Neueste Themen
» Code JU-279
In die Schweiz gelaufene Zensurbelege - Seite 2 EmptyGestern um 10:58 pm von alpi0205

» SBK F38 Fokker-Maschine
In die Schweiz gelaufene Zensurbelege - Seite 2 EmptyGestern um 7:08 pm von alpi0205

» Chemische Zensur auf Belegen aus der Schweiz
In die Schweiz gelaufene Zensurbelege - Seite 2 EmptyDo Mai 23, 2024 11:57 pm von Afredolino

» 3 schwierige Fälle von Retouchen und Flecken in stehenden Helvetias
In die Schweiz gelaufene Zensurbelege - Seite 2 EmptyDi Mai 21, 2024 7:52 pm von Sammler79

» SBK 254 (Mi 405) Altstoffverwertung - deutsch
In die Schweiz gelaufene Zensurbelege - Seite 2 EmptyMo Mai 20, 2024 3:33 pm von Afredolino

» 175 Jahre Schweizer Briefmarken
In die Schweiz gelaufene Zensurbelege - Seite 2 EmptyMo Mai 20, 2024 12:48 am von Golder

» Flugpost mit F2
In die Schweiz gelaufene Zensurbelege - Seite 2 EmptyDo Mai 16, 2024 5:54 pm von StampFan

» Doppelt gelaufener Brief?
In die Schweiz gelaufene Zensurbelege - Seite 2 EmptyDo Mai 16, 2024 5:51 pm von StampFan

» SBK 267 (Mi 452) PAX-Marke 50Rp.
In die Schweiz gelaufene Zensurbelege - Seite 2 EmptyMi Mai 15, 2024 2:44 pm von Afredolino

Statistik
Wir haben 191 eingetragene Mitglieder
Der neueste Nutzer ist Tony.

Unsere Mitglieder haben insgesamt 9864 Beiträge geschrieben zu 2694 Themen
Wer ist online?
Insgesamt sind 4 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 4 Gäste :: 1 Suchmaschine

Keine

[ Die ganze Liste sehen ]


Der Rekord liegt bei 108 Benutzern am Fr Apr 26, 2024 11:42 pm

In die Schweiz gelaufene Zensurbelege

5 verfasser

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Nach unten

In die Schweiz gelaufene Zensurbelege - Seite 2 Empty Re: In die Schweiz gelaufene Zensurbelege

Beitrag von Afredolino Mo Apr 04, 2022 2:51 pm

Hallo Rüdiger

Danke für die Klärung. Im Handbuch ist so ein ähnlicher Stempel abgebildet bei der ABP Paris, deshalb dachte ich, dass es von da noch andere Stempel gab. Für den Beleg habe ich auch nicht viel bezahlt, er gefiel mir einfach und deshalb musste ich ihn haben Wink

Gruss
Afredolino
Afredolino
Afredolino

Anzahl der Beiträge : 1276
Anmeldedatum : 10.06.18
Alter : 66
Ort : Schwanden/GL

Nach oben Nach unten

In die Schweiz gelaufene Zensurbelege - Seite 2 Empty Re: In die Schweiz gelaufene Zensurbelege

Beitrag von Golder Mi Apr 20, 2022 12:01 pm

Anbei zwei Postkarten aus Spanien mit versch.Abstempelungen.In die Schweiz gelaufene Zensurbelege - Seite 2 Image341
Zensura Milittar und Republica Espanola Censura, um 1938/39

Golder

Anzahl der Beiträge : 451
Anmeldedatum : 04.02.19
Alter : 51

Nach oben Nach unten

In die Schweiz gelaufene Zensurbelege - Seite 2 Empty Re: In die Schweiz gelaufene Zensurbelege

Beitrag von Golder Mi Apr 20, 2022 12:05 pm

Und ein Brief Ost Afrika portugiesische Kolonie Moçambique geöffnet von den Süd-Afrikanern und Engländern wie ich meine.
In die Schweiz gelaufene Zensurbelege - Seite 2 Image342
In die Schweiz gelaufene Zensurbelege - Seite 2 Image344
In die Schweiz gelaufene Zensurbelege - Seite 2 Image343

Golder

Anzahl der Beiträge : 451
Anmeldedatum : 04.02.19
Alter : 51

Nach oben Nach unten

In die Schweiz gelaufene Zensurbelege - Seite 2 Empty Re: In die Schweiz gelaufene Zensurbelege

Beitrag von Golder Mi Mai 25, 2022 9:08 am

Hier ein Beleg von 1941 von Neuseeland in die Schweiz gelaufen.Von den Neuseeländern geöffnet.In die Schweiz gelaufene Zensurbelege - Seite 2 Image367
In die Schweiz gelaufene Zensurbelege - Seite 2 Image366

Golder

Anzahl der Beiträge : 451
Anmeldedatum : 04.02.19
Alter : 51

Nach oben Nach unten

In die Schweiz gelaufene Zensurbelege - Seite 2 Empty Re: In die Schweiz gelaufene Zensurbelege

Beitrag von Cantus Do Jan 19, 2023 10:09 pm

Von mir ein französischer R-Brief vom 25.2.1918, gelaufen vom Pariser Postamt in der Rue d'Amsterdam nach Zürich. Als Frankatur dienten Mi. 96y und 117.


In die Schweiz gelaufene Zensurbelege - Seite 2 117_9611


In die Schweiz gelaufene Zensurbelege - Seite 2 117_9610

Viele Grüße
Ingo
Cantus
Cantus

Anzahl der Beiträge : 459
Anmeldedatum : 09.07.18
Alter : 75
Ort : Nordöstlich von Berlin, 10 km vor der Oder.

Nach oben Nach unten

In die Schweiz gelaufene Zensurbelege - Seite 2 Empty Re: In die Schweiz gelaufene Zensurbelege

Beitrag von Afredolino Fr Apr 28, 2023 11:56 am

Hier möchte ich einen Zensurbrief zeigen, mit dem ich nicht ganz klar komme. Gelaufen von Valparaisio (Chile) nach Bern
Der Brief wurde zuerst in den USA zensiert und danach in der ABP Berlin geprüft. Vorderseitig mit rotem Prüfstempel links unten (schwach) und rotem Nummernstempel 889 versehen, der für die Transitpost verwendet wurde.

In die Schweiz gelaufene Zensurbelege - Seite 2 Chile-11

Auf der Rückseite mit Verschlussstreifen BV3.2 und rotem Prüfstempel BP4.14 mit rotem Punkt unter dem linken Flügel (weniger häufig)

In die Schweiz gelaufene Zensurbelege - Seite 2 Chile-10

Bis dahin ist mir alles klar. Jetzt kommt aber der Knackpunkt. Auf der Vorderseite kann man einen violetten Stempel erkennen mit dem Datum 19. 9. 44. Laut Handbuch von Horst Landsmann müsste das auch ein Stempel für die Transitpost sein, BK5.1. Verwendet vom 6. 44 bis 11. 44, was einem Seltenheitswert E entspricht (A = Sehr häufig bis F = sehr selten).

In die Schweiz gelaufene Zensurbelege - Seite 2 Chile-15

Was mir da aber nicht passt, ist der Entwertungsstempel von Valparaiso. Da lese ich 20. XI. 44, 11 Uhr AM (Vormittag)

In die Schweiz gelaufene Zensurbelege - Seite 2 Chile-14

Kann das ein Stempeldreher sein ? Statt 20. IX 44 wurde da 20. XI 44 eingestellt ? Oder hat der violette Stempel auf der Vorderseite nichts mit der ABP Berlin zu tun (was ich eher vermute) ? Ich hoffe, Rüdiger kann das Rätsel für mich lösen.

Gruss
Afredolino
Afredolino
Afredolino

Anzahl der Beiträge : 1276
Anmeldedatum : 10.06.18
Alter : 66
Ort : Schwanden/GL

Nach oben Nach unten

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten