174A, ist aber nicht explizit aufgeführt, daher wohl später angefertigt.

Bei welchem Vorgang wurde dieser Stempel angewendet?
Wenn eine Sendung persönlich auf dem Postamt für "Postlagernd" abgegeben wurde?

Ich wünsche Euch einen sunny Sonntag, Bumbi
bumbi
bumbi
Admin

Anzahl der Beiträge : 1259
Anmeldedatum : 10.06.18
Alter : 61
Ort : Spanien

http://www.baslertaube.com

Nach oben Nach unten

Stempel POSTLAGERND Empty Re: Stempel POSTLAGERND

Beitrag von dirk nagel de am So Jul 21, 2019 12:13 pm

Andere Theorie vielleicht sind damit die Kosten für eine Postlagerung gezahlt worden und dafür gab es den internen Stempel. Oder wurde der Stempel extra dafür angefertigt?
dirk nagel de
dirk nagel de

Anzahl der Beiträge : 146
Anmeldedatum : 15.06.18
Alter : 47
Ort : Illingen Saarland

Nach oben Nach unten

Stempel POSTLAGERND Empty Re: Stempel POSTLAGERND

Beitrag von Tefos731 am Di Sep 10, 2019 3:33 pm

Solche“ Postlagernd“ Stempel wurden in grossen Postämtern auf ankommenden Poste Restante Sendungen angebracht. Dies wurde auch noch gemacht als Ankunftsstempel auf anderen Postsendungen nicht mehr Vorschrift waren, damit der Postfachinhaber nachvollziehen konnte, wann die Sendung ankam.

Auf Marken sind mir keine solchen Stempel bekannt. Das die Postfachmiete mit 10Rp Marken bezahlt wurde kann ich mir aufgrund deren Höhe kaum vorstellen.

Ohne den Teufel an die Wand malen zu wollen, bin ich mir nicht sicher ob der Stempel echt ist. Zumal verschiedenen Details etwas speziell erscheinen. (Z. B. der Winkel der rechten Verzierung oder die gar verschiedenen Höhen der Ziffern des Datums oder die offene 9 von 39)

Vielleicht kennt aber jemand die Churer Stempel besser als ich und kann mehr dazu sagen.

Tefos731

Anzahl der Beiträge : 5
Anmeldedatum : 10.04.19

Nach oben Nach unten

Stempel POSTLAGERND Empty Re: Stempel POSTLAGERND

Beitrag von bumbi am Mi Sep 11, 2019 9:12 am

Danke, Tefos731 !

Diese Verwendung klingt leuchtet mir ein. Very Happy
Wahrscheinlich war die Marke auf der Sendung nicht entwertet, und da wurde der Stempel gleich auf die Marke geknallt. Zwei Fliegen mit einem Stempel...  Smile

Allerdings fällt mir jetzt auch auf, dass die Symbole und das "postlagernd" irgenwie asymetrisch sind.
Da der Stempel keinen "Wert" darstellt, dürfte eine Fälschung wohl eher unwahrscheinlich sein. Ausser, ein Spassvogel spielt(e) uns mal wieder einen Streich....

LG Bumbi
bumbi
bumbi
Admin

Anzahl der Beiträge : 1259
Anmeldedatum : 10.06.18
Alter : 61
Ort : Spanien

http://www.baslertaube.com

Nach oben Nach unten

Stempel POSTLAGERND Empty Re: Stempel POSTLAGERND

Beitrag von salodurum am Fr Sep 13, 2019 6:16 pm

..vielleicht eine gefälligkeitsentwertung eines churer sammler, der einen postangestellten gut kannte? ist auf der rückseite noch der gummi dran?
salodurum
salodurum

Anzahl der Beiträge : 187
Anmeldedatum : 11.07.18
Ort : Solothurn

Nach oben Nach unten

Stempel POSTLAGERND Empty Re: Stempel POSTLAGERND

Beitrag von bumbi am Sa Sep 14, 2019 10:40 am

Rückseitig ohne Gummi.
Die Marke scheint abgelöst worden zu sein. Rolling Eyes
LG Bumbi
bumbi
bumbi
Admin

Anzahl der Beiträge : 1259
Anmeldedatum : 10.06.18
Alter : 61
Ort : Spanien

http://www.baslertaube.com

Nach oben Nach unten

Stempel POSTLAGERND Empty Re: Stempel POSTLAGERND

Beitrag von stempeler am Mi Okt 02, 2019 5:58 pm

Wenn bei einem Postamt eine "postlagernd"-Sendung eintraf, wusste niemand, ob diese überhaupt abgeholt würde, und beliebig lang wurden solche Sendungen nicht aufbewahrt. Nicht abgeholte Sendungen wurden nach einer vorgegebenen Zeit (abhängig vom Herkunftsland) wieder an den Absender zurückgeleitet. Um feststellen zu können, wann die "Lagerzeit" vorüber war, musste auf jeder "postlagernd"-Sendung ein Ankunftsstempel abgeschlagen werden; und dafür verfügten grössere Postämter über einen speziellen Stempel, so auch Chur (Inbetriebnahme am 27.IX.1926).
Je nach Sendungsgattung (Brief, Päckchen, Paket) musste bei der Abholung eine sog. "Lagergebühr" entrichtet werden, und Marken, welche für die Begleichung dieser Gebühr verwendet wurden, wurden auch mit diesem Stempel entwertet.

Stempeler

stempeler

Anzahl der Beiträge : 27
Anmeldedatum : 14.07.18
Ort : Aargau

Nach oben Nach unten

Stempel POSTLAGERND Empty Re: Stempel POSTLAGERND

Beitrag von bumbi am Do Okt 03, 2019 9:32 am

Prima, nun weiss ich es genau !!
Lieben Dank, Stempeler !
LG Bumbi
bumbi
bumbi
Admin

Anzahl der Beiträge : 1259
Anmeldedatum : 10.06.18
Alter : 61
Ort : Spanien

http://www.baslertaube.com

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten