Neueste Themen
» Chemische Zensur auf Belegen in die Schweiz
Gestern um 11:13 pm von rudischmidt

» Die neuen SBK Kataloge 2019
Gestern um 8:05 pm von prosee

» Fauna der Polarmeere
Gestern um 11:31 am von Boudicca8

» Platti grüsst alle "Märgeler"
Gestern um 8:43 am von Tinu

» Frage zu Sonderstempelvarianten
Gestern um 3:56 am von Cantus

» Weihnachten im Grenzverkehr
Gestern um 2:18 am von Cantus

» Berne Maiche - was ist das für ein Stempel
Di Nov 13, 2018 11:16 pm von rudischmidt

» Letztags-Stempel
Di Nov 13, 2018 5:38 pm von Boudicca8

» Seewis Station
Di Nov 13, 2018 5:11 pm von bumbi

Statistik
Wir haben 64 eingetragene Mitglieder
Der neueste Nutzer ist SwissSabai.

Unsere Mitglieder haben insgesamt 2772 Beiträge geschrieben zu 851 Themen
Wer ist online?
Insgesamt sind 3 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 3 Gäste

Keine

[ Die ganze Liste sehen ]


Der Rekord liegt bei 20 Benutzern am Fr Jun 22, 2018 7:39 pm

Mein Sammel-Gebiet: Åland

Nach unten

Mein Sammel-Gebiet: Åland

Beitrag von Boudicca8 am Sa Sep 08, 2018 3:17 pm

Åland, auch Landskapet Åland (finnisch Ahvenanmaa, auch Ahvenanmaan maakunta, in Deutschland offiziell Ålandinseln, ist eine mit weitgehender politischer Autonomie ausgestattete Region Finnlands.
Sie besteht aus der gleichnamigen Inselgruppe in der nördlichen Ostsee am Eingang des Bottnischen Meerbusens zwischen Schweden und dem finnischen Festland.
Schwedisch ist die einzige Amtssprache der Region, die infolge einer Entscheidung des Völkerbundes aus dem Jahr 1921 als entmilitarisierte Zone zu Finnland gehört, aber ihre inneren Angelegenheiten weitgehend autonom verwaltet.
Bestimmte politische und wirtschaftliche Rechte stehen auch finnischen Staatsangehörigen nur begrenzt zu.
Die Wirtschaft der Inseln wird heute vom Fremdenverkehr und dem Schiffsverkehr bestimmt.
Letzterer wird durch steuerliche Sonderregelungen begünstigt, die beim Verkehr mit Åland steuerfreien Einkauf ermöglichen.



Amtssprache: Schwedisch
Hauptstadt: Mariehamn
Fläche: 1580 km²
Einwohnerzahl: 29.093 31. Mai 2016
Bevölkerungsdichte: 18,4 Einwohner pro km²
Währung: Euro

Dieser Kleinbogen wurde zum Jubiläum: 75 Jahre Selbstverwaltung am 9.Juni 1997 herausgegeben.



Alands självstyrelse = Kommunale Autonomie.

Die Inselgruppe besteht aus über 6700 Inseln und Schären und bildet einen Archipel am südlichen Eingang des Bottnischen Meerbusens in der nördlichen Ostsee.
Åland ist circa 40 km von der schwedischen Küste und 15 km von der finnischen Küste entfernt.
Die Hauptinsel Fasta Åland mit etwa 90 % der Einwohner liegt im Westen, 40 km von der schwedischen und 100 km von der finnischen Küste entfernt.
Die Inseln haben eine Landfläche von insgesamt 1552,38 km².
Unter Einrechnung der Wasserflächen der Ostsee erreicht die Region eine Größe von 13.517 km².
Die Gesamtzahl der Inseln beträgt 6757, wenn man als Mindestgröße einer Insel 0,25 ha ansetzt.
Die auf 60 Inseln verteilte Gesamteinwohnerzahl von 28.666 Menschen ergibt eine Bevölkerungsdichte von 18,1 Einwohnern/km².





Gruss Boudicca
avatar
Boudicca8

Anzahl der Beiträge : 375
Anmeldedatum : 10.06.18
Alter : 52
Ort : Schwanden/GL

Nach oben Nach unten

Re: Mein Sammel-Gebiet: Åland

Beitrag von Boudicca8 am Sa Sep 08, 2018 3:21 pm

Hier ein schönes Markenheftchen mit Motiv: Scheck-Enten.
Herausgegeben am 2.Januar 2001.
Unter Mitwirkung des WWF. Thema: Weltweiter Naturschutz.





Die Scheckente (Polysticta stelleri) ist ein Vogel aus der Familie der Entenvögel.
Verwandtschaftlich steht sie den Eiderenten nahe.
Sie wird allerdings einer eigenen Gattung zugeordnet. Ihr runder Kopf und ihr zierlicher Schnabel verleihen ihr eher das Aussehen einer Gründelente.
Scheckenten haben ihr Hauptverbreitungsgebiet am Beringmeer.
Sie kommen überwiegend im Bereich der Flussmündungen der arktischen Flüsse vor.
Der weltweite Bestand dieser Ente, die in geringer Zahl auch in der Ostsee überwintert, hat in der letzten Hälfte des 20. Jahrhunderts um 40 Prozent abgenommen. Ende des 20. Jahrhunderts wurde er auf 220.000 Individuen geschätzt.
(Quelle:Wikipedia)

Gruss Boudicca

avatar
Boudicca8

Anzahl der Beiträge : 375
Anmeldedatum : 10.06.18
Alter : 52
Ort : Schwanden/GL

Nach oben Nach unten

Re: Mein Sammel-Gebiet: Åland

Beitrag von Boudicca8 am Sa Sep 08, 2018 3:25 pm

Auf diesem Markenheftchen wurden die Elche gezeigt.
Erstausgabedatum: 1.März 2000.





Der Elch (Alces alces) ist die größte heute vorkommende Art der Hirsche.
Sein Lebensraum erstreckt sich über Nordeuropa, Nordasien und Nordamerika.
Der Elch wird von der IUCN als „nicht gefährdet“ eingestuft.
Der Elch hat eine Kopf-Rumpf-Länge bis 3 Meter, eine maximale Schulterhöhe von 2,30 Meter; er wiegt bis 800 Kilogramm.
(Quelle:Wikipedia)

Gruss Boudicca
avatar
Boudicca8

Anzahl der Beiträge : 375
Anmeldedatum : 10.06.18
Alter : 52
Ort : Schwanden/GL

Nach oben Nach unten

Re: Mein Sammel-Gebiet: Åland

Beitrag von Boudicca8 am Sa Sep 08, 2018 3:29 pm

Auch die Volkskunst der Aland-Inseln wurde zum Sujet eines Briefmarkenheftchens.
Erschienen am: 1.Februar 1999.





Darauf zu Sehen:

Schrank von Gustaf Pilou (1752-1791), Spinnrocken von Gustaf Kellgren (1812-1898),
Truhe von Gustaf Pilou, Spinnrad von Gabriel Ivars (1845-1912).
(Quelle:Michel-Katalog)

Gruss Boudicca
avatar
Boudicca8

Anzahl der Beiträge : 375
Anmeldedatum : 10.06.18
Alter : 52
Ort : Schwanden/GL

Nach oben Nach unten

Re: Mein Sammel-Gebiet: Åland

Beitrag von dirk nagel de am Sa Sep 08, 2018 5:01 pm

ach gut zu wissen...bin ich wenigstens nicht alleine Sammler von Aland
avatar
dirk nagel de

Anzahl der Beiträge : 62
Anmeldedatum : 15.06.18
Alter : 46
Ort : Illingen Saarland

Nach oben Nach unten

Re: Mein Sammel-Gebiet: Åland

Beitrag von Boudicca8 am Sa Sep 08, 2018 9:37 pm

Danke Dir Dirk....
Bin schon mal gespannt, was Du so von Aland in Deiner Sammlung hast...Wüde mich freuen, wenn Du hier mal etwas davon zeigen würdest...... Meine Sammlung ist leider noch sehr begrenzt..... Very Happy Very Happy Very Happy
Gruss Boudicca
avatar
Boudicca8

Anzahl der Beiträge : 375
Anmeldedatum : 10.06.18
Alter : 52
Ort : Schwanden/GL

Nach oben Nach unten

Re: Mein Sammel-Gebiet: Åland

Beitrag von dirk nagel de am So Sep 09, 2018 12:00 pm

von Anfang an und dann auch die ganzen etb dazu....wenn du in Allschwill bist würd ich sie gern mitbringen und dir zeigen
avatar
dirk nagel de

Anzahl der Beiträge : 62
Anmeldedatum : 15.06.18
Alter : 46
Ort : Illingen Saarland

Nach oben Nach unten

Re: Mein Sammel-Gebiet: Åland

Beitrag von Afredolino am So Sep 09, 2018 3:28 pm

Hallo Dirk

dirk nagel de schrieb:wenn du in Allschwill bist würd ich sie gern mitbringen und dir zeigen


Da würde ich aber aufpassen, das du an der Grenze nicht erwischt wirst, wenn du deine Alben über die Grenze bringst



Da muss alles bis auf die letzte Marke deklariert werden, ansonsten wirst du wegen schmuggel eine saftige Busse bezahlen.
Aber du musst sowieso nichts mitnehmen....wir müssen an diesem Wochenende arbeiten und werden nicht in Allschwil sein, leider



Gruss
Afredolino und Boudicca
avatar
Afredolino

Anzahl der Beiträge : 464
Anmeldedatum : 10.06.18
Alter : 61
Ort : Schwanden/GL

Nach oben Nach unten

Re: Mein Sammel-Gebiet: Åland

Beitrag von dirk nagel de am So Sep 09, 2018 5:06 pm

Schade

Und das mit dem anmelden weiß ich wie das geklärt wird
avatar
dirk nagel de

Anzahl der Beiträge : 62
Anmeldedatum : 15.06.18
Alter : 46
Ort : Illingen Saarland

Nach oben Nach unten

Re: Mein Sammel-Gebiet: Åland

Beitrag von PitschLe am Mo Sep 10, 2018 10:13 pm

Aland Briefmarken gibt es seit 1984 und wurden damals von der finnischen Postverwaltung herausgegeben.
Am 1. Januar 1993 wurde das Postwesen von der autonomen Region der Alandinseln übernommen und die aländische Post wurde selbständig.
Ab diesem Zeitpunkt habe ich ein Abo auf das postfrische Jahrset von Aland.
Es wäre nun übertrieben wenn ich schreiben würde, ich sammle Aland Briefmarken. Neben den Jahrsets habe ich nur einige FDC, MK und weitere Artikel, die ich aber meist als Werbegeschenk mit dem Jahrset erhalten habe.
In meiner Europamarken Sammlung habe ich natürlich alle Europamarken von Aland.

Die Aland Post ist sehr aktiv und oft an internationalen Ausstellungen anzutreffen. Seit Anfang dieses Jahres haben sie eine neue Hompage mit Shop.
Seither können da auch Briefmarken von Finnland bestellt werden. Die finnische Post hat die Belieferung von privaten Sammlern mit Zusatzgebühren so erschwert, dass es nun attraktiver ist, in Aland zu bestellen.
2005 war in Mariehamn die Ausstellung "Mare Balticum". Ich habe zu dieser Gelegenheit eine Reise über Stockholm nach Aland gemacht und habe die Messe besucht. In der Ausstellung habe ich ein Exponat besonders gut angeschaut. "Polnische Interniertenpost in der Schweiz". Ich wurde da von einem Herrn angesprochen, natürlich auf Schwedisch, und da habe ich gar nichts verstanden. Nach ein paar Worten auf Englisch hat der Herr gefragt, ob ich deutsch spreche und hat sich als alter ehemaliger Oesterreicher gefreut, wieder einmal in seiner Muttersprache zu sprechen. Er war als junger Mann im Krieg in Finnland, kam da in Gefangenschaft und später in ein Internierungslager in Schweden. Da hat er seine heutige Frau kennengelernt und ist geblieben. Während wir und unterhalten haben kam der Besitzer des Exonats, ein Mann aus Polen, der einer dieser Internierten in der Schweiz war und ebenfalls deutsch gesprochen hat. Er hat einige interessante Erklärungen zu seiner Sammlung abgegeben. Ein tolles Erlebnis auf der kleinen nordischen Insel.
Übrigens Aland wird in der Lokalsprache mit dem ° auf dem A geschrieben. Åland, ausgesprochen wird es aber als Oland.

Hier noch die Bilder einiger meiner Belege von der Ausstellung.

Gruss PitschLe







PitschLe

Anzahl der Beiträge : 35
Anmeldedatum : 07.08.18
Ort : Aargau

Nach oben Nach unten

Re: Mein Sammel-Gebiet: Åland

Beitrag von Boudicca8 am Mi Sep 12, 2018 11:08 am

Hallo PitschLE...
Da beneide ich Dich aber...
Aland ist wirklich, wie Färöer oder Grönland eine Augenweide in Sachen Briefmarken-Sujets.
Freue mich, wenn Du hier noch mehr von Deiner Sammlung zeigst.
Neben Aland, Färöer und Grönland habe ich noch das Spezial-Gebiet: Antarktis, wo ich in letzter Zeit viele interessante Stücke erwerben konnte. Vorallem die Sonder-Briefe und Sonder-Postkarten der Forschungs-Stationen sind sehr spannend. Auch die grossen Eisbrecher-Schiffe sind sehr interessant und werden am Südpol als Taxi, Helikopter-Landplätze, Proviant- und  Lieferdienste für alles Mögliche benutzt. Diese Schiffe haben auch schon Kult-Status bei den Wissenschaftlern aus aller Welt bekommen.
Falls Du diese noch nicht gesehen hast, und wenn Du magst kannst Du ja mal reinschauen. Meine Beiträge sind unter Briefmarken international=Antarktis drin. Etwas versteckt, doch einen besseren Platz habe ich bei Beginn meiner Beiträge nicht gefunden.
Nun freue mich mich schon mal im Vorraus, mehr von Deinen Aland-Sachen sehen zu dürfen...
Grüessli
Heidi, (Boudicca)
avatar
Boudicca8

Anzahl der Beiträge : 375
Anmeldedatum : 10.06.18
Alter : 52
Ort : Schwanden/GL

Nach oben Nach unten

Re: Mein Sammel-Gebiet: Åland

Beitrag von PitschLe am Mo Sep 17, 2018 12:26 pm

Hier habe ich eine Weihnachtskarte von Aland Post mit der Hologram Briefmarke.
Es ist noch schwierig einen guten Scan zu machen, da sich das Bild verändert und nicht gleich anzusehen ist wie die Originalkarte.





Viele der späteren Weihnachtskarten haben eine Weihnachtsmarke bzw. eine Weihnachtvignette "Julpost" . Davon mache ich nun keine Bild.

Dafür habe ich noch ene Postkarte Finlandia 88.



Gruss PitschLe

PitschLe

Anzahl der Beiträge : 35
Anmeldedatum : 07.08.18
Ort : Aargau

Nach oben Nach unten

Re: Mein Sammel-Gebiet: Åland

Beitrag von Boudicca8 am Mo Sep 17, 2018 2:40 pm

Habe ich auch schon probiert, Scanns von speziellen Marken zu machen.
Kommt einfach nicht richtig zur Geltung.  
Aber man kann es sich sehr gut vorstellen, dank Deinen Beschreibungen.
Auch die Präge-Druck-Ansichts-Karten sind schwierig.
Sowie Abklatsche bei den Soldaten-Marken...
Gruss Boudicca
avatar
Boudicca8

Anzahl der Beiträge : 375
Anmeldedatum : 10.06.18
Alter : 52
Ort : Schwanden/GL

Nach oben Nach unten

Re: Mein Sammel-Gebiet: Åland

Beitrag von Boudicca8 am Do Sep 27, 2018 10:07 am

Dieser schöne Ersttags-Brief, hergestellt von PHILSWISS konnte ich günstig bekommen:
Er zeigt die erste Briefmarkenausgabe Ålands.
Erstausgabe-Datum: 1.März 1984.

Åland hat seit 1984 eigene Briefmarken und seit 1993 das eigene Postunternehmen Åland Post.










Am 3. April 1954 erhielt Åland seine eigene Flagge, welche auf die historischen Beziehungen zu Schweden Bezug nimmt.
Ein rotes Kreuz auf gelbem Kreuz mit blauem Hintergrund.
Der blaue Hintergrund mit gelbem Kreuz stellt die schwedische Flagge dar, das rote Kreuz auf dem gelben Kreuz stellt die alten schwedischen Farben für Finnland dar (Farben des finnischen Wappenlöwen).
(Quelle:Wikipedia)

Gruss Boudicca

avatar
Boudicca8

Anzahl der Beiträge : 375
Anmeldedatum : 10.06.18
Alter : 52
Ort : Schwanden/GL

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten